Feuchtevariable, schwer entflammbare Klimamembran

Mit der neuen „Vario KM Fireplex“ bietet Isover eine schwerentflammbare Luftdichtheits- und Feuchteschutzbahn nach DIN EN 13501-1. Das Brandverhalten der Bahn entspricht der Euroklasse B-s1, d0 (schwer entflammbar). In Brandprüfungen wurde zudem nachgewiesen, dass es bei der Bahn im Brandfall zu keinem brennenden Abtropfen kommt und wenig Rauchgase entstehen. Die Bahn „Vario KM Fireplex“ hat einen sd-Wert von 0,3-5 m und sorgt für den Feuchteschutz und das Austrocknen von Wand- und Dachkonstruktionen. Die Folie ist hinter Glas bis zu 18 Monate UV-beständig. Die Klimamembran schützt außerdem laut Hersteller vor Ausdünstungen älterer Holzschutzmittel. Zusammen mit  einer Dämmung aus nichtbrennbarer Mineralwolle und einer nicht brennbaren Innenbekleidung aus Brandschutzplatten lassen sich mit der Luftdichtheits- und Feuchteschutzbahn Wandkonstruktionen mit hohem Brandschutz erreichen. 

Saint-Gobain Isover G+H AG
67059 Ludwigshafen

Tel.: 0900/3501201

www.isover.de/kontakt

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-02

Reißfest und einfach anzubringen

Die Klimamembran „Vario KM Triplex“ mit einem integrierten faserverstärkten Gitternetz ist das jüngste Mitglied des Vario Luftdichtheits- und Feuchteschutzsystems von Isover. Sie eignet sich...

mehr
Ausgabe 2015-02

Neues Design, einfache Verlegung

Luftdichtheit und eine trockene Konstruktion sind notwendige Voraussetzungen für hohe Energieeffizienz und langjährige Schadensfreiheit wärmegedämmter Gebäude. Das Isover Vario-Luftdichtheits-...

mehr
Ausgabe 2015-05

Aufsparren-Dämmsystem

Exakt auf die bestehenden Komponenten des Dach-Dämmsystems angepasst, kann mit den Dämmplatten „Integra AP PIR“ von Isover die klassische Aufsparrendämmung mit Sichtschalung oder eine ergänzende...

mehr
Ausgabe 2016-02

Rutschfeste und wasserabweisende Holzfaserdämmung

Die Holzweichfaserplatte  „Integra AP Hwf Top“ hat eine Wärmeleitfähigkeit von 0,042 W/mK und ist ab April 2016 erhältlich. Sie wird im Trockenverfahren mit Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft...

mehr
Ausgabe 2013-06

Mit Klettverschluss zur luftdichten Hülle

Feuchte in der Konstruktion hat oft schlimme Folgen. In Kombination mit einer herkömmlichen Dampfbremsfolie kann eine gefährliche Belastung für das Holz entstehen, wenn eingedrungene oder...

mehr