Holzbaupreis Kärnten für Aussichtsturm und Kapelle

Zwei Holzbaupreise, drei Auszeichnungen, acht Anerkennungen und ein Sonderpreis – das ist das Ergebnis des Holzbaupreises Kärnten 2013, der von proHolz Kärnten in ­Zusammenarbeit mit dem ­Architektur Haus Kärnten veranstaltet wird. Mit 77 Ein­reichungen war die Teilnahme auch in diesem Jahr wieder sehr stark. Die Holzbaupreise gehen an den Aussichtsturm auf dem Pyramidenkogel (Planung: Klaura Kaden + Partner ZT GmbH, Tragwerksplanung: Lackner+Raml ZT GmbH, Ausführung: Rubner Holzbau GmbH), der in diesem Heft ab Seite 40 ausführlich vorgestellt wird sowie an eine Privatkapelle in Wimitz (Planung: Mag. arch. Eva Rubin, Ausführung: Duhs & Bergmann, Tischlerei Konec). Der Sonderpreis wurde in der Kategorie Kunst am Bau für das Kunstwerk Hammerschlag vergeben (Planung: Dipl.-Ing. Hanno Kautz, Tragwerksplanung: Dipl.-Ing. Markus Lackner, Ausführung: K+K Holzbau OG). In insgesamt acht Kategorien fanden die Juroren beachtenswerte Bauwerke, die sie aus den 77 Einreichungen auswählten. Ein Trend, der sich in den vergangenen Jahren bereits abzeichnete, hat sich massiv verstärkt: Sanierungen, Revitalisierun­gen und Erweiterungen mit Holz. Bauherren nutzen die bestehende Bausubstanz und die bauphysikalischen Eigenschaften von Holz und schaffen damit zusätzlichen, qualitativ hochwertigen Wohnraum. Die Architekten der mit dem Holzbaupreis prämierten Bauwerke erhielten je 3000  Euro Preisgeld. Der Sonderpreis wurde auf Wunsch der Jury mit 1000 Euro dotiert. Das Geld dafür stellte wie schon in den Jahren zuvor der Energieversorger ­Kelag zur Verfügung.

Im Internet finden sie weitere Fotos der prämierten Objekte beim Holzbaupreis Kärnten sowie Jurykommentare zu sämtlichen Preisen und Auszeichnungen. Geben Sie dazu bitte den Webcode in die Suchleiste ein.

Jurykommentare

Hier finden Sie alle Preisvergaben und Auszeichnungen des Holzbaupreises Kärnten 2013 mit ausführlichen Begründungen der Jury als pdf zum Download.

x

Thematisch passende Artikel:

Berliner Holzbaupreis: Holzbau in der Hauptstadt

In der Stadtentwicklung Berlins gewinnen konstruktive Holzbauten immer mehr an Bedeutung. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur Nachhaltigkeit und zum ökologischen Bauen. Um diese positive...

mehr
Ausgabe 2017-03

Zum ersten Mal verliehen: Holzbaupreis Niedersachsen

Der Holzbaupreis Niedersachsen wurde 2016 zum ersten Mal verliehen. Die Preisverleihung fand im Rahmen einer Holzbaufachtagung in Celle statt. Es wurden Gebäude ausgezeichnet, die überwiegend aus...

mehr
Ausgabe 2011-01

Deutscher Holzbaupreis 2011

Die wichtigste nationale Auszeichnung für Bauwerke aus Holz wird auch dieses Jahr verliehen: der Deutsche Holzbaupreis. Er zeichnet realisierte Gebäude und...

mehr
Ausgabe 2020-04

Holzbaupreis Niedersachsen 2020 – jetzt bewerben und Projekte einreichen!

Mit dem Holzbaupreis Niedersachsen werden Gebäude und Bauwerke ausgezeichnet, die überwiegend aus Holz und nachwachsenden Rohstoffen gebaut sind. Ziel des niedersachsenweiten Wettbewerbs ist es, die...

mehr
Ausgabe 2020-08

Deutscher Holzbaupreis 2021 ausgelobt

Einreichungsfrist verlängert bis 31. Mai 2021

Ab sofort können Projekte zur Bewerbung für den Deutschen Holzbaupreis 2021 eingereicht werden. Mit dem Holzbaupreis werden Gebäude und Gebäudekomponenten, die überwiegend aus Holz und...

mehr