Dimmbare Dachschiebefenster

Die neuen Dachschiebefenster der Marke LiDEKO können mit einem innovativen Sonnenschutzglas ausgestattet werden, das sich variabel dimmen lässt, um den Eintrag von Licht und Wärme optimal zu steuern. Ein Knopfdruck bei starker Sonne genügt: Das Glas wird blau, und innen bleibt es angenehm kühl. Durch eine Vernetzung mit der Haustechnik kann man so auf einen mechanischen Sonnenschutz verzichten. Befürworter der traditionelleren Technik finden mit dem Dachschiebefenster „Premium“ in der großzügigen Abmessung 3060 mm x 2560 mm eine Variante mit einer außen integrierten Markise. Das „Premium“-Fenster ist zweiflügelig ausgeführt, während sich die „Classic“-Version nur in eine Richtung öffnet. Beide verfügen über ein hochent­wickeltes und dank spezieller Rollentechnik besonders leichtgängiges Schienen­system. Die hochwärmegedämmten Aluminiumprofile erfüllen die Energie­effizienz-Vorgaben gemäß EnEV 2014 und sind sehr langlebig konstruiert.

Friedrich Amelingmeyer
Metallbau GmbH
49076 Osnabrück
Tel.: 0541/9106712
info@lideko.de

Halle 7

Stand 7.223

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-06

Großraumfenster für zusätzlichen Wohnraum

Ob Ausbau oder Aufstockung: Um den Bewohnern von Dachgeschossen einen hohen Wohnwert und Komfort bieten zu können, hat das Metallbau-Unternehmen Amelingmeyer ein umfassendes Sortiment an Dachschiebe-...

mehr
Ausgabe 2020-03

Dachschiebefenster statt Balkon

Großformatiges Dachschiebefenster von Lideko in Wohnhausdach eingebaut

Die Pferdepension Pötter-Wilde in Lotte bei Osnabrück wurde bereits im 19. Jahrhundert angelegt. Heute leben auf dem Hof Gudrun Pötter-Wilde und ihre Tochter Sandra Pötter, nur wenige Kilometer...

mehr
Ausgabe 2017-7-8

Dachdecker bauen großformatiges Dachfenster für Luxusbad in Mettingen ein

Eine Badsanierung in Mettingen eröffnete für die Hausbewohner neue Perspektiven. Das um 1900 erbaute und in den 1960er Jahren schon einmal umgebaute Einfamilienhaus mitten im Tecklenburger Land...

mehr
Ausgabe 2018-04

Loggia mit Ausblick und Regenschutz

Loggia saniert und mit Dachschiebefenster überbaut

Die alte Loggia auf dem Dach eines Hamburger Wohnhauses wurde lange Zeit nicht genutzt. In früheren Tagen war sie mit ihren 4 x 2,5 m Fläche ein Prunkstück des Wohnhauses. Doch der Zahn der Zeit...

mehr
Ausgabe 2020-08

Neue Dachterrasse und Balkonausstiegsfenster

Den Umbau des Wohnhauses hatte Günter Wiebach geplant, Inhaber der Wiebach Baubetreuung in Leverkusen. „Das 1984 gebaute Wohnhaus sollte energetisch auf den neuesten Stand gebracht werden“,...

mehr