Die Jury des Deutschen Dachpreises 2022

Die Gewinner des Wettbewerbs Deutscher Dachpreis „Dachkrone“ 2022 werden von einer Jury ausgewählt, die sich aus Dachdeckern, Zimmerern, Journalisten, Vertretern von Unternehmen und Verbänden zusammensetzt.

Der Vorsitzende der Jury ist Guido Happe, Beirat des Online-Dachbaustoffhändlers Dachdeckermarkt24. Die Redaktion dach+holzbau ist mit Stephan Thomas in der Jury des Deutschen Dachpreises vertreten, er ist verantwortlich für das Magazin, die Website und alle weiteren redaktionellen Inhalte der dach+holzbau. Stellvertretend für das junge, moderne und digitale Handwerk ist Dachdecker- und Zimmerermeister Eugen Penner in der Jury. Er ist Geschäftsführer des ZEP-Teams, das über soziale Medien überregional bekannt ist. Jurymitglied Sonja Theisen ist ebenfalls gelernte Dachdeckermeisterin. Sie arbeitet in einem Dachdeckerbetrieb in Worms und erreicht über Instagram als „sunny_roofer“ mehr als 15 000 Follower. 

Seine Expertise im Steil- und Flachdachbereich bringt Christian Birck, Managing Director von BMI Deutschland für die Region DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz) in die Jury des Deutschen Dachpreises ein. Stephan Hettwer, Geschäftsführer Vertrieb und Direktor Kunden und Märkte bei der Roto Frank Dachsystem-Technologie, wird ebenfalls die Einreichungen zum Deutschen Dachpreis als Jury-Mitglied bewerten. Sowohl BMI Deutschland als auch Roto unterstützen den Deutschen Dachpreis und stellen Preise für die Gewinner des Wettbewerbs zur Verfügung.

Dr. Christine Lemaitre ist seit Januar 2022 Mitglied der Dachpreis-Jury. Sie ist geschäftsführender Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) e.V. und Vorsitzende der europäischen Organisation „Climate Positive Europe Alliance“. Sie ist außerdem Beirätin des Netzwerks Baukultur des Landes Baden-Württemberg und Mitglied des Nachhaltigkeitsrates des Zentralen Immobilienauschusses (ZIA) e.V.

Mehr über den Deutschen Dachpreis unter www.dachkrone.de .

Der Deutsche Dachpreis

Für den Deutschen Dachpreis „Dachkrone“ 2022 können sich Dachdecker, Zimmerer und Bauklempner (m/w/d) ab sofort bewerben. Neben der Kategorie „Bester digitaler Betrieb“ werden Preise in den Kategorien „Nachhaltigstes Konzept“, „Team- und Traditionsverständnis“, „Erfolgreiche Unternehmensnachfolge“ und „Mein bestes Projekt (Steil- und Flachdach)“ vergeben. Die Preisverleihung findet am 25.5.2022 in Gütersloh statt. Weitere Informationen gibt es unter www.dachkrone.de.

x

Thematisch passende Artikel:

Deutscher Dachpreis 2022 - jetzt bewerben!

ZEP Team Teamfoto Bielefeld Picard Latthammer

Mit dem Deutschen Dachpreis „Dachkrone“ 2022 werden die innovativsten, nachhaltigsten und digital am besten aufgestellten Dachdecker, Zimmerer und Bauklempner Deutschlands ausgezeichnet. Dabei gibt...

mehr

Neues Mitglied in der Jury des Deutschen Dachpreises

Dr. Christine Lemaitre wird Mitglied der Dachkrone-Jury 2022
DGNB-Pressefoto-Christine-Lemaitre.jpeg

Die Jury des Deutschen Dachpreises „Dachkrone“ 2022 wächst um ein weiteres Mitglied: Seit Januar dieses Jahres ist Dr. Christine Lemaitre neues Jurymitglied des Deutschen Dachpreises. Sie ist...

mehr
Ausgabe 2021-6-7

Deutscher Dachpreis „Dachkrone“ 2022

Jetzt bewerben und tolle Preise gewinnen!
1_ZEP_Team_Foto_Steildach_Picard_Teamfoto_gross_ManicoTV.jpg

Mit dem Deutschen Dachpreis „Dachkrone“ werden erstmals innovative, nachhaltig ausgerichtete und digital besonders gut aufgestellte Dachdecker-, Zimmerer- und Bauklempnerbetriebe aus ganz...

mehr
Ausgabe 2022-01

Bewerbungsfrist verlängert!

Noch bis zum 18. März für den Deutschen Dachpreis 2022 bewerben
Dachpreis_Instagram_gross.png

Mit dem Deutschen Dachpreis „Dachkrone“ werden dieses Jahr erstmals Dachdecker-, Zimmerer- und Bauspengler-Betriebe in fünf Kategorien ausgezeichnet. Aufgrund einer Vielzahl an Bewerbungen wird die...

mehr
Ausgabe 2021-6-7

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

dach+holzbau Redakteur__Stephan_Thomas.jpg

die Redaktion dach+holzbau lobt gemeinsam mit der Digitalplattform Dachdeckermarkt24 den Deutschen Dachpreis „Dachkrone“ 2022 aus. Mit dem Preis werden Dachdecker, Zimmerer und Spengler sowie...

mehr