Fleck GmbH erhöht Preise zum 16.8.2021

Reaktion auf Preissteigerungen bei Rohstoffen

Die Fleck GmbH erhöht zum 16. August 2021 die Bruttopreise für ihre Produkte um 5 Prozent. Der Dachzubehörhersteller reagiert mit der Preiserhöhung auf die Veränderungen der letzten Wochen bei diversen Bau- und Rohstoffen, die in erster Linie auf Preissprünge chemischer Rohstoffe zurückzuführen sind.

Dazu betreffen deutliche Preissteigerungen bei einigen Hilfsstoffen und im Verpackungsbereich seit kurzem die Baustoffbranche. Die neue Preisliste wird den Kunden über die Gebietsverkaufsleiter zunächst im Excel-Format zur Verfügung gestellt. Die vollständige Version erscheint im August als Druckexemplar und wird dann auch als Download über die Fleck-Website verfügbar sein (https://fleck-dach.de).

Einige Produkte sind nicht betroffen

Bestimmte Fleck-Produkte sind von der Preisanpassung ausgenommen und werden weiterhin zu den gewohnten Konditionen angeboten. Dazu zählen unter anderem der "Roofguard" (inklusive Zubehör), das Traufen-Zubehör, die Rechteck-Notüberläufe „Big“ und „Gigant“, die Produktneuheit "Roof Super Dry", der "Schrumpfi Flachdach-Allzweck-Durchgang" sowie der "Schrumpfi Flachdach-Allzweck-Durchgang" abgewinkelt mit Schrumpfschlauch. Die Preise für die flexiblen Schläuche sowie für die flexiblen Universalschläuche werden um 10 Prozent erhöht.

Daraus ergibt sich der 15. August 2021 als letzter Bestelltag zur sofortigen Auslieferung auf Basis der bis dahin geltenden Preise.

Die Paketkosten, Mindermengenzuschläge und sonstigen Logistikbedingungen bleiben unverändert, auch die üblichen Lieferzeiten können aktuell noch realisiert werden. Über Veränderungen informiert der Verkaufsinnendienst. Inhaltlich wird es an der Preisliste nur wenige Anpassungen geben: Die Produktinnovation "Roof Super Dry" – das Granulat zur lokalen Trocknung nasser Flachdachbereiche – wird zum Beispiel unter den Neuheiten zu finden sein.

 

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-08

Hersteller Fleck erhöht die Preise

Neue Preisstruktur und Produkte bei Dachzubehör-Hersteller Fleck

Die Fleck GmbH erhöht zum 1. Februar 2021 die Bruttopreise für ihre Produkte um 3,5 Prozent. Die neue Preisliste wird Kunden über die Fleck-Gebietsverkaufsleiter zur Verfügung gestellt. Die...

mehr

Fleck GmbH weitet Vertrieb in Österreich aus

Seit dem 1. Januar 2021 ist Florian Kurzbauer als neuer Handelsvertreter für die Fleck GmbH, Spezialist für Dachzubehör, auf dem österreichischen und benachbarten Markt unterwegs. Experte in der...

mehr
Ausgabe 2021-02

Höhere Preise und neue Produkte bei Alwitra ab April 2021

Aufgrund der eingeschränkten Verfügbarkeit und Verteuerung von Rohstoffen sowie gestiegener Logistik- und Personalkosten wird der Hersteller Alwitra zum 1. April 2021 Preisanpassungen bei seinen...

mehr

Steigende Preise und Materialknappheit

Engpässe und Preissteigerungen bei Schnittholz, Dämmstoffen und Stahl

26.5.2021: Rohstoffe werden knapp, Preissteigerungen von über 100 Prozent „Die Nachfrage nach Dämmstoffen ist seit ein paar Monaten geradezu explodiert“, sagt Alexander Sinner, Geschäftsführer...

mehr

Roto Dachsystem-Technologie erhöht die Preise

Reaktion auf Marktentwicklung

Aufgrund der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden Lieferengpässe werden Baumaterialien knapp. Preise für Aluminium, Stahl, Glas, Holz und Kunststoff steigen täglich. Deswegen wird die Roto...

mehr