Rautenförmiger Ziegel für Dach und Fassade

Braas Smaragd

Mit dem rautenförmigen Dachziegel „Smaragd“ lassen sich Dachflächen und Fassaden verkleiden. Mit seiner variablen Decklänge von 20 mm erleichtert der Dachziegel die Einteilung der Dachfläche ohne Schneidarbeiten. Verfügbar ist der Ziegel in den Oberflächenvarianten Matt engobiert, Kristallschwarz, in seidenmatter Glasur in den Farben Kastanie und Teak sowie in der „Topline“-Glasur in hochglänzend Kristallschwarz. Eine Eindeckhilfe für eine symmetrische Deckung ist seitlich am Dachziegel platziert und wird durch den darüber liegenden Ziegel überdeckt. Der Dachziegel hat zwei vorgestanzte Schraublöcher im Kopfbereich. Mit einer Regeldachneigung von 16° gilt er als regensicher. Der „Smaragd“ lässt sich auch zur Verkleidung einer vorgehängten hinterlüfteten Fassade nutzen. In Abhängigkeit von der Wandkonstruktion kann dabei eine Fassadenbahn unter der Tragkonstruktion die Regeneintragssicherheit sowie die Winddichtigkeit sicherstellen.

BMI Braas GmbH
61440 Oberursel
Tel.: 06171/61-014
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-03

Besonders ­regensicher

Klein und besonders regensicher: Das ist der Rubin 15V. Extra für dieses Dachziegelmodell hat Braas ein neues Verfalzungssystem entwickelt. Durch einen tief liegenden Seitenfalz, eine neuartige...

mehr
Ausgabe 2012-03

Neue Farbe bei Großflächenziegel

Der Tief­asupra Großflächen-ziegel von Laumans ist jetzt in der Farbe schwarz-satiniert erhältlich. Das Besondere an der Glasur: Ohne das Dach glänzend erscheinen zu lassen, verleiht die Farbe...

mehr
Ausgabe 2018-01

Tondachziegel für flach geneigte Dächer

Der Tondachziegel „Ergoldsbacher E 58 RS“ passt auf flach geneigte Dächer ab 10° Dachneigung. Er schützt das Dach gegen Schlagregen, gleichzeitig bleibt die Unterkonstruktion trocken. Dafür...

mehr
Ausgabe 2017-4-5

Ziegel mit Solarmodulen

Der Dachziegel „SolteQ-Quad40“ enthält ein Photovoltaikmodul mit etwa 42,5 Wp Leistung. Er wird in die Traglattung eingehängt und mit einer Schraube fixiert. Unter dem Ziegel befinden sich...

mehr
Ausgabe 2018-06

Geschnitten, geklebt und rund verlegt

Gebogene Dachformen machen es erforderlich, dass auch die Dachziegel der Rundung folgen. Ab einem gewissen Radius müssen  sie dabei geschnitten werden, um ein störungsfreies Deckbild und eine...

mehr