Verbindungssystem für Ingenieurholzbau

Das Verbindungssystem „X-RAD“ von Rothoblaas ist für das Bauen mit Brettsperrholz (Cross Laminated Timber) im Ingenieurholzbau prädestiniert. Laut Hersteller zeichnet sich das System durch seinen hohen Präzisionsgrad, den reduzierten Zeitaufwand bei der Montage, die hohe Arbeitssicherheit, die geringe Anzahl an Komponenten für die Befestigung sowie die hervorragende statische und seismische Sicherheit aus. Der Verbinder ermöglicht, in einem einfachen und raschen Verfahren, mehrstöckige Bauten in bislang undenkbare Höhen zu bauen.

Mit dem „X-RAD“-System und der neuen Montagemethode ohne Zwischendecken können zudem sehr hohe Zug- und Scherbeanspruchungen über die Paneelwinkel der Wände und Decken übertragen werden. Das Verbindungssystem gibt es in drei Montagevarianten für das gesamte Gebäude: „X-Top“, „X-Mid“ und „X-Base“, letzteres für die Befestigung am Boden.

Das Verbindungssystem wurde kürzlich mit dem Schweighofer Preis ausgezeichnet.

Rotho Blaas GmbH
I-39040 Cortaccia
Tel.: +39 0471/818400
info@rothoblaas.com

www.rothoblaas.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-01

Sicherheit in und auf Gebäuden

ST Quadrat Fall Protection zeigt auf der Messe anderem  Anschlageinrichtungen, Seitenschutz- und Geländersysteme sowie Persönliche Schutzausrüstungen (PSAgA) für den Einsatz in und auf Gebäuden....

mehr
Ausgabe 2015-03

Ein-Mann-Montage möglich

Die Firma Reisser-Schraubentechnik hat mit dem Abstandsset eine clevere Lösung im Bereich der Befestigung von Well- und Trapezprofilplatten entwickelt. Dank einer  Distanzspreizhülse sind...

mehr