Perfekte Optik

Die neuartige Klemmbefestigung für PV-Module ermöglicht ein optisch und technisch perfekt in die Stehfalzdeckung integriertes Solarsystem. Das einfach zu montierende, dachparallele Solarsystem wirkt wie eine dachintegrierte, also nicht aufgeständerte Lösung. Denn die rahmenlosen PV-Module und ihre Befestigung sind genau auf die Scharbreiten der Rheinzink-Stehfalzdeckung abgestimmt, wodurch das metalldachtypische klare Linienbild der Stehfalze erhalten bleibt. Das früher übliche Überbauen der Stehfalze entfällt damit. Stattdessen laufen die Falzlinien sichtbar und ohne Unterbrechung vertikal von der Traufe bis zum First durch. Befestigt werden die Module mit einer neuartigen Klemme am Falz, die nur mit einer Schraube und allein mit vertikaler Presswirkung halt gibt. Dadurch wird vermieden, dass die thermische Längenänderung der Schare behindert wird.

Rheinzink GmbH & Co. KG
45711 Datteln
Tel.: 02363/605-0
info@rheinzink.de

Halle 7

Stand 7.215

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-7-8

Solarmodule an den Stehfalz klemmen

Mit dem „Rheinzink-PV“-Solarsystem lassen sich Solarmodule direkt an die Stehfalze eines Trapezblechdaches klemmen. Die Photovoltaik-Module sind auf die Scharbreiten des Daches abgestimmt. So wird...

mehr
Ausgabe 2011-01

Sicherheit auf Metallfalzdächern

Einfach und schnell montiert, daneben kostengünstig in der Anschaffung – mit diesen Worten stellt der Hersteller ABS Safety seine Absturzsicherung für Metalldächer vor. Das für Metallfalzdächer...

mehr
Ausgabe 2013-06

PV-Module: Elegant, flach und flexibel

Das Solarsystem „Flexible ­kristalline Photovoltaik“ von VMZinc lässt sich optimal in vorbewitterte Dach- und Fassadenflächen in­tegrieren. Es besteht aus dünnschichtigen, flexiblen...

mehr
Ausgabe 2016-4-5

Titanzink für die Flora

Die Flora, so der heutige Name des vor rund 150 Jahren errichteten Glaspalastes, ist das Zentrum des Botanischen Gartens in Köln. Ursprünglich wurde das Gebäude aus einer Glas- und...

mehr