25 Jahre Holzbaunetzwerk 81fünf

Das Holzbaunetzwerk „81fünf“ feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum. Der Zusammenschluss von Holzbauunternehmen, Zimmereien und Planern wurde 1996 in Hamburg gegründet, um neue Standards und Entwicklungen für den mittelständischen Holzbau voranzutreiben. Heute ist „81fünf“ ein Netzwerk, das seine Partner bei betriebswirtschaftlichen, technischen und organisatorischen Fragen sowie im Vertrieb und Marketing unterstützt. Aktuell sind 95 Betriebe und 40 Industrieunternehmen in der 81fünf AG engagiert.

Rastermaß namensgebend

Der Name des Netzwerks geht zurück auf ein in den 1990er-Jahren von Architekt Ralf Pohlmann entwickeltes Holzrahmenbaukonzept mit einem Rastermaß von 81,5 cm. Der größere Rasterabstand in der Wand reduzierte den Holzanteil und schaffte so mehr Raum für Dämmmaterialien. Außerdem erlaubte das Rastermaß von 81,5 cm, die Lasten des Hauses über die aussteifende Innenbeplankung des Holzständerwerks abzuleiten.

Kooperationen mit der LBS

Im Jahr 1992 setzte Ralf Pohlmann das Holzbaukonzept im Auftrag der Westdeutschen Landesbausparkasse (LBS) für das „LBS-Öko-Haus“ um. Das Projekt schuf die Grundlage für eine langfristige Zusammenarbeit mit der LBS. Das im Auftrag der Landesbausparkasse entwickelte „LBS Öko-Haus“ wirkte nach Angaben des Holzbaunetzwerks „wie ein Katalysator für den ökologischen Holzbau“ in Deutschland und machte die Holzrahmenbauweise für den Massenmarkt interessant. Es folgten weitere Kooperationen mit der LBS, so entstanden unter anderem das „LBS Mehrwert-Haus“, das „LBS Solar Comfort-Haus“ als Passivhausvariante und schließlich 2009 das neue Klimahaus der LBS mit Namen „effi“. Auch das erste siebengeschossige Mehrfamilienhaus in Holzbauweise in Deutschland war eines der Leuchtturmprojekte der 81fünf AG.

Gemeinsam Ideen entwickeln und Projekte umsetzen

Inzwischen hat sich das Holzbaunetzwerk stärker auf die Begleitung seiner Partnerunternehmen konzentriert, von der Beratung bei strategischen Fragen, dem Coaching für die persönliche Entwicklung bis zur operativen Unterstützung. Ein wichtiges Element der Arbeit der 81fünf AG sind die „Erfa“-Gruppen. Diese moderierten Gruppen bieten einen vertrauensvollen Austausch für bis zu zehn Partner, dabei werden gemeinsam Ideen entwickelt und Projekte verfolgt.

Damit der Holzbau politisch stärker wahrgenommen wird, hat sich die 81fünf AG in den vergangenen Jahren auch auf Verbandsebene eingebracht und 2016 den Schulterschluss mit den Holzbauverbänden DHV und Zimmermeisterhaus gesucht. Mit einem einheitlichen Kurs sollen die Voraussetzungen für den Holzbau in Deutschland langfristig verbessert werden. Mehr Informationen unter www.81fuenf.de .

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-05

Holzbau Summer School in Hamburg

Das Holzbau-Netzwerk Nord e.V. bietet am 25.9.2019 eine „Holzbau Summer School“ am Thünen-Campus in Hamburg an. Die eintägige Veranstaltung ist in vier Vortragsblöcke aufgeteilt. Henning...

mehr
Ausgabe 2018-03

"Schnittstelle Baustelle" zeigt barrierefreien Zugang zur Dachterrasse

In acht Städten konnten Dachdecker und Zimmerer von Januar bis März 2018 das Seminar „Schnittstelle Baustelle: Dachterrasse mit barrierefreiem Zugang“ besuchen. Ein Referententeam zeigte den...

mehr
Ausgabe 2012-02

Planungshandbuch für den Holzbau

Für Holzbauunternehmen und Zimmerer hat Egger ein umfangreiches Planungshandbuch erstellt. Alle Inhalte wurden an die harmonisierten EU-Normen und Regelungen angepasst und sind damit europaweit...

mehr
Ausgabe 2019-06

Kongress zum Bauen mit Holz im urbanen Raum

12. Europäischer Kongress Bauen mit Holz im urbanen Raum

Bei dem 12. Europäischen Kongress „Effizientes Bauen mit Holz im urbanen Raum“ im Oktober in Köln werden gelungene Projekte in Holzbauweise und innovative Materialien für den Holzbau vorgestellt....

mehr

Berliner Holzbaupreis: Holzbau in der Hauptstadt

In der Stadtentwicklung Berlins gewinnen konstruktive Holzbauten immer mehr an Bedeutung. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur Nachhaltigkeit und zum ökologischen Bauen. Um diese positive...

mehr