Berliner Holzbaupreis: Holzbau in der Hauptstadt

In der Stadtentwicklung Berlins gewinnen konstruktive Holzbauten immer mehr an Bedeutung. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur Nachhaltigkeit und zum ökologischen Bauen. Um diese positive Entwicklung zu unterstützen, wurde im Juni 2019 durch die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen Berlin erstmalig ein eigener Holzbaupreis ausgelobt. 58 Projekte wurden in den Kategorien Neubau, Bauen im Bestand und Konzepte eingereicht, die in den letzten 15 Jahren in Berlin realisiert wurden.

Zur Teilnahme berechtigt waren Architekten, Tragwerksplaner, Bauherren sowie Holzbau-Unternehmen. Zudem konnten Forschungsteams an Berliner Hochschulen und Institutionen, Betriebe und Unternehmen aus Forschung und Entwicklung Projekte einreichen.

Die Gewinner des ersten Berliner Holzbaupreises stehen nun fest und wurden im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung ausgezeichnet.

Die Gewinner des Berliner Holzbaupreises 2019

Kategorie Konzepte

Infozentrale auf dem Vollgut (siehe Artikel)

Architekt und Holzbau: Building Cycle Collective, Natural Building Lab TU Berlin;

Tragwerksplaner: TEK, Fachgebiet für Tragwerksentwurf und -konstruktion, TU Berlin;

Bauherr: TerraLibra Immobilien GmbH

Kategorie Bauen im Bestand

Dachaufstockung Wassertor

Architekt: buchner + wienke architekten mit

Architekturbüro Martina Trixner;

Tragwerksplaner : Niehues Winkler Ingenieure GmbH;

Holzbauunternehmen: Kontec GmbH; Bauherr: Wassertorstraße GbR

Kategorie Neubau

Sekundarschule Mahlsdorf

Architekt: ARGE IS-Mahlsdorf: NKBAK, B+G Ingenieure, Ecotec & Franz Reschke Landschaftsarchitektur;

Tragwerksplaner: Entwurf: B+G Ingenieure / Ausführung mkp Ingenieure;

Holzbauunternehmen: Kaufmann Bausysteme GmbH;

Bauherr: Land Berlin, vertreten durch die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen.

Mensa auf dem Tempelhofer Feld

Architekt: Ludloff Ludloff Architekten GmbH;

Tragwerksplaner: Arup Deutschland GmbH;

Holzbauunternehmen: Holzbau Arche Naturhaus;

Bauherr: Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg.

Gemeinschaftswohnen im Wedding

Architekt: schäferwenningerprojekt GmbH;

Tragwerksplaner: Häussler Ingenieure;

Holzbauunternehmen: Holzunion;

Bauherr: Wohnungsbaugenossenschaft ‚Am Ostseeplatz‘ eG.

Auf der Beteiligungsplattform „Mein Berlin“ wurde durch die Öffentlichkeit zudem ein Publikumspreis gewählt. Dieser ging an „Jona`s Haus“, umgesetzt wurde dieses Haus vom Holzbauunternehmen Holzbau Sawall/Hermann Koch. Darüber hinaus wurden 16 weitere Projekte ausgezeichnet. Die Preise sind mit jeweils 2000 Euro dotiert, der Publikumspreis mit 1000 Euro, die Auszeichnungen erhalten jeweils 500 Euro.

Der Berliner Holzbaupreis wird in Kooperation mit dem Landesbeirat Holz Berlin-Brandenburg e.V. und mit ideeller Unterstützung durch Holzbau Deutschland - Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes durchgeführt.

Die Projekte des Berliner Holzbaupreises 2019 werden vom 18. November bis 31. Dezember 2019 in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, Württembergische Straße 6, 10707 Berlin im Raum E 001 in einer gemeinsamen Ausstellung mit den prämierten Projekten des Deutschen Holzbaupreises 2019 gezeigt.

Die Siegerobjekte aus der Kategorie „Wohnen“ werden außerdem auf dem Berliner Holzbaukongress vorgestellt: https://www.forum-holzbau.com/DHK/index.php.

x

Thematisch passende Artikel:

Kongress: Bauen mit Holz im urbanen Raum

1. Holzbau Kongress am 10./11. März 2020 in Berlin

Holzbauten sollen nach dem Willen der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen in der Stadtentwicklung Berlins künftig eine grössere Bedeutung spielen und im Stadtbild mehr Präsenz zeigen....

mehr
Ausgabe 2011-01

Deutscher Holzbaupreis 2011

Die wichtigste nationale Auszeichnung für Bauwerke aus Holz wird auch dieses Jahr verliehen: der Deutsche Holzbaupreis. Er zeichnet realisierte Gebäude und...

mehr
Ausgabe 2019-06

Kongress zum Bauen mit Holz im urbanen Raum

12. Europäischer Kongress Bauen mit Holz im urbanen Raum

Bei dem 12. Europäischen Kongress „Effizientes Bauen mit Holz im urbanen Raum“ im Oktober in Köln werden gelungene Projekte in Holzbauweise und innovative Materialien für den Holzbau vorgestellt....

mehr
Ausgabe 2017-03

Zum ersten Mal verliehen: Holzbaupreis Niedersachsen

Der Holzbaupreis Niedersachsen wurde 2016 zum ersten Mal verliehen. Die Preisverleihung fand im Rahmen einer Holzbaufachtagung in Celle statt. Es wurden Gebäude ausgezeichnet, die überwiegend aus...

mehr
Ausgabe 2013-08

Holzbaupreis Kärnten für Aussichtsturm und Kapelle

Zwei Holzbaupreise, drei Auszeichnungen, acht Anerkennungen und ein Sonderpreis – das ist das Ergebnis des Holzbaupreises Kärnten 2013, der von proHolz Kärnten in ­Zusammenarbeit mit dem...

mehr