Verschweißen von Dachbahnen per Heißluft in Randbereichen

Das Verschweißen von Dachbahnen auf Flachdächern im Bereich Attika, Traufe, Lichtkuppeln und Dachgullys soll mit dem Schweißgerät „Roofon Multi“ einfacher werden. Die Neuerung des Heißluftschweißgeräts liegt im flexiblen Fahrwerk aus Laufrollen unter dem Gerät. Die Laufrollen lassen sich unter das Gehäuse schieben. So rückt der Automat dicht an aufgehende Dachbereiche heran. Die Schweißdüse lässt sich dann exakt so positionieren, dass Randbereiche einfach zu verschweißen sind. Der Dachdecker führt das Verschieben der Laufrollen werkzeuglos durch. Über eine Führungsstange wird das Gerät bequem auf dem Dach geführt. Eine digitale Anzeige zeigt Temperatur und Geschwindigkeit und die stufenlos einstellbare Luftmenge an. Das Heißluftschweißgerät ist eine Ergänzung zum „Laron“ für große Flächen und dem Einstiegsgerät „Roofon“.

 

Herz GmbH
56566 Neuwied
Tel.: 02622/8855-0
 
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-01

Kleber für EPDM-Dachbahnen und Verschweißen per Heißluft

Der wasserbasierte Kleber „Hertalan KS 217“ ist speziell für die Verklebung von „Hertalan“-EPDM-Planen auf Holz und Holzwerkstoffen geeignet. Der Kleber enthält keine Lösemittel, dadurch...

mehr
Ausgabe 2020-06

EPDM Bahnen per Heißluft verschweißen

Die „Evalastic“-EPDM-Dachbahnen von ­Alwitra werden per Heißluft miteinander verschweißt. Das ist bei den Dachbahnen nicht nur im vorkonfektionierten Nahtbereich, sondern an jeder Stelle...

mehr
Ausgabe 2016-02

Solarflächen ohne Bohren befestigen

Mit dem Montagesystem „SolarMount 1“ können Photovoltaik-Elemente ohne Bohren auf  Flachdächern installiert werden. Die Befestigungslasche des SolarMounts wird aus dem gleichen Kunststoff...

mehr
Ausgabe 2017-09

Besuch bei EPDM-Dachbahnhersteller Carlisle in Kaufbeuren

Im Juli diesen Jahres hat das neue Service- und Logistikzentrum des EPDM-Dachbahnen-Herstellers Carlisle im bayerischen Kaufbeuren eröffnet. Rund 130 Kunden waren aus Deutschland, Österreich und der...

mehr
Ausgabe 2017-03

Weder Flamme noch Heißluft: EPDM-Dachbahnen Firestone RubberGard kalt verkleben mit Primer

Alle wasserdichten Naht- und Detailanschlüsse werden mit dem „QuickSeam“-Nahtfügesystem ausgeführt. Um zwei Bahnen zu verbinden, wird die Naht mit einem speziellen, zum „QuickSeam-System“...

mehr