Baumwipfelpfad Salzkammergut: sicheres Arbeiten über den Baumkronen

Am Grünberg in den oberösterreichischen Voralpen hat im Juli 2018 der Baumwipfelpfad Salzkammergut eröffnet. Die Konstruktion windet sich auf 1400 m Länge durch die Baumkronen. Ein 39 m hoher Aussichtsturm bietet dabei einen atemberaubenden Ausblick über die Voralpenlandschaft. Für den Bau des Aussichtsturms war die Wiehag Timber Construction zuständig. Betreiber und Bauherr des Baumwipfelpfads ist die Erlebnis Akademie AG, die in Deutschland vier solcher Anlagen betreibt: im Bayerischen Wald, im Schwarzwald, an der Saarschleife und auf der Insel Rügen. Die riesigen Trägerteile des Turms wurden vorab gefertigt und vor Ort zusammengefügt. Der Turm besteht zu 80 Prozent aus witterungsbeständigen Holzarten wie Lärche und Douglasie.

„Die Sicherheit war bei der Arbeit in der Höhe entscheidend, weil wir dabei nicht immer einen optimalen Stand haben. Auf den Hebebühnen sichert uns der Gurt vor einem Sturz. Schutz vor Rückschlag oder Vibration sollte das Akku-Werkzeug mitbringen“, sagt Christian Ortner, Zimmerer und Bauleiter von Wiehag.

Bei Schraub- und Bohrarbeiten flexibel

Schlagbohrschrauber, Winkelschleifer, Handkreissäge, Säbelsäge – die Zimmerer setzten unterschiedliche Akku-Elektrowerkzeuge für die Holzbearbeitung ein, mit denen sie gesundheitsschonend arbeiten konnten. Schutz bot dabei unter anderem die Funktion „KickBack Control“ des Bosch-Akkubohrschraubers „Gsr 18V-60 Fc Professional“: Verkantet sich der Bohrer, erkennt der integrierte Sensor das Blockieren und der Motor schaltet sich ab. „Wenn du da oben in 40 m Höhe stehst, darf es keine Situation ­geben, bei der du die Kontrolle verlierst. Der Rückschlagschutz gibt Sicherheit“, sagt Christian Ortner. Bei Schraub- und Bohrarbeiten an schwer zugänglichen Stellen war er mit dem 18 Volt-Ak­­ku-Bohrschrauber flexibel: „Durch die „FlexiClick“-Aufsätze kann ich mit ihm sogar um die Ecke schrauben oder ihn als Bohrhammer einsetzen“, erklärt Ortner.

Trennscheibe steht in Sekunden still

Den Akku-Winkelschleifer „Gws 18V-10 SC Professional“ setzte Ortner zum Kürzen von Armierungseisen ein, die aus dem Fundament ragten. Er ist mit einer Bremsfunktion ausgestattet. „Wenn ein Werkzeug lange ausrollt, ist die Verletzungsgefahr höher. Mit der Bremsfunktion steht die Trennscheibe innerhalb von Sekunden still“, erklärt Ortner. Auch die Akku-Handkreissäge „Gks 18V-57 G Professional“ bietet diese Bremsfunktion. Informationen zu Öffnungszeiten des Baumwipfelpfads und zur Anfahrt finden Sie online unter: www.baumwipfelpfade.at/salzkammergut .

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 01/2012

Motor mit höherer Leistung

In der 14,4 Volt-Klasse sorgt Panasonic durch neue Motoren für mehr Leistung der Akku-Bohrschrauber und Akku-Schlagschrauber. Der neue Heavy Duty Bohrschrauber EY 7442 basiert auf der Plattform des...

mehr
Ausgabe 7-8/2016

Akku-Bohrschrauber mit Impuls

Der kabellose Akkubohrschrauber „BS 18 Ltx BL Q I“ von Metabo hat ein maximales Drehmoment von 60 Nm im weichen und 110 Nm im harten Schraubfall. Mit einer Baulänge von 201 mm gehört er zu den...

mehr
Ausgabe 05/2013

Neues Akkuschrauber-Sortiment

Fein nimmt fünf verschiedene Li-Ionen-Akkuschrauber mit ins Programm auf. Den 4-Gang-Akku-Bohrschrauber ASCM QX gibt es mit abnehmbarem Bohrfutter sowie separatem Bithalter. Ebenfalls im Programm...

mehr
Ausgabe 4-5/2017

Mit Schnellspann-Bohrfutter und Bitgarage

Sowohl der Flex Akku-Bohrschrauber „DD 2G 10,8-EC“ als auch der Flex Akku-Schlagbohrschrauber „PD 2G 10,8-EC“ haben bürstenlose Motoren. Beide  Elektrowerkzeuge sind mit einem abnehmbaren...

mehr
Ausgabe 03/2011

Starker Auftritt mit Augenschutz

Mit dem EY 7441 LR2S bietet Panasonic einen leistungsfähigen und robusten Akku-Bohrschrauber in der 14,4 Volt-Klasse an. Sein Motor liefert zusammen mit der optimalen Getriebeabstimmung und dem 3,3...

mehr