S-förmige Holz-Hängebrücke

Im Mai wurde die neue Aggerbogenbrücke in Lohmar-Wahlscheid feierlich eingeweiht. Die an Stahlpylonen abgehängte, rund 62 m lange Holzbrücke verläuft in einer S-Form über die Agger, um den erforderlichen Hochwasserquerschnitt samt Freibord einzuhalten. Für Entwurf, Planung und Bauüberwachung war das Lohmarer Ingenieurbüro Miebach zuständig. Das Haupttragwerk der fünf-feldrigen Pylonbrücke besteht aus blockverleimten Brettschichtholz-Balken (Fichte). Wesentliches Gestaltungsmerkmal ist die im Grundriss s-förmig gebogene Anordnung des Brückenkörpers – in Anlehnung an den Verlauf des Flusses im „Aggerbogen“. Darüber hinaus bietet die S-Form, durch die annähernd parallele Anordnung der Rampen zur Flussrichtung, sehr wenig Staufläche bei Hochwasser. Die Fahrbahn wird von zwei Stiftpylonen abgespannt, wodurch nur wenige Fundamente erforderlich sind. Das horizontale Fahrbahn-Band wirkt auf Grund seiner schlanken Form leicht und filigran. Wegen des günstigen Verhältnisses zwischen Eigengewicht und Festigkeit ist der Werkstoff Holz nicht nur aus ästhetischen Gründen hierfür erste Wahl. Der Belag aus Naturstein (Granitbelag, 7 cm dick) ist dauerhaft und zugleich wichtiges Element für eine geschlossene Abdeckung des Holztragwerks, also Teil des konstruktiven Holzschutzes. Das Haupttragwerk besteht aus blockverklebtem Brettschichtholz und wird als massiver, geschwungener Block eingesetzt. Die Trägerhöhe liegt bei 54 cm und ist oberseitig vollflächig abgedeckt. Alle exponierten Bauteile wie zum Beispiel die Pylone, die Zugstangen und das Geländer bestehen aus Stahl oder Naturstein.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-01

Neuer Sensor misst Holzfeuchte

Ein zu hoher Feuchtegehalt verursacht in tragenden Holzbauteilen Schäden. Das Fraunhofer-Institut für Bauphysik und die Hochschule Rosenheim haben daher ein Messsystem entwickelt, das die Feuchte in...

mehr
Ausgabe 2016-7-8

System erkennt Schäden an Holzbrücke

Brücken aus Holz haben hierzulande eine lange Tradition. Holzbrücken sind jedoch nur langlebig, wenn sie ausreichend geschützt sind. Sonst kann es zum Feuchtebefall kommen. So auch im...

mehr
Ausgabe 2018-01

Brücke aus Stahl und Holz über der A3

Über die Autobahn A3 bei Erlangen spannt sich seit letztem Jahr eine Brücke aus Holz. Im Kern besteht sie aus U-förmigen Stahlrahmen, die zwischen zwei Meter hohen Brettschichtholzbindern liegen....

mehr
Ausgabe 2018-01

Brettsperrholz bis 15 m Länge

Best Wood Schneider stellt seit November 2017 nicht nur Brettschichtholz-Decken, sondern auch Brettsperrholzelemente her. Das Besondere der CLT (Cross Laminated Timber)-Elemente ist die...

mehr
Ausgabe 2018-06

Brettsperrholz mit bis zu sieben Schichten

Neben Schnittholz, Brettschichtholz und Hobelware stellt die österreichische Johann Pabst Holzindustrie GmbH jetzt auch Brettsperrholz her. Das „Pabst-CLT“ besteht aus heimischem Fichtenholz. Durch...

mehr