Holzbau im Norden

Fachforum "Wohnen im Holz" am 20.9.2018 in Hamburg

Was den Holzbau betrifft, hat Hamburg eine der fortschrittlichsten Landesbauordnungen in Deutschland. Seit diesem Jahr dürfen Gebäude in Hamburg in den Gebäudeklassen 4 und 5 mit Holz gebaut werden. Damit werden Holzgebäude bis zu 22 m Höhe und darüber hinaus in der Hansestadt möglich. Und solche Projekte werden gebaut: Mit der „Wildspitze“ entsteht in der Hamburger HafenCity ein Holzhochhaus mit 64 m Höhe und 18 Stockwerken. Nur eines von vielen Beispielen dafür, dass der Holzbau in Norddeutschland im Kommen ist. Das Hamburger Fachforum „Wohnen im Holz“ lenkt daher den Blick auf Holzbauprojekte im Norden. Neben der „Wildspitze“ im Hamburger Hafen wird auf dem Forum unter anderem der „Bremer Punkt“ vorgestellt, ein Holzbau für den schnellen, seriellen Wohnungsbau. Die Architekten Tom Kaden von Kaden+Lager aus Berlin und Neil Winstanley von Spine Architects aus Hamburg schildern das Bauen mit Holz aus der Sicht von Architekten für Baugemeinschaften. Der finale Vortragsblock blickt über den Tellerrand und stellt verschiedene Holzbauprojekte vor. Das Fachforum „Wohnen im Holz“ ist am 20.9.2018 von 9.00 - 17.45 Uhr im Hotel Hafen Hamburg. Anmelden können Sie sich unter: https://www.zebau.de/veranstaltungen/hamburger-fachforum-2018/

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-10-11

Holzbau in Hamburg ab sofort bis 22?m Höhe möglich

Seit Juni 2017 darf mit Holz in Hamburg in den Gebäudeklassen 4 und 5 gebaut werden. Das bedeutet, bei Gebäuden mit einer Höhe von bis zu 22 Metern darf Holz als Baustoff eingesetzt werden – das...

mehr
Ausgabe 2018-05

Seminare + Termine

Veranstaltungstipps für Dachdecker und Zimmerer im August/September/Oktober 2018

Hamburger Fachforum „Wohnen im Holz“ Holzbau wird in Norddeutschland verstärkt für Nachverdichtung, Aufstockung und schnellen Wohnungsbau genutzt. Das Fachforum zeigt, wie bekannte...

mehr
Ausgabe 2017-7-8

Hasslacher Norica Timber liefert Holz für das Holzhochhaus in Wien - Fertigstellung 2018

Zwei österreichische Unternehmen werden die Holzelemente für das Holzhochhaus (HoHo) Wien in der Seestadt Aspern liefern. Die MMK Holz-Beton-Fertigteile GmbH produziert die Holz-Beton-Verbunddecken,...

mehr
Ausgabe 2017-1-2

Holzbau in Norddeutschland

In Deutschland befanden sich bisher die interessanten Holzbauprojekte eher im Süden und einige urbane Bauten in Berlin. Mit den Projekten der IBA Hamburg, die von fast einer halben Million Menschen...

mehr
Ausgabe 2018-06

Bauen mit Holz bis zur Hochhausgrenze

Interview mit Matthias Eisfeld vom Landesbeirat Holz NRW zur neuen NRW-Landesbauordnung, die ab 1/2019 gilt

dach+holzbau: Herr Eisfeld, fallen mit der neuen Landesbauordnung sämtliche Einschränkungen für das Bauen mit Holz in NRW weg? Matthias Eisfeld: Zwar ist die Bauordnung ein wichtiger und großer...

mehr