Softwaremodul für Aufsparrendämmungen und Fassaden

Für die statische Nachweisführung von Holzschrauben an Aufsparrendämmsystemen stellt Würth innerhalb der „Würth Technical Software II“ ein neues Bemessungsmodul zur Verfügung. In Abhängigkeit vom Dämmstoff, dem Gebäudestandort und der Dachform lassen sich so die passenden „Würth Assy“-Holzschrauben bestimmen. In die Software integriert ist eine Dämmstoffdatenbank, die häufig verwendete Dämmstoffe mit ihren Materialkennwerten enthält. Die Lasten aus Eigengewicht, Wind oder Schnee werden über den Gebäudestandort und die Dachkonstruktion in der Software ermittelt. Viele Konstruktionsvarianten sind abbildbar: Dazu gehören Schubholz oder kontinuierliche Befestigung und freie Konterlattenlänge. Schraubenabstand und -typ sind frei wählbar. Mit dem Programm können auch die Befestigungsmittel von Fassaden an Holzuntergründen nachgewiesen werden. Die „Würth Technical Software II“ erhalten Nutzer durch Update ihrer bereits installierten Würth-Bemessungssoftware oder zum kostenfreien Download unter www.wuerth.de/ingenieure.

 

Adolf Würth GmbH & Co. KG
74653 Künzelsau
Tel.: 07940/15-0
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-03

Robuste Kombisäge

Die KTS 140 Combi ist eine Säge für die Bearbeitung verschiedener Holzwerkstoffe. Die Besonderheit: das Gerät vereint die Funktionen einer Tischkreissäge mit denen einer Kappsäge. Die Maschine...

mehr