Weltmeisterlicher Zimmerer

Mit zwei Weltmeistertiteln, 17 Exzellenzauszeichnungen und weiteren Medaillen kehrt das Team Germany von den WM der Berufe, den WorldSkills in Sao Paulo/Brasilien zurück. Fast zwei Drittel der deutschen Teilnehmer haben damit eine Ehrung im Gepäck – eine achtbare Bilanz angesichts der harten internationalen Konkurrenz und hoher Leistungsdichte in den Starterfeldern.

Zimmerer Simon Rehm (22, aus Weinsfeld- Hilpoltstein/Bayern) und Nathanael Liebergeld (21, aus Ehrenfriedersdorf/Sachsen) machten es der deutschen Fußball-Nationalmannschaft nach und holten sich in Brasilien den Weltmeistertitel. Rehm holte als Punktbester im deutschen Team mit dem Titel „Best of Nation“ seine zweite Goldene.

Die Betonbauer Dennis Behrens (20, aus Scheeßel/Niedersachsen) und Pascal Gottfried (21, aus Rattelsdorf/Bayern) gewannen Silber. Ebenfalls Vizeweltmeister darf sich Stuckateur Lukas Prell (21, aus Aldenhoven/Nordrhein-Westfalen) nennen.

Kompletiert wurde der Medaillensatz durch Tobias Niefenecker (18, aus München/Bayern), er holte Bronze.

Frenetisch angefeuert von der deutschen Fangemeinde aus mitgereisten Familien, Freunden und Arbeitskollegen feierte das Team Germany gemeinsam mit rund 1 200 Teilnehmern und gut 10 000 Zuschauern aus 59 Ländern und Regionen am Sonntagabend das Finale der ersten WorldSkills in Lateinamerika in der vollbesetzten Arena Ibirapuera Gymnasium. Vier Tage lang wetteiferten im Jahr zwischen Fußball-WM und Olympia die Weltbesten ihres Berufsfaches im Alter bis 22 Jahre um Gold, Silber und Bronze. „Wir waren hoch motiviert angereist und unsere jungen Fachkräfte aus Industrie, Handwerk und Dienstleistung hatten sich intensiv auf Sao Paulo vorbereitet und viel vorgenommen“, so Hubert Romer, Official Delegate und Geschäftsführer von WorldSkills Germany.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-04

Gold und Bronze bei der EM

Beim 11. Europäischen Berufswettbewerb im französischen Grenoble kämpften 24 Teilnehmer aus neun Nationen um die Gold-, Silber- und Bronzemedaillen. Nach einem tollen und spannenden Wettkampf...

mehr

Impressionen von den WorldSkills 2019 in Kazan

Die Weltmeisterschaft der Berufe fand vom 22. bis 27. August 2019 im russischen Kasan statt. Zur WM gemeldet waren etwa 1600 junge Fachkräfte aus über 60 Ländern in insgesamt 56 Disziplinen.Das...

mehr

Alexander Bruns ist Weltmeister der Zimmerer!

Zimmerer siegt bei den WorldSkills 2019 in Kasan

Der 22-jährige Zimmerergeselle Alexander Bruns aus Bad Dürkheim hat bei den WorldSkills 2019 im russischen Kasan die Goldmedaille gewonnen und ist Weltmeister der Zimmerer. Alexander Bruns hatte...

mehr
Ausgabe 2011-04

Bronze für Zimmerer Philipp Stich

Philipp Stich, Mitglied der Zimmerer-Nationalmannschaft von Holzbau Deutschland und Vize-Europameister 2010, hat bei der Berufsweltmeisterschaft „WorldSkills 2011“ in London die Bronzemedaille...

mehr
Ausgabe 2019-02

Zimmerer trainieren für die Weltmeisterschaft

Nationalmannschaft der Zimmerer trainiert für die WorldSkills 2019 in Kazan

Auf der Messe BAU in München absolvierten Alexander Bruns und Lukas Nafz aus der Zimmerer-Nationalmannschaft ein öffentliches Training. Sechs Tage arbeiteten die beiden am Stand des Zentralverbands...

mehr