Systeme zur Dichtheitsprüfung auf dem Flachdach

Das System „Sika RCS“ dient der Dichtheitsprüfung einer Flachdachabdichtung. Bisher wurde dabei über Kontrollrohre auf dem Dach geprüft, ob Wasser unter die Dämmschicht gelangt ist. Für jede Kontrolle musste das Dach begangen werden. Dieses Jahr hat Sika zwei Weiterentwicklungen des Systems auf den Markt gebracht: Mit „Sika RCS active“ werden einzelne Wassersensoren in Kontrollrohren auf der Dampfsperre des Daches installiert. Die Sensoren verbinden sich automatisch mit dem LPWAN-Netzwerk. Über das Netzwerk erhält die zuständige Überwachungsstelle eine Benachrichtigung per E-Mail, wenn Wasser unter die Abdichtung dringt und kann den Bauherrn verständigen. Eine weitere Neuerung bringt das System „Sika RCS active+“ mit: Auf dem Dach verteilte Sensoren erfassen den Wasserdampfdruck in der Dämmstoffebene. Im Fall von Wasser auf der Dampfsperre erhält die Überwachungsstelle eine automatische E-Mail-Benachrichtigung. Bauherren können sich über eine App in das cloudbasierte System einloggen und die Daten abrufen. Bestehende „Sika RCS“-Systeme lassen sich mit den neuen Systemen nachrüsten.

 

Sika Deutschland GmbH
70439 Stuttgart
Tel.: 0711/8009-321
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-01

„Sika SolarMount-1“ und „Sika Roof Control RCS aktiv“

„Sika SolarMount-1“ ist ein Photovoltaik-Montagesystem für Dächer mit Sika-Dachbahnen. Das System ist gegen Horizontalverschiebung gesichert und hat neben einer allgemeinen bauaufsichtlichen...

mehr
Ausgabe 2014-05

Befestigungssystem für das Flachdach

Sika hat ihr bewährtes Tube-Befestigungssystem für Linienbefestigungen am Flachdach um zusätzliche Produktlinien erweitert: Neu im Programm sind Direktbefestiger für die Untergründe Beton- und...

mehr
Ausgabe 2018-01

Selbstklebende Dachabdichtungsbahn

Sika stellt auf der Messe in Köln die Neuentwicklung „Sarnafil TG 76-18 FSA PS“ im Bereich Kunststoffabdichtungsbahnen aus flexiblen Polyolefinen (FPO) für das Dach vor. Die selbstklebende...

mehr
Ausgabe 2018-04

Dämmplatte mit Feuchtesensor

Die EPS-Flachdachdämmplatte „Ilos“ ist dank eines integrierten „Hum-ID“-Sensors in der Lage, eingedrungene Nässe und stehendes Wasser unterhalb der Dämmschicht zu erkennen. Die Daten des...

mehr
Ausgabe 2018-02

Neue Termine: Fachseminar Dach

Ob Flach- oder Schrägdach: Bei der Veranstaltungsreihe Fachseminar Dach wird vermittelt, welche Sicherheitsaspekte bei der Wasser- und Regenwasserbewirtschaftung, der Absturzsicherung und der...

mehr