Neues Akustikprofil für Brettsperrholz-Tragelemente

Lignotrend bietet ein neues Akustik-Profil für seine konfigurierbaren Brettsperrholz-Tragelemente für Wand, Decke und Dach an. Mit unregelmäßig hohen Leisten erzielt die Profilierung eine Art „3D-Effekt“. Seit dem Frühjahr 2018 kommt das Profil an allen tragenden „Ligno“-Elementen zum Einsatz. Innenräume profitieren gestalterisch von der dynamischen, homogenen Oberfläche der unregelmäßig hohen Leisten. Die raumakustische Wirkung der „Ligno Leistenprofile“ wird durch natürliche Holzfaser-Absorber erzielt, die hinter den Fugen der Decklage in die Elemente integriert sind. Es werden Absorptionswerte αw bis zu 0,80 erreicht, mit denen unterschiedliche raumakustische Zielvorgaben umgesetzt werden können, wie Geräuschpegel- oder Nachhallminderung und Verbesserung der Sprach­verständlichkeit.

Lignotrend Produktions GmbH
79809 Weilheim-Bannholz
Tel.: 07755/9200-0
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-01

Unsichtbarer Brandschutz für Akustikelemente

In Räumen für eine große Personenzahl entsprechend der Versammlungsstätten-Verordnung müssen Unterdecken und Deckenverkleidungen aus schwer entflammbaren Baustoffen bestehen. Die Akustikpaneele...

mehr
Ausgabe 2019-07

Robuste Akustikprofile für Sporthallen

Mit „Ligno Akustik Sport“ hat Lignotrend seine Echtholz-Akustikpaneele für den Einsatz auf flächenelastischen Sporthallen-Prallwänden weiterentwickelt. Sie sollen die Verletzungsgefahr für...

mehr
Ausgabe 2012-01

Exakter, sauberer und schneller

Mit einem neuen CNC-gesteuertes Bearbeitungszentrum, das zum Beispiel Deckenelemente mit hochkomplexen Zuschnitten montagefertig vorbereiten kann, können Brettsperrholzelemente von Ligno-trend jetzt...

mehr
Ausgabe 2017-06

Sichtbar, hörbar, fühlbar – Jubiläum: 25 Jahre Lignotrend

Zum Lignotrend-Jubiläumswochenende kamen Anfang April zahlreiche Fachbesucher – Architekten, Planer und Holzbaubetriebe, aber auch interessierte Bauherren – in den Südschwarzwald nach...

mehr
Ausgabe 2018-07

Bau einer Kita in Hohentengen mit Brettsperrholz-Rippenelementen

Wenn bei kommunalen „Pflicht-Projekten” wie Bildungseinrichtungen der Ruf nach wirtschaftlicher Umsetzung laut wird, müssen Architekten nicht unbedingt Kompromisse bei der Bauwerksqualität...

mehr