Leichte Platte bringt Brandschutz

Trapezblechdachkonstruktionen sind allgemein üblich. Sie sind preiswert und eignen sich gut für die schnelle und einfache Eindeckung großer Flächen. Allerdings erfüllen Trapezprofildächer ohne zusätzliche Maßnahmen keine Brandschutzanforderungen. Eine einfache und effiziente Methode, die geforderte Feuerwiderstandsdauer „mit Leichtigkeit“ zu erreichen, ist die Direktbekleidung des Dachs von innen mit Miprotec-Brandschutzplatten. Eine 16 mm dicke Einmannplatte „Miprotec M“ (gängiges Format = 1200 x 1900 mm) wiegt nur 7,6 kg/m2. Eine Einstufung in die jeweilige Feuerwiderstandsklasse und die damit verbundene Bekleidungsdicke ist vom vorhandenen Dachaufbau abhängig. Bei der direkten Montage auf der Unterseite der Trapezprofilbleche ist zu beachten, dass die Bekleidung nur durch das Eigengewicht belastet werden darf. Miprotec-Brandschutzplatten bestehen aus dem Baustoff Vermiculit, und sie sind mit herkömmlichen Tischlerwerkzeugen problemlos zu verarbeiten.

Techno-Physik Engineering GmbH
45136 Essen
Tel.: 0201/87991-1

info@miprotec.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-03

Brandschutz für die Dachkonstruktion

„Aestuver“-Brandschutzplatten bieten eine Lösung speziell für die brandschutztechnische Ertüchtigung von Dachüberständen. Bei einlagiger Beplankung mit einer 25 mm dicken...

mehr
Ausgabe 2020-03

Schwer entflammbare OSB-Platte

Swiss Krono OSB/FS-B bleibt auch nach dem Zuschnitt schwer entflammbar

Die „Swiss Krono OSB/FS-B“ ist schwer entflammbar, im Brandfall bildet sie durch Verkohlung eine feuerhemmende Schicht und glimmt auch nach dem Erlöschen des Brandherdes nicht weiter. So trägt die...

mehr
Ausgabe 2011-02

Besserer Brandschutz im Trockenbau

Seit vielen Jahren setzen Brandschutzspezialisten im Trockenbau auf die spezielle Brandschutzplatte Glasroc F (Ridurit) von Rigips. Die Platte ist jetzt als normkonforme vliesarmierte Gipsplatte nach...

mehr
Ausgabe 2011-04

Feuerfeste Trockenbau-Platte

Europaweit werden für öffentliche Gebäude im Trockenbau zunehmend Platten mit der Baustoffklasse A1 gefordert. Fermacell hat deshalb seine klassische Gipsfaser-Platte weiterentwickelt. Mit der...

mehr
Ausgabe 2018-02

Gipskartonplatte "Diamant X" steift aus und schützt vor Bränden

Die Gipskartonplatte „Diamant X“ lässt sich als aussteifende Beplankung nutzen und bietet gleichzeitig eine malerfertige Oberfläche. Für den Brandschutz müssen für viele Feuerwiderstandsklassen...

mehr