Schnelles System zum Dämmen und Abdichten

Vedag Turbodach-System

Was derzeit auf vielen Baustellen fehlt, ist die Zeit für die fachgerechte Ausführung der Dacharbeiten. Der Hersteller Vedag bietet Dachhandwerkern mit dem „Turbodach“ ein schnelles System für das Flachdach, das alle Komponenten von der Dämmung bis zur Dachabdichtung beinhaltet.  

Dachhandwerker, die heutzutage einem massiven Zeitdruck standhalten müssen, haben es immer schwerer, sichere und hochwertige Dachsysteme einzusetzen, da viele Auftraggeber heute mehr denn je zum schnellen Angebot tendieren. Das „Turbodach“ von Vedag bietet hier eine Lösung zur Senkung der Projektkosten durch kürzere Verarbeitungszeiten bei gleichbleibender Qualität.

In fünf Schritten zum Flachdachaufbau

Das Vedag „Turbodach“ beschleunigt alle Handgriffe von der Logistik bis hin zur Verarbeitung. Das System ist praxiserprobt, haltbar, wärmestandfest und alterungsbeständig und sorgt insgesamt für verkürzte Baustellenzeiten. Für Dachhandwerker entsteht dabei wenig Material- und Arbeitsaufwand. Das Vedag „Turbodach“ besteht aus fünf Schichten. Eine Betontragschicht bildet die Basis, darauf kommen folgende Schichten (von unten nach oben):

1) „Emaillit BV-express“, ein lösemittelhaltiger, streich-, roll- und spritzfähiger Bitumen-Voranstrich

2) „Vedagard ES-Plus“, eine schweißbare Elastomerbitumen-Dampfsperrbahn, die perforationsfest, dampf- und luftdicht ist

3) „Thermazone EPS“: graue Dachdämmplatte auf Basis von expandiertem Polystyrol (EPS) entsprechend DIN EN 13163 und DIN 4108-10

4) Unterlagsbahn „Vedatop SU“, eine kaltselbstklebende Elastomerbitumen-Unterlagsbahn für den Einsatz auf unkaschiertem Polystyrol oder kaschiertem Polyurethan. Neben dem „Turbodach“ ist die Bahn auch für weitere Anwendungen einsetzbar.

5) Oberlage Vedag „Turbo TO“, eine thermisch selbstklebende Oberlagsbahn, hochreißfest, alterungsbeständig und mit einer Bestreuung in den Farben Dolomitgrau oder Blaugrün

Dachaufbau in kurzer Zeit

Das „Turbodach“ vereint die Qualität und Langzeitsicherheit eines Dachabdichtungssystems mit der Kosteneffizienz von PYE-Standardbahnen. Es bietet Dachhandwerkern Vorteile in Sachen Haltbarkeit, Wärmestandfestigkeit, Alterungsbeständigkeit, DIN- und EN-Konformität, Materialeinsatz, genereller Verarbeitungsaufwand und langfristige Ergebnissicherheit, insbesondere bei Großdachflächen. Mit dem System sind Dachaufbauten in kurzer Zeit umsetzbar.

www.bmigroup.com/de/produkte-systemloesungen/flachdachsysteme/bmi-vedag

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-04

Dachbahn mit Sicherheitsnaht

Großer Termindruck, kurzfristige Verschiebungen der Ausführungszeiten, ungeplante Baustellenunterbrechungen und plötzliche Wetterumschwünge – immer wieder werden Dachhandwerker mit diesen...

mehr
Ausgabe 2019-06

Elastomerbitumenbahn ganzjährig einsetzbar

Die Elastomerbitumen-Dampfsperrschweißbahn „Vedagard Top AL-4E“ von BMI Vedag hat einen sd-Wert von 1500 m. Die „Vedag BlueSpeed“-Technologie ermöglicht mit ihrer Rillenprägung und der leicht...

mehr
Ausgabe 2019-08

Abdichtung für nicht brennbare Dämmstoffe

Die rund 3 mm dicke „VedaTop MS“ ist eine kaltselbstklebende, thermisch aktivierbare Elastomerbitumen-Unterlagsbahn. Sie eignet sich als erste Abdichtung auf Dämmungen aus nicht kaschierter...

mehr
Ausgabe 2018-07

Schulungen der BMI Akademie gestartet

Von Steildach bis Flachdach: Seminare von Braas, Decra, Wolfin, Vedag und Icopal

Unter dem Dach der BMI Akademie haben Braas, Decra, Icopal, Vedag und Wolfin ihr Schulungsangebot vereint. Ende September ist die BMI Akademie in ihre erste Schulungssaison gestartet.  Einen...

mehr
Ausgabe 2020-06

Durchwurzelungsfeste Oberlagsbahn

Die Polymerbitumen-Oberlagsbahn „Vedastar Flor Duo“ gibt es nicht nur mit einer grau beschieferten, sondern auch mit einer grünen, beschieferten Oberfläche. Die Bitumenbahn ist als Oberlage für...

mehr