Holzbauten der Moderne

Das Buch befasst sich mit der Entwicklung des industriellen Holzhausbaus. Anfang des 20. Jahrhundert entstand in Niesky mit der Chistoph & Unmack AG eine der ersten Firmen des modernen Holzbaus. Anfänglich stand der Barackenbau im Mittelpunkt der Firma, die sogenannte „Döcker“-Bauart. Zur Produktpalette gehörten im Wohnhäuser unterschiedlichster Bauweisen und vorgefertigte Holzhallen. Ein Kapitel widmet sich dem Pionier des industriellen Holzbaues Konrad Wachsmann. Er war Architekt und Forscher auf dem Gebiet des Holzhäuserbaus und arbeitete mit dem Bauhausarchitekten Walter Gropius zusammen. Das letzte Kapitel beschreibt die Möglichkeiten des modernen Holzbaus. Es zeigt die Perspektiven der modernen Holzbauarchitektur auf. Das Buch enthält zahlreiche historische Abbildungen von Holzhäusern, Hallenbauten mit Detailzeichnungen und anderer Produkte der Firma Christoph und Unmack AG.

Holzbauten der Moderne,

232 Seiten, 326 Abbildungen; ISBN 978-3-95498-165-6, Preis: 24 Euro.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-01

Holzbau aktuell

Als typologisch geordnete Übersicht stellt „Neues Bauen mit Holz“ die Bandbreite des modernen Holzbaus anhand 24 aktueller Bauten vor: von der weitgespannten Halle bis zum mehrgeschossigen...

mehr
Ausgabe 2015-02

Um Thema Brandschutz erweitert

Mit einer Auflage von 15?000 Exemplaren ist die Ausgabe 2015/16 der „Konstruktionshilfen Holzbau“ erschienen. Zimmerer und Holzbauer erhalten das Kompendium an den bundesweit 58 Standorten des...

mehr
Ausgabe 2020-04

Vom Einfamilienhaus bis zum Mehrgeschosser

Das Buch „Holzbau mit System – Tragkonstruktion und Schichtaufbau der Bauteile“ zeigt anhand von Plänen, schematischen Zeichnungen und Bildern den aktuellen und zukunftsweisenden Stand der Technik...

mehr
Ausgabe 2020-08

„Praxisbuch Holz“ bietet Praxiswissen und Inspiration für eigene Projekte

Grundlagen des Möbelbaus und Projekte zum Nachbauen

Das „Praxisbuch Holz“ bietet eine Einführung in die grundlegenden Techniken und Werkzeuge für Tischler-, Schreiner- und Möbelbauarbeiten. Das 400 Seiten umfassende Buch ist in die Kapitel...

mehr
Ausgabe 2015-03

Von Zapfen und Zinken

Die japanische Zimmermanns- und Schreinerkunst kennt rund 400 sinnvolle Holzverbindungen. Durch eine Gegenüberstellung mit europäischen Holzverbindungen ergeben sich zahlreiche Anregungen für die...

mehr