Bitumen-Oberlagsbahn baut Stickoxide ab

Die Bitumen-Oberlagsbahn „BauderKarat Air+“ wandelt Stickoxide um, die Abdichtungsbahnen werden dazu werkseitig mit Titandioxid beschichtet. Durch das Sonnenlicht wird auf den beschichteten Bahnen ein photokatalytischer Prozess gestartet, der chemische Stickoxidverbindungen aus der ­Außenluft in unschädliche Verbindungen umwandeln soll. Die Bahn muss sauber bleiben, damit der Wirkstoff mit der Sonne und der Umgebungsluft reagieren kann. Daher ist die Bahn hydrophil, also wasseranziehend ausgestattet und sollte erst ab einer Mindestdachneigung von zwei Prozent verlegt werden. Dadurch entsteht ein Selbstreinigungseffekt der Bahn durch das Regenwasser, zusätzlich zur jährlichen Wartung des Daches. Laut Hersteller können 100 m² der verlegten Bitumenbahn „BauderKarat Air+“ 1 kg Stickoxid über die Lebensdauer eines Daches abbauen. Nach ISO 22197-1 gemessen und bestätigt, beträgt der Abbau mindestens 4 mg/m²/h. Ein weiterer Zusatznutzen ist die helle Bestreuung der Bahn, wodurch sich die Bahn und das Dach weniger aufheizen.

Paul Bauder GmbH & Co. KG
70499 Stuttgart
Tel.: 0711/8807-0
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-06

Durchwurzelungsfeste Oberlagsbahn

Die Polymerbitumen-Oberlagsbahn „Vedastar Flor Duo“ gibt es nicht nur mit einer grau beschieferten, sondern auch mit einer grünen, beschieferten Oberfläche. Die Bitumenbahn ist als Oberlage für...

mehr
Ausgabe 2011-03

Vielseitige Kunststoffdachbahn

Die Steildachbahn Top Difuplus von Bauder wird vom Dachhandwerker auf druckfesten und begehbaren Untergründen verlegt. Beim regensicheren diffusionsoffenen Unterdach wird die Bahn mit...

mehr
Ausgabe 2016-02

Neue Bestreuung

Die „Super Al-e Plus“-Elastomerbitumen-Dampfsperrbahn hat jetzt eine verbesserte ober­seitige Bestreuung aus Naturschiefer. Das macht die Bitumen Dampfsperrschweißbahn im Sommer trittfest und...

mehr
Ausgabe 2019-06

Anschlagpunkt für Bitumendächer

Die neue Version des Anschlagpunkts „ABS-Lock OnTop Max“ hat eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (abZ) für die Montage auf Bitumenbahnen des Typs „Bauder PYE PV 200 S5 EN“. Wenn die...

mehr
Ausgabe 2019-07

Kaltselbstklebebahnen heiß und kalt verarbeiten

Arbeiten mit „Duo“-Kaltselbstklebebahnen von Bauder

Kaltsebstklebende Bitumenbahnen zur Flachdachabdichtung bieten den Vorteil einer nahezu flammfreien Verarbeitung. In der Produktion werden dazu spezielle kaltselbstklebende Bitumenmassen auf den...

mehr