Spezielle Grundierung für Glas

Für die Grundierung auf Glas ist der „Glas Primer“ von Triflex eine optimale Lösung, zum Beispiel bei undichten Glasdächern von Museen oder Wintergärten. Das UV-beständige Harz ist zähhart und lässt sich bei Temperaturen bis 5° C verarbeiten. Die einkomponentige Systemlösung muss nicht mehr auf der Baustelle angemischt werden, sondern ist direkt verarbeitungsfertig. Zudem härtet die Grundierung rasch aus und ist bereits nach etwa zehn Minuten überarbeitbar. Für den Handwerker bedeutet dies eine erhebliche Zeitersparnis, und die nachfolgenden Systemkomponenten können zügig auf die Fläche aufgetragen werden. Das minimiert Sperrzeiten und reduziert Kosten.

Triflex Glas Primer haftet auf jedem Glas und auf verschiedenen Metallen. Die Verwendung eines speziellen Glasreinigers verstärkt diese Wirkung.

Triflex GmbH & Co. KG
32423 Minden
Tel.: 0571/38780-0
info@triflex.de

Halle B6, Stand 520

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-01

Sprühbare Grundierung für nicht tragfähige Untergründe

Wo Haftgrunderung verarbeitet wird, gibt es auch Staub. Dabei verschmutzen Primer-Flüssigkeiten und Pinsel leicht. Für Abhilfe sorgt die sprühbare Grundierung „Tescon Sprimer“. Sie dient der...

mehr
Ausgabe 2018-05

Flüssigkunststoff und Glas im Einklang

Sheddächer von Berliner Werkstatthalle dauerhaft mit Flüssigkunststoff abgedichtet

Optimalen Service wollen die Betreiber der Kfz-Werkstatt im Zentrum Berlins ihren Kunden anbieten. Jedoch waren die täglichen Arbeiten aufgrund von eindringender Feuchtigkeit beeinträchtigt: Die...

mehr
Ausgabe 2020-05

Haftung von Flüssigkunststoff vorab prüfen

Die Firma Triflex hat eine Arbeitsanweisung für einen Haftzugtest erstellt, die Handwerkern als Leitfaden dienen soll. Der Hersteller empfiehlt, den Haftzugtest von Hand in Anlehnung an die Schweizer...

mehr
Ausgabe 2016-06

Blechdachtürme von Wohnhaus in Wien saniert

Jugendstilelemente und dekorative Linien prägen die beiden Türme eines Wiener Apartmenthauses, das seit 1905 in der Nähe des Naschmarktes steht. Heute ragen die Türme wieder im altem Glanz über...

mehr
Ausgabe 2018-03

Flüssigkunststoff dichtet Glasdächer ab

Glasdach eines Bürogebäudes in Wien mit Glasprimer und Triflex ProDetail abgedichtet

Zwischen Donaukanal und Nordwestbahnhof verläuft die 2,5 km lange Taborstraße in Wien. 1406 als Kremser Straße erstmals schriftlich erwähnt, zählt sie zu den ältesten Straßen der...

mehr