Abgesichert mit Führungsschiene am Dachfirst

Die Anschlageinrichtung „Flesst“ von Bornack besteht aus einer Führungsschiene, die unter dem Dachfirst eingebaut wird und einem verschiebbaren Anschlagpunkt. Da das System nach dem Einbau unter den Firstziegeln nicht mehr zu sehen ist, bleibt die Optik des Gebäudes erhalten. Damit ist die Absturzsicherung vor allem für Neubauten, Satteldächer oder denkmalgeschützte Objekte geeignet. Der Anseilschutz des „Fleest“-Systems besteht aus einem längenverstellbaren Sicherungsseil. So gesichert kann der Dachhandwerker jeden Punkt auf dem Dach erreichen. Ein ständiges Wechseln der PSAgA von Dachhaken zu Dachhaken ist mit dem „Flesst“-System nicht erforderlich. Die Planung und Montage des Systems erfolgt durch den Hersteller Bornack oder die Safepoint Sicherheitstechnik GmbH.

Bornack GmbH & Co. KG
74360 Ilsfeld
Tel.: 07062/269000
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-12

Am Stahlträger gesichert

Für das seilunterstützte Arbeiten stellt ST Quadrat Fall Protection den „Lux-top QuickFix“ vor. Die Anschlageinrichtung eignet sich zur Befestigung von bis zu drei Personen. Sie wird mit Hilfe...

mehr
Ausgabe 2019-04

Seilsicherung ohne Zwischenstopp

Für regelmäßige Wartungs- oder Reinigungsarbeiten auf dem Dach lohnt sich ein Seilsicherungssystem wie das „Evo Safety“ von Bornack. Der Anwender hängt sich dabei mit einem Karabinerhaken an...

mehr
Ausgabe 2017-03

Sicherheitsdachhaken für Metallfalzdächer

Der „ABS-Lock DH06“-Sicherheitsdachhaken für Dachdecker wird auf dem Profil eines Rundbördel-, Winkel- oder Doppelstehfalzdaches festgeklemmt. Weil das System auf nur einem Falz befestigt wird,...

mehr
Ausgabe 2019-02

Gegen Absturz gesichert

Anschlagpunkt zur Montage auf tragenden Holzteilen am Dach von Würth

Ob Dachdecker, Zimmerer oder Photovoltaikanlagenbauer – wer auf dem Dach und anderen hoch gelegenen Arbeitsplätzen arbeitet, muss sich fachgerecht absichern. Speziell für tragende Holzteile hat...

mehr
Ausgabe 2014-06

Starke Schleife

Kleine Schlaufe, große Wirkung: Mit dem „Lock Loop“ präsentiert der Hersteller ABS Safety einen Personenanschlagpunkt für Steildächer, der nach der Montage nahezu unsichtbar ist. Die Befestigung...

mehr