Deutsche Zimmerer sind Europameister

Basel, Messe „Holz“ im Oktober 2016. Es ist der dritte Wettbewerbstag der Zimmerer-Europameisterschaft: noch zehn Minuten bis zum Abpfiff und kein Teilnehmer hat ein fertiges Modell stehen. Auch nicht die Mitglieder der deutschen Zimmerer-Nationalmannschaft, die als Titelverteidiger ins Rennen gegangen sind. Wird die Mission Titelverteidigung „floppen“? Zehn Minuten später haben Daniel Duch, Kevin Hofacker und Florian Kaiser drei Modelle fertiggestellt. Sie sind erst einmal froh, dass „alles vorbei“ ist. Die Modelle stehen, aber eben auch bei den stärksten Konkurrenten aus Frankreich und der Schweiz. Auch die Österreicher sind in diesem Jahr stark.

Morgens um drei steht das Ergebnis fest

Während die Teams zum Abschlussabend gehen, beginnt für die Experten aus den zehn europäischen Ländern eine lange Nacht. Morgens um 3 Uhr steht das Ergebnis fest, bis zur Siegerehrung am späten Vormittag bleibt es ein gut gehütetes Geheimnis: Der 21-jährige Kevin Hofacker aus Hessen holt die Goldmedaille in der Einzelwertung. Florian Kaiser (23) aus Nordrhein-Westfalen erreicht den dritten Platz. Daniel Duch (22) aus Rheinland-Pfalz belegt Platz 7. In der Mannschaftswertung heißt das: Gold für das deutsche Team. Die Zimmerer-Nationalmannschaft von Holzbau Deutschland ist Europameister. Gegen 26 Teilnehmer aus zehn Nationen musste sich das deutsche Team durchsetzen. Jeder Teilnehmer musste innerhalb von drei Wettbewerbstagen ein Dachstuhlmodell erstellen. Dabei ging es um Präzision und Genauigkeit beim Schiften, Anzeichnen, Sägen und Zusammenbauen.

Geselle überrascht von Gold

Für Kevin Hofacker ist die Goldmedaille eine riesige Überraschung. Er habe nicht mehr damit gerechnet, sagt er. Hofacker arbeitet derzeit als Geselle bei der Alexander Stein GmbH in Steinau-Ulmbach. Der Drittplatzierte Florian Kaiser, 23, sagt nach der EM, das der Wettbewerb für ihn deutlich schwerer war, als er vorher dachte. „Mein Ziel war es, alles zu geben und am Ende des Wettbewerbs ein Modell stehen zu haben, mit dem ich zufrieden sein kann“, sagt er nach dem Wettbewerb. Kaiser arbeitet derzeit als Geselle in seinem ehemaligen Ausbildungsbetrieb. Er will jetzt mit der Meisterschule beginnen.

Zwei Zimmerer verlassen das Team

Daniel Duch beschreibt die Europameisterschaft und die gesamte Zeit in der Zimmerer-Nationalmannschaft als „eine herausragende Erfahrung“. Für ihn war es ein Erlebnis, an der EM teilzunehmen. „Ich selbst hätte mir natürlich eine bessere Platzierung gewünscht, aber als Team haben wir Gold geholt, das zählt“, sagt er nach dem Wettbewerb. Der angehende Meister ist bei Amman Holzbau GmbH & Co. KG in Heidesheim-Uhlerborn beschäftigt. Er und Florian Kaiser scheiden aufgrund der Altersbeschränkung in der Zimmerer-Nationalmannschaft nach der EM aus dem Team aus. Kevin Hofacker bleibt in der Zimmerer-Nationalmannschaft. Er kann sich im nächsten Jahr für die Berufsweltmeisterschaft „WorldSkills 2017“ in Abu Dhabi qualifizieren.

Weitere Informationen über die Zimmerer-Nationalmannschaft finden Sie unter www.zimmerer-nationalmannschaft.de.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-08

Florian Kaiser ist Deutscher Meister der Zimmerer

Florian Kaiser (21) aus Kirchhundern in Nordrhein-Westfalen errang bei den Deutschen Meisterschaften die Goldmedaille bei den Zimmerern. Die Silbermedaille ging an den 21-jährigen Wanja-Sören Grimm...

mehr
Ausgabe 2010-04

Vize-EM-Titel verteidigt

Die deutsche Zimmerer-Nationalmannschaft hat bei der Europameisterschaft der Zimmerer 2010 im italienischen Bruneck erfolgreich den Titel des Vize-Europameisters verteidigt. In der Mannschaftswertung...

mehr
Ausgabe 2014-04

Gold und Bronze bei der EM

Beim 11. Europäischen Berufswettbewerb im französischen Grenoble kämpften 24 Teilnehmer aus neun Nationen um die Gold-, Silber- und Bronzemedaillen. Nach einem tollen und spannenden Wettkampf...

mehr
Ausgabe 2018-04

Zimmerer trainieren bei Velux in Sonneborn für die Europameisterschaft

Zimmerer-Nationalmannschaft baute am Velux-Standort in Sonneborn einen Pavillon aus Holz

Schon auf der DACH+HOLZ 2018 in Köln sah man sie fleißig üben: Das Training der Zimmerer-Nationalmannschaft für die EM 2018 ist in vollem Gange. Auf Einladung ihres Sponsors Velux kam die...

mehr
Ausgabe 2019-02

Zimmerer trainieren für die Weltmeisterschaft

Nationalmannschaft der Zimmerer trainiert für die WorldSkills 2019 in Kazan

Auf der Messe BAU in München absolvierten Alexander Bruns und Lukas Nafz aus der Zimmerer-Nationalmannschaft ein öffentliches Training. Sechs Tage arbeiteten die beiden am Stand des Zentralverbands...

mehr