Scangrip wird Teil der CAS-Akku-Allianz

Sechs LED-Arbeitsleuchten sorgen für mehr Strahlkraft im herstellerübergreifenden Akknetzwerk

Das herstellerübergreifende Akkusystem „Cordless Alliance System“ wächst um ein weiteres Mitglied: Ab sofort gehören sechs LED-Arbeitsleuchten von Scangrip zum CAS-Akkunetzwerk. Diese können mit den gleichen Akkus wie 18-Volt-Elektrowerkzeuge von Mafell, Metabo und 21 weiteren Herstellern betrieben werden.

 

Das dänische Unternehmen Scangrip mit Sitz in Svendborg stellt LED-Arbeitsleuchten her und ist ab sofort Teil des „Cordless Alliance Systems (CAS)“. Das dänische Unternehmen bringt sechs verschiedene Arbeitsleuchten auf Akku-Basis in das von Metabo initiierte, herstellerübergreifende Akku-System ein. Die sechs neuen Arbeitsleuchten von Scangrip eignen sich für unterschiedliche Anwendungen und verfügen über eine hohe Leuchtkraft. Der neue LED-Baustrahler „Nova 2 CAS“ erzielt bis zu 2000 Lumen, ist kompakt und lässt sich durch einen Tragegriff einfach transportieren. Jeweils bis zu 4000 und 10000 Lumen erreichen die beiden neuen Akku-Strahler „Nova 4 CAS“ und „Nova 10 CAS“. Die Arbeitsleuchten sind robust und damit auch für Einsätze bei Nässe, Kälte oder viel Staub geeignet. Als echtes Leichtgewicht lässt sich das Akku-Arbeitslicht „Area 10 CAS“ komfortabel transportieren und erzielt bis zu 10 000 Lumen. Professionelle Anwender können zwischen einem Abstrahlwinkel von 180 oder 360 Grad wählen. So lassen sich sowohl der Arbeitsbereich als auch der gesamte Raum vollständig ausleuchten. Teil der neuen Scangrip CAS-Range ist außerdem das Akku-Flutlicht „Vega Lite 4 CAS“. Der Strahler verfügt über ein robustes, wasserdichtes Kunststoffgehäuse, sein leistungsstarkes LED-Licht erzeugt ein blendfreies, gestreutes Arbeitslicht und eignet sich für Einsätze im Innen- und Außenbereich. Abgerundet wird die neue CAS-Range durch den Akku-Strahler „Tower Lite CAS“ mit zwei um 360 Grad schwenkbaren Strahlern und einer maximalen Höhe von rund zwei Metern. Der Strahler lässt sich mit seinem Dreifußständer schnell und einfach zusammenklappen und kann so überall hin mitgenommen werden.

Akku-System mit derzeit 24 kooperierenden Herstellern

Seit 2008 entwickelt und produziert Scangrip an den eigenen Produktionsstandorten Arbeitsleuchten und vertreibt diese an Kunden aus Handwerk und Industrie weltweit. Der nach eigenen Angaben führende Hersteller von LED-Arbeitsleuchten in Europa ist einer von derzeit 24 CAS-Partnern, bei denen alle Akkus und Ladegeräte hundertprozentig kompatibel sind und alle Maschinen und Geräte mit einem Akku betrieben werden können. Teil des „CAS“-Netzwerks sind derzeit unter anderem Metabo, Mafell, Trumpf und Prebena. Mehr Informationen unter https://www.cordless-alliance-system.de/

Weitere Informationen zu den Unternehmen
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2021-01

Neue Partner im CAS-Akkunetzwerk

Zentrale Bestellplattform für den Fachhandel kommt

Das herstellerübergreifende Akkusystem „Cordless Alliance System (CAS)“ wächst: Mit Trumpf, Gesipa und Montipower sind drei Hersteller von Elektrowerkzeugen neu hinzugekommen. Damit hat das...

mehr

Neue Vertriebsplattform CAS Connect

CAS Akku-Allianz setzt auf nexmart

Unter dem Namen Cordless Alliance System (CAS) hat Metabo 2018 ein markenübergreifendes Akku-System initiiert. Auf Basis der Metabo Akku-Technologie versammelt CAS Akku-Maschinen für Standard- und...

mehr
Ausgabe 2020-03

Mit Heißluft verschweißen ohne Kabel

Mit den neuen Akku-Heißluftgebläsen „mobile heat MH3“ und „MH5“ von Steinel lassen sich Reparaturen und kleinere Schrumpf- und Schweißarbeiten durchführen. Die Geräte haben eine intelligente...

mehr
Ausgabe 2018-05

Eine Akkutechnologie für 110 Maschinen

Neun Elektrowerkzeug-Hersteller präsentieren ein gemeinsames Akku-System

Man könnte es ein Gipfeltreffen nennen – im Thyssen-Aufzugtestturm in Rottweil ging es mit 18 Metern pro Se­kunde aufwärts in die Konferenzzone in 226 m Höhe. Mitte Juni hatte der...

mehr
Ausgabe 2021-02

Akku-Handkreissäge mit 62,5 mm Schnitttiefe

Die Akku-Handkreissäge „HS004G“ von Makita ermöglicht eine Schnitttiefe von 62,5 mm bei einem Sägeblattdurchmesser von 190 mm. Dabei wird die Handkreissäge mit einem Akku aus dem neuen...

mehr