Das ist die Jury des Deutschen Dachpreises 2022

Die Zeitschrift dach+holzbau lobt gemeinsam mit Dachdeckermarkt24 den Deutschen Dachpreis „Dachkrone“ 2022 aus. Die Gewinner des Deutschen Dachpreises werden von einer Jury ausgewählt, die sich aus Dachdeckern, Zimmerern, Journalisten und Herstellern zusammensetzt. Wir stellen die Jurymitglieder vor.

Vorsitzender der Jury des Deutschen Dachpreises ist Guido Happe, der als Unternehmer, Beirat und Aufsichtsrat in Deutschland, Spanien, der Türkei und Südafrika tätig und Unternehmensbeirat des Online-Dachbaustoffhändlers Dachdeckermarkt24 ist.

Für das junge und moderne Dachdecker- und Zimmererhandwerk ist Eugen Penner, Dachdecker- und Zimmerermeister und Geschäftsführer des ZEP-Teams aus Bielefeld (www.zep-team.de) in der Jury. Mit einer hohen Reichweite in sozialen Medien begeistert das ZEP-Team eine große Community für das Dachdecker- und Zimmererhandwerk. Als Teil der Jury des Deutschen Dachpreises möchte Eugen Penner andere Betriebe für ihre besonderen Leistungen auszeichnen.

„Der Dachpreis zeigt, wie umfangreich unser Job ist!“

Ebenfalls aus dem Dachdeckerhandwerk kommt das Jurymitglied Sonja Theisen. Die Dachdeckermeisterin arbeitet in einem Fachbetrieb für Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik in Worms. Über Instagram erreicht sie als „sunny_roofer“ über 15 000 Abonnenten. Sonja Theisen ist Mitglied der Initiative „Zukunft Dachdecker“ des Landesinnungsverbands des Dachdeckerhandwerks Rheinland-Pfalz. Zum Deutschen Dachpreis sagt sie: „Die Idee dahinter finde ich super und dass es nicht nur einen Preis gibt, sondern gleich fünf Preiskategorien, zeigt wie umfangreich unser Job ist und was alles dazugehört. Zudem ist es eine gute Werbung für teilnehmende Betriebe und für jeden einzelnen Mitarbeiter – ob im Gespräch mit Architekten oder mit Kunden.“  

„Wichtiger Beitrag zu Baukultur und Umweltschutz“

Seine Expertise im Steil- und Flachdachbereich bringt Christian Birck, Managing Director der BMI Group Deutschland, Region D-A-C-H, in die Jury des Deutschen Dachpreises ein. Mit den vier Marken Braas, Icopal, Vedag und Wolfin ist BMI Deutschland im deutschen Markt bestens bekannt. Viele Dachdecker- und Zimmereibetriebe gestalten mit innovativen Ideen und herausragendem Engagement ihre eigene Zukunft – und leisten mit ihrer Arbeit einen wichtigen Beitrag zu Baukultur und Umweltschutz“, sagt Christian Birck, „mit der „Dachkrone“ werden Betriebe ausgezeichnet, die diese verantwortungsvolle und progressive Haltung widerspiegeln. Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserer Unterstützung dazu beitragen dürfen, diese Leistungen anzuerkennen.“

Horst von Buttlar, Chefredakteur des Wirtschaftsmagazins „Capital“, ist ebenfalls Mitglied der Deutscher-Dachpreis-Jury. Das Magazin erreicht mit einer Auflage von 130 000 jeden Monat über 900 000 Leser und zählt zu den führenden Wirtschaftsmagazinen Deutschlands. Seit 2007 unterrichtet Horst von Buttlar an der Henri-Nannen-Schule in Hamburg Wirtschaftsjournalismus. Seit März 2021 leitet er das Gruner + Jahr Hauptstadtbüro von „Stern“, „Capital“ und „Business Punk“.

Die Redaktion der Zeitschrift dach+holzbau ist mit Stephan Thomas in der Jury vertreten. Seit 2018 ist er als Redakteur für die Zeitschrift, Website, den Newsletter und Youtube-Kanal der dach+holzbau verantwortlich. Die dach+holzbau ist die auflagenstärkste Fachzeitschrift für Dachdecker, Zimmerer, Bauklempner und den Dachbaustoffhandel im deutschen Markt und erscheint mit einer Druckauflage von 18 100 Exemplaren 8 x pro Jahr.

Jetzt informieren und bewerben!

Ab sofort können sich Dachdecker, Zimmerer- und Bauklempnerbetriebe für den Deutschen Dachpreis bewerben: www.dachkrone.de

 

Autor

Stephan Thomas ist verantwortlicher Redakteur der dach+holzbau.

Der Deutsche Dachpreis

Für den Deutschen Dachpreis „Dachkrone“ 2022 können sich Dachdecker, Zimmerer und Bauklempner (m/w/d) ab sofort bewerben. Neben der Kategorie „Bester digitaler Betrieb“ werden Preise in den Kategorien „Nachhaltigstes Konzept“, „Team- und Traditionsverständnis“, „Erfolgreiche Unternehmensnachfolge“ und „Mein bestes Projekt (Steil- /Flachdach)“ vergeben. Die Preisverleihung findet auf der Messe digitalBAU am 16.2.2022 in Köln statt. Weitere Informationen zur Bewerbung und zu den Preisen gibt es hier und unter unter www.dachkrone.de.

x

Thematisch passende Artikel:

Deutscher Dachpreis 2022 - jetzt bewerben!

Mit dem Deutschen Dachpreis „Dachkrone“ 2022 werden die innovativsten, nachhaltigsten und digital am besten aufgestellten Dachdecker, Zimmerer und Bauklempner Deutschlands ausgezeichnet. Neben der...

mehr

Soprema spendet an Initiative Zukunft Dachdecker

Der Abdichtungs- und Dämmstoffhersteller SOPREMA hat 5000 Euro an „Zukunft Dachdecker“ gespendet, die Jugendorganisation des Landesinnungsverbands des Dachdeckerhandwerks Rheinland-Pfalz. Den...

mehr

Alwitra wird Mitglied bei Initiative "Aktion Dach"

Seit Mai 2021 ist der Trierer Systemanbieter Alwitra GmbH neues Mitglied bei der „Aktion Dach“, einer Gemeinschaftsinitiative des Zentralverbandes des Deutschen Dachdeckerhandwerks (ZVDH) und seiner...

mehr
Ausgabe 2016-12

„Alle brauchen Dachdecker, aber keiner will es sein!“

Jürgen Gerbens (Foto) ist Geschäftsführer der Gesellschaft zur Förderung des Dachdeckerhandwerks in Eslohe. Seit zwei Jahren schickt er junge Ausbildungsmeister mit dem Dachdecker-Info-Mobil zu...

mehr

Jetzt bewerben und "Gesicht" der DACH+HOLZ 2022 werden

Als Handwerker/Handwerkerin für die Messe DACH+HOLZ werben

Die Messe DACH+HOLZ ist vom 15. bis 18. Februar 2022 in Köln wieder der Treffpunkt für Zimmerer und Dachdecker aus ganz Europa. Wie im Jahr 2020 sollen auch für die DACH+HOLZ 2022 echte Handwerker...

mehr