Schienensystem gegen Abstürze

Das Schienensicherungssystem „ABS AluTrax“ wird per Stecksystem montiert und sichert bis zu drei Personen gleichzeitig gegen Absturz. Das System hat nun eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (abZ) durch das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) erhalten. Das System wird als permanent installierte Absturzsicherung auf Flach- und Steildächern, an Fassaden und Innenwänden sowie über Kopf montiert eingesetzt. Der Dachhandwerker befestigt seine Schutzausrüstung (PSAgA) an der Anschlagöse eines Gleiters, der auf den Schienen sitzt, und ist so gesichert. Der Gleiter fährt einschließlich aller Kurven und Zwischenelemente über die Aluminiumschienen. Erhältlich sind Schienen in Standardlängen und mit 90°-Kurven. Einzelne Komponenten sind direkt beim Hersteller in Wunschmaßen bestellbar.

ABS Safety
47623 Kevelaer
Tel.: 02832/97281-0
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-09

Seilsicherungssysteme mit Zulassung

Die Seilsicherungssysteme von ABS Safety haben eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) erhalten. Die Zulassung umfasst alle Elemente für die...

mehr
Ausgabe 2017-4-5

Aluminium-Schienensystem

Das „ABS AluTrax“ ist eine Anschlageinrichtung nach DIN EN 795, sie dient bis zu drei Personen als Fallschutz – auf dem Dach, an Fassaden oder in Industriehallen. Die Schienen- und Kurvenelemente...

mehr
Ausgabe 2019-06

Anschlagpunkt für Bitumendächer

Die neue Version des Anschlagpunkts „ABS-Lock OnTop Max“ hat eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (abZ) für die Montage auf Bitumenbahnen des Typs „Bauder PYE PV 200 S5 EN“. Wenn die...

mehr
Ausgabe 2013-03

Flexibel abgesichert

Die Absturzsicherung ABSLock DH05 ist eine flexible Absturzsicherung für das Steildach. Dank des gekröpften Edelstahlholmes mit passgenauer Winkelung wird die Dachlattung überbrückt und der Haken...

mehr
Ausgabe 2019-06

Anschlagpunkt für Trapezprofilbleche

Das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) hat die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (abZ) für die Montage des Anschlagpunkts „Lux-top RVT“ auf negativ verlegten Trapezprofilblechen erteilt....

mehr