Regensichere Holzfaser-Unterdeckplatte

Die Holzfaserdämmplatten „Ultratherm“ von Gutex sind als regensichere Unterdeckplatten (UDP-A) ab einer Dachneigung von 15° zugelassen. Die Regensicherheit der Dämmplatten wird ohne Abdecken oder Abkleben der Plattenstöße erreicht. Zur Herstellung einer „naht- und perforationsgesicherten Unterdeckung“ gemäß ZVDH-Richtlinie müssen die Platten in der Dachfläche nur ineinandergefügt werden. Durch die Abschrägung des Kantenprofils der Platten behält das Regenwasser bei freier Bewitterung seine Richtung vom First bis zur Traufe bei. Es dringt nicht in Plattenstöße ein und wird nicht nach links oder rechts abgelenkt. Außerdem sind die „Ultratherm“-Dämmplatten mit TÜV-geprüftem Hagelschutz (Hagelschutzklasse HW5) besonders robust und können als Behelfsdeckung drei Monate frei bewittert werden. Die Unterdeckplatten haben einen Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit von 0,044 W/mK. Sie sind mit Maßen von 1780 x 600 mm und in sieben Dicken von 50 bis 160 mm erhältlich.

Gutex Holzfaserplattenwerk
79761 Waldshut-Tiengen
Tel.: 07741/6099-0
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-12

Verputzbarer Holzfaserdämmstoff „Isolair“von Soprema

Die Holzfaser-Dämmplatte „Isolair“ wurde als Putzträgerplatte für Wärmedämmverbundsysteme zugelassen. Außerdem kann sie im Dach als Unterdeckplatte gemäß ZVDH-Fachregelwerk (UDP-A) und im...

mehr
Ausgabe 2014-08

Unterdach hält Hagel stand

Unterdeckplatten von Gutex ab einer Stärke von 35 mm halten Hagelunwettern stand und schützen laut TÜV Rheinland die Dachhaut auch wenn Ziegel oder andere Dacheindeckungen beschädigt sind. Für...

mehr
Ausgabe 2016-12

Holzfaser-Dämmmatten schnell & sauber schneiden

Der Hersteller Gutex hat seine „Thermoflex“ Holzfaser-Dämm-Matten überarbeitet. Der Zuschnitt der neuen Dämm-Matten ist laut Hersteller schneller und sauberer möglich. Die flexiblen Matten...

mehr
Ausgabe 2019-02

Schwer entflammbarer Holzfaserdämmstoff

Die Holzfaserdämmplatte „Pyroresist“ von Gutex ist nichtglimmend und schwer entflammbar (Baustoffklasse C-s1, d0 nach DIN EN 13501-1). Damit kann sie im Vergleich zu normalentflammbaren...

mehr
Ausgabe 2012-04

Ökologische Wärmedämmung im Thermalbad

Die Sanierung des Keidel Mineral-Thermalbades in Freiburg umfasste die Bereiche Dach, Außenfassaden und Badebereiche. Architektonisch diente das Herausrücken der Fassade der Beseitigung vieler...

mehr