Die Jury des Deutschen Dachpreises 2022

Die Redaktion dach+holzbau lobt gemeinsam mit Dachdeckermarkt24 den Deutschen Dachpreis „Dachkrone“ 2022 aus. Die Gewinner des Wettbewerbs werden von einer Jury ausgewählt, die sich aus Dachdeckern, Zimmerern, Journalisten und Vertretern von Unternehmen zusammensetzt. Wir stellen die Jurymitglieder im Einzelnen vor.

Der Vorsitzende der Jury des Deutschen Dachpreises ist Guido Happe. Als Beirat des Online-Dachbaustoffhändlers Dachdeckermarkt24 begleitet er das Unternehmen hin zu einem plattformbasierten Geschäftsmodell. Guido Happe ist als Unternehmer, Beirat und Aufsichtsrat international tätig. 

Aus der Redaktion der dach+holzbau ist Stephan Thomas in der Jury vertreten, der seit 2018 verantwortlicher Redakteur der Zeitschrift ist. Neben dem Magazin dach+holzbau ist er auch für die Inhalte der Website und des dach+holzbau Newsletters verantwortlich. Stellvertretend für das junge und moderne Dachdecker- und Zimmererhandwerk ist  Eugen Penner vom ZEP-Team in der Jury. Der Dachdecker- und Zimmerermeister ist Geschäftsführer und Gründer des ZEP-Teams aus Bielefeld. Mit einer hohen Reichweite in sozialen Medien begeistern er und sein Team eine große Community für das Dachdecker- und Zimmererhandwerk.

Ebenfalls aus dem Dachdeckerhandwerk stammt Jurymitglied Sonja Theisen. Die gelernte Dachdeckermeisterin arbeitet in einem Fachbetrieb für Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik in Worms. Über Instagram erreicht sie als „sunny_roofer“ mehr als 15 000 Abonnenten. Sonja Theisen ist Mitglied der Initiative Zukunft Dachdecker des Landesinnungsverbands des Dachdeckerhandwerks Rheinland-Pfalz. Zum Deutschen Dachpreis sagt sie: „Die Idee dahinter finde ich super. Dass es nicht nur eine Preiskategorie gibt, sondern gleich fünf, zeigt wie umfangreich unser Job ist und was alles dazugehört. Zudem ist eine Teilnahme am Dachpreis eine gute Werbung für teilnehmende Betriebe und für jeden einzelnen Mitarbeiter, sei es im Gespräch mit Architekten oder mit Kunden.“  Seine Expertise im Steil- und Flachdachbereich bringt Christian Birck, Managing Director von BMI Deutschland für die Region DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz) in die Jury des Deutschen Dachpreises ein.

Mit Stephan Hettwer, Geschäftsführer Vertrieb und Direktor Kunden und Märkte bei der Roto Frank Dachsystem-Technologie, ist ein weiterer, großer Hersteller aus der Dachbranche in der Jury vertreten. Mehr über digitale Services von Roto für Dachdecker, Zimmerer und den Fachhandel erfahren Sie im Interview mit Stephan Hettwer auf Seite 14. Horst von Buttlar, Chefredakteur des Wirtschaftsmagazins „Capital“, vervollständigt die siebenköpfige Jury. Das Magazin  „Capital“ zählt zu den führenden Wirtschaftsmagazinen Deutschlands. Seit März 2021 leitet Horst von Buttlar das Gruner + Jahr Hauptstadtbüro von „Stern“, „Capital“ und „Business Punk“. Mehr über den Deutschen Dachpreis unter www.dachkrone.de .

Der Deutsche Dachpreis

Für den Deutschen Dachpreis „Dachkrone“ 2022 können sich Dachdecker, Zimmerer und Bauklempner (m/w/d) ab sofort bewerben. Neben der Kategorie „Bester digitaler Betrieb“ werden Preise in den Kategorien „Nachhaltigstes Konzept“, „Team- und Traditionsverständnis“, „Erfolgreiche Unternehmensnachfolge“ und „Mein bestes Projekt (Steil- und Flachdach)“ vergeben. Die Preisverleihung findet auf der Messe digitalBAU am 16.2.2022 in Köln statt. Weitere Informationen gibt es unter www.dachkrone.de.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2021-6-7

Deutscher Dachpreis „Dachkrone“ 2022 – jetzt bewerben!

Mit dem Deutschen Dachpreis „Dachkrone“ werden erstmals innovative, nachhaltig ausgerichtete und digital besonders gut aufgestellte Dachdecker-, Zimmerer- und Bauklempnerbetriebe aus ganz...

mehr

Deutscher Dachpreis 2022 - jetzt bewerben!

Mit dem Deutschen Dachpreis „Dachkrone“ 2022 werden die innovativsten, nachhaltigsten und digital am besten aufgestellten Dachdecker, Zimmerer und Bauklempner Deutschlands ausgezeichnet. Dabei gibt...

mehr
Ausgabe 2021-6-7

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

die Redaktion dach+holzbau lobt gemeinsam mit der Digitalplattform Dachdeckermarkt24 den Deutschen Dachpreis „Dachkrone“ 2022 aus. Mit dem Preis werden Dachdecker, Zimmerer und Spengler sowie...

mehr

Soprema spendet an Initiative Zukunft Dachdecker

Der Abdichtungs- und Dämmstoffhersteller SOPREMA hat 5000 Euro an „Zukunft Dachdecker“ gespendet, die Jugendorganisation des Landesinnungsverbands des Dachdeckerhandwerks Rheinland-Pfalz. Den...

mehr

Alwitra wird Mitglied bei Initiative "Aktion Dach"

Seit Mai 2021 ist der Trierer Systemanbieter Alwitra GmbH neues Mitglied bei der „Aktion Dach“, einer Gemeinschaftsinitiative des Zentralverbandes des Deutschen Dachdeckerhandwerks (ZVDH) und seiner...

mehr