Gute Auftragslage bei Dachdeckern

Der Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks (ZVDH) meldet eine gute Auftragslage bei den Dachdeckerbetrieben. Die Betriebe hätten zurzeit einen Auftragsbestand von 3,7 Monaten, was nicht zuletzt der Generierung von Aufträgen aus dem Konjunkturpaket II geschuldet sei. Aufgrund dieser Entwicklung rechnet der Verband für das Jahr 2010 mit einem spürbaren Umsatzplus und für das Jahr 2011 zumindest mit einer Stabilisierung. 60 Prozent der Aufträge der Dachdecker entfielen mittlerweile auf den Bereich Sanierung und Modernisierung, 15 Prozent auf das Segment Neubau und 25 Prozent auf den Bereich Reparatur. Wachstumschancen ergäben sich für das Dachdeckerhandwerk insbesondere in den Bereichen regenerative Energien und Energie­einsparung.

www.dachdecker.de

x

Thematisch passende Artikel:

Dachdecker profitieren von guter Baukonjunktur

Das Dachdeckerhandwerk blickt auf ein äußerst positives Geschäftsjahr zurück: Insgesamt rechnet der Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks (ZVDH) für das Jahr 2018 mit einem Umsatzplus...

mehr

Soprema spendet an Initiative Zukunft Dachdecker

Der Abdichtungs- und Dämmstoffhersteller SOPREMA hat 5000 Euro an „Zukunft Dachdecker“ gespendet, die Jugendorganisation des Landesinnungsverbands des Dachdeckerhandwerks Rheinland-Pfalz. Den...

mehr
Ausgabe 2016-12

„Alle brauchen Dachdecker, aber keiner will es sein!“

Jürgen Gerbens (Foto) ist Geschäftsführer der Gesellschaft zur Förderung des Dachdeckerhandwerks in Eslohe. Seit zwei Jahren schickt er junge Ausbildungsmeister mit dem Dachdecker-Info-Mobil zu...

mehr

Kontaktverbote und Ausnahmen für Handwerksbetriebe

Von der Zwei-Personen-Regelung in der Öffentlichkeit sind Personen ausgenommen, die geschäftlich und dienstlich notwendigerweise gemeinsam unterwegs sein müssen. Fahrten in Bussen und Bahnen sind...

mehr
Ausgabe 2017-7-8

Dauerhafte Lösung für HBCD-haltige    Dämmstoffe beschlossen

Eine dauerhafte Lösung zur Entsorgung von HBCD-haltigen Materialien (zum Beispiel Styropor/EPS und XPS) wurde Anfang Juli vom Bundesrat beschlossen. Laut ZVDH hatte unter anderem das...

mehr