Solarmodule mit Bolzen montieren

Mit dem Aufständersystem „Triton“ werden Solarmodule ohne Dachdurchdringung montiert. Die Ständer werden auf Bautenschutzmatten auf dem Dach aufgestellt und mit Lasten beschwert. Per Bolzen lassen sich die Ständer mit den Bodenschienen verbinden. Laut Hersteller ist das System standfest und auch für Dächer mit geringer Lastreserve geeignet. Es wird angeboten in zwei Süd-Varianten mit Anstellwinkeln von 10° und 15°. Es ist außerdem erhältlich in einer Ost-West-Ausführung mit einem Anstellwinkel von 12°. Optional bietet der Hersteller spezielle Kabelrinnen an, die unter den Solarmodulen verlegt werden. So können die Kabel abgeschirmt unter den Modulen verlaufen. Alternativ werden die Kabel in der Bo­denschiene verlegt. Laut Hersteller hält das System hohen Ammoniakbelastungen und salzhaltiger Luft in Küstennähe stand. Auf das System gibt der Hersteller T. Werk 12 Jahre Garantie.

T. Werk GmbH

89231 Neu-Ulm

Tel.: 0731/715759-0

www.t-werk.eu

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-03

Dünne und leichte Solarmodule

Industriegebäude verfügen über viel Platz auf dem Dach für Photovoltaik-Anlagen. Wenn die Statik aber nicht auf das Gewicht von Solarmodulen ausgelegt ist, wird es problematisch. Für solche...

mehr
Ausgabe 2016-09

Netzkabel soll Belastungen standhalten

Immer wieder kommt es auf der Baustelle, im Werk oder in der Lagerhalle vor, dass ein Kabel überfahren wird. Die Umman­telung eines neuen Netzkabels aus Spe­­zial-Polyurethan von Kress Elektrik...

mehr
Ausgabe 2019-03

Energie vom Stehfalzdach

Mit dem „SolarBond“-System lassen sich Solarmodule auf bestehende Kalzip-Stehfalzdächer aufbringen. Das So­larmodul wird dabei mit der Profiltafel verklebt. Das bauaufsichtlich zugelassene...

mehr
Ausgabe 2016-12

Dampfbremse um Sparren herum verlegt

Mit einem neuen Messeauftritt präsentiert sich Dörken auf der BAU 2017 in München. Im Bereich Wohnen & Leben werden Neuheiten für das Steildach und den Grundmauerschutz vorgestellt. Im Bereich...

mehr
Ausgabe 2018-01

Brettsperrholz bis 15 m Länge

Best Wood Schneider stellt seit November 2017 nicht nur Brettschichtholz-Decken, sondern auch Brettsperrholzelemente her. Das Besondere der CLT (Cross Laminated Timber)-Elemente ist die...

mehr