Dem Hagel trotzen

Der „E 58 PLUS“ von Erlus ist laut Hersteller einer der robustesten Ziegel bei Hagel. Er erreicht die Hagelwiderstandsklasse 5, dies ergab Anfang des Jahres eine Prüfung des Instituts für Brandschutztechnik und Sicherheitsforschung in Linz.

Nun hat der Großflächenziegel Konkurrenz aus dem eigenen Haus bekommen: Auch die 18 mm starken Kirchenbiber glänzen mit der Hagelwiderstandsklasse 5. Eine Biber-Objektanfertigung (der 23 mm starke Sinterbiber, der für die neugotische Pfarrkirche St. Paul in München hergestellt wurde) erzielte jetzt sogar die maximale Hagelwiderstandsklasse 5+. Auch weitere Dachziegel aus dem Sortiment von Erlus wurden inzwischen dem Härtetest unterzogen und erhielten durchgehend die Widerstandsklasse 4. Das bedeutet: Sie halten dem Aufschlag von Hagelkörnern bis zur Größe eines Tischtennisballes von 4 cm Durchmesser bei einer Geschwindigkeit von bis zu 99 km/h erfolgreich stand.

Erlus AG
84088 Neufahrn
Tel.: 08773/180
info@erlus.com

Halle A3, Stand 403

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 03/2014

Höchste Hagelwiderstandsklasse

Wenn golfballgroße Hagelkörner in rasanter Geschwindigkeit vom Himmel fallen, können an Hausdächern enorme Schäden entstehen. Nach einer Prüfung des Instituts für Brandschutztechnik und...

mehr
Ausgabe 01/2016

E 58 feiert Jubiläum

Das 58-jährige Jubiläum des Ergoldsbacher Traditionsdachziegels bildet den Schwerpunkt beim Messeauftritt von Erlus. Die Tondachziegel der „E 58“-Reihe schützen das Dach optimal und dauerhaft...

mehr
Ausgabe 03/2015

Große Vielfalt für den Denkmalschutz

Individualität ist gerade im Denkmalschutz wichtig, denn Normgrößen oder Standardlösungen sind nur selten anwendbar. Das gilt auch für das Dach. Erlus hat europaweit schon für unzählige...

mehr
Ausgabe 03/2018

Mit Verschiebespiel von 70 mm

Der Dachziegel „Ergoldsbacher Scala“ hat einen konstruktiven Schiebebereich von 70 mm. Mit doppelter Seitenverfalzung mit Wasserweiche im Vierziegeleck, doppeltem Fußfalz und zwei Kopffalzrippen...

mehr
Ausgabe 04/2013

Biberschwanz schmückt Rathaus

Ein wenig Spott ist mit dabei, wenn der Volksmund sagt: „Der aus dem Rathaus herauskommt ist schlauer, als derjenige, der hineingeht.“ Für den ortsansässigen Dachdecker Erwin Matheis war es jedoch...

mehr