Sita als vorbildlicher Arbeitgeber ausgezeichnet

Die Sita Bauelemente GmbH aus Rheda-Wiedenbrück erhielt im Februar 2020 das „Top Job“-Siegel für attraktive Arbeitgeber. Vergeben wurde die Auszeichnung von der zeag GmbH, dem Zentrum für Arbeitgeberattraktivität. Es ist das zweite Mal, dass Sita, Hersteller von Flachdachentwässerungssystemen, mit der Auszeichnung bedacht wird. In den zwei Jahren, die seit der ersten Nominierung vergangen sind, hat sich einiges am Unternehmensstandort im Aurea-Gewerbegebiet an der A2 getan. Hier entstand nicht nur ein weiterer Verwaltungstrakt für die wachsende Belegschaft, sondern parallel eine eigene Akademie für Schulungen, der Sita Campus.

 

Belegschaft verdoppelt und digital aufgestellt

Das Unternehmen ist europaweit aktiv. In den letzten zehn Jahren verdoppelte sich die Mitarbeiterzahl. Mit flachen Hierarchien und Jobtransparenz hat sich das Unternehmen einen Namen als attraktiver Arbeitgeber gemacht. „Wir wissen und schätzen, dass jeder unserer Mitarbeiter seinen Anteil an unserem Unternehmenserfolg hat", so Sita-Geschäftsführer Thomas Kleinegees, „digitalen Pioniergeist zeigen wir u.a. durch die Nutzung von Co-Working-Spaces im Pioneers Club, Bielefeld. Wir wollen aktuelle Themen und Trends im Blick haben und Digitalisierungsthemen weiter ausbauen.“

Altersvorsorge, Job-Bike, sportliche Aktivitäten

Teamarbeit, Workshops und Mitarbeiterevents bereichern den Workflow. Moderne Arbeitsplätze mit höhenverstellbaren Schreibtischen sorgen für ermüdungsfreies Arbeiten. Eine gute Work-Life-Balance und eine attraktive zusätzliche Altersvorsorge sind nur einige der vielen Vorteile, die engagierte Mit-Arbeiter zu Sita in die aufstrebende Region OWL, Ostwestfalen-Lippe, ziehen. Job-Bike, Gesundheitstage und sportliche Aktivitäten, wie z. B. die Teilnahme an Firmenläufen, leisten Beiträge zur Mitarbeiterfitness. Weitere Infos erhalten Sie unter www.sita-bauelemente.de.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-05

Sanierungsgully

Mit dem neuen SitaSani 160 DSS kommt ein Sanierungsgully für Druckströmungsanlagen auf den Markt, bei dem der Hersteller die Vollfüllung der Rohre garantiert. Voraussetzung ist, dass die Anlage vor...

mehr
Ausgabe 2017-4-5

Vorgestanzte Anschlussmanschette

Der Anschluss der Abdichtungsbahn an den Schraubflansch des „SitaTurbo“-Attikagullys erforderte bisher sorgfältige Handarbeit – und ein gewisses Geschick. Die Löcher für die Gewindebolzen...

mehr
Ausgabe 2012-03

Extralange Sanierungsgullys 

Der Weg zum zu sanierenden Gully wird immer länger. Ursache sind ständig wachse­nde Wärmedämmpakete. Sita reagiert auf die veränderten Vor-Ort-Bedingungen mit einer Erweiterung seines Sortiments...

mehr
Ausgabe 2015-01

Smarter Rinnengully

Dank seiner kompakten Gullyarchitektur fungiert der „SitaDSS Ravana“ als Problemlöser bei Rinnenbreiten von 200 mm aufwärts. Ohne Umbau passt dieser Druckströmungsgully in das beengte...

mehr
Ausgabe 2011-01

Rundum durchdacht

Der Hersteller Sita hat eine neue Schraubenflansch-Reihe entwickelt. Die Weiterentwicklung basiert auf dem 4-Loch-Vorgängermodell, das von Praktikern sehr geschätzt wurde. Bei dem neuen Bauteil...

mehr