Digitale Ideen für die Bauwirtschaft

Wettbewerb Auf IT gebaut - Bauberufe mit Zukunft 2021

Anfang Juni diesen Jahres wurden die besten IT-Arbeiten aus den Bereichen Architektur, Bauingenieurwesen, Baubetriebswirtschaft sowie Handwerk und Technik im Rahmen des Wettbewerbs „Auf IT gebaut- Bauberufe mit Zukunft“ ausgezeichnet. Wir zeigen eine Auswahl der Preisträger.

Im Bereich Handwerk und Technik belegte Heiko Micksch vom Technischen Berufskolleg Solingen mit dem Projekt „Spielerisch zum Erfolg mit Learning Apps“ den 1. Platz im Wettbewerb. Die von Heiko Micksch entwickelten Online-Anwendungen können Auszubildende im Dachdeckerhandwerk zum Üben oder zur Prüfungsvorbereitung nutzen. Die „Learning Apps“ lassen sich auf der Website des Technischen Berufskollegs Solingen kostenfrei und ohne Registrierung nutzen ( https://tbk-solingen.de/bildungsgaenge/digitale-aufgaben-fuer-die-dachdecker-oberstufe ). Auszubildende im Dachdeckerhandwerk können sich mit den Anwendungen spielerisch auf ihre Prüfungen vorbereiten. Das Spektrum der fachlichen Aufgaben, das mit den „Learning-Apps“ abgebildet wird, umfasst das Regelwerk des ZVDH als Grundlage für die vier Prüfungsbereiche bei den Gesellenprüfungen im Dachdeckerhandwerk.

Kooperationsplattform für Handwerksbetriebe

Der 2. Platz im Bereich Handwerk und Technik des Wettbewerbs ging an Martin und Markus Holl sowie Marcel Jäger von der Kooperationsplattform „CheckandWork.de – Kooperieren statt Konkurrieren“. Das Netzwerk ermöglicht es Handwerksbetrieben, gezielt Kooperationspartner für Auftragsspitzen und Großaufträge zu finden (siehe unter https://checkandwork.de).

Der Wettbewerb „Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft“ des RKW Kompetenzzentrums fand dieses Jahr bereits zum 20. Mal statt und steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Getragen und gefördert wird der Wettbewerb von starken Partnern aus der Bauwirtschaft.

Mehr Informationen zu den weiteren Preisträgerinnen und Preisträgern des Wettbewerbs sowie ihren prämierten Arbeiten gibt es in der Broschüre zum Wettbewerb (Vorbestellungen an: ) und unter www.aufitgebaut.de .

x

Thematisch passende Artikel:

Soprema spendet an Initiative Zukunft Dachdecker

Der Abdichtungs- und Dämmstoffhersteller SOPREMA hat 5000 Euro an „Zukunft Dachdecker“ gespendet, die Jugendorganisation des Landesinnungsverbands des Dachdeckerhandwerks Rheinland-Pfalz. Den...

mehr
Ausgabe 2021-04

Digitaler Leitbetrieb bietet Anreize und Ideen zur Digitalisierung im Dachdeckerhandwerk

Systemlösungen, Apps und Software, die die Arbeit in Handwerksbetrieben erleichtern sollen, gibt es viele. Hier kann es mitunter schwer sein, den Durchblick zu behalten. Hilfestellung bei der...

mehr
Ausgabe 2015-01

Vizeweltmeister im Steildach

Bei der 25. IFD-Weltmeisterschaft junger Dachdecker in Bukarest/Rumänien setzte sich die deutsche Mannschaft gegen 30 Teams aus 16 Nationen durch und wurde Vizeweltmeister in der Kategorie Steildach....

mehr
Ausgabe 2021-02

Mehr Auszubildende im Dachdeckerhandwerk

In 2021 sieben Prozent mehr Auszubildende als im Vorjahr

Genau 7715 Auszubildende gibt es aktuell im Dachdeckerhandwerk, über alle drei Lehrjahre hinweg. Im letzten Jahr haben zur gleichen Zeit laut dem Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks...

mehr

Arbeitssicherheit, Digitalisierung und Fachkräfte

Schwerpunktthemen der DACH+HOLZ 2020 stehen fest

Wieviel Online-Präsenz brauchen Handwerksbetriebe, um zukunftsfähig zu bleiben? Wie wichtig sind Social-Media-Kanäle für die Nachwuchssuche und wie können Handwerksbetriebe eine Arbeitgebermarke...

mehr