Dachrauten überzeugen

Klassische Dachrauten zählen zu den traditionellen Formen der Gebäude-Eindeckung. Mit ihrer zeitlosen Eleganz sind sie nicht nur für die moderne Architektur, sondern vor allem auch für die Renovierung historischer Gebäude geeignet – wie bei einem Rekonstruktionsprojekt in Bosnien Herzegowina. Fast 30 Jahre nach seinem Abriss wurde das „Barok“ originaltreu wieder hergestellt. Dank der rotbraunen Dachraute von Prefa erstrahlt das monumentale Gebäude in neuem Glanz.

Das „Barok“ in der bosnisch-herzegowinischen Stadt Tuzla hat eine bewegende Geschichte hinter sich. 60 Jahre lang stand es am Verkehrsknotenpunkt des Zentrums von Tuzla und war aus dem Stadtbild nicht mehr wegzudenken. Anfang der 1980er Jahre wurde das Gebäude wegen Satzungen des Baugrunds durch unterirdische Salzvorkommen abgerissen – trotz Protest der Bevölkerung. Nun dürfen sich die Bewohner von Tuzla wieder an „ihrem Barok“ erfreuen. Zwei Jahre dauerte die Neuerrichtung – originaltreu nach dem historischen Vorbild. Besonderes Augenmerk haben die Planer auf die Originaldachdeckung gelegt.

Die Dachrauten, welche in Farbe und Form der ursprünglichen Deckung sehr ähnlich sind, überzeugten die Planer. Prefa konnte zum einen durch die makellose Ausführung überzeugen und zum anderen die wirtschaftlichste Lösung anbieten. Den Erfolg des Rekonstruktionsprojekts und die Wiederbelebung des barocken Baustils ist mitten im Zentrum von Tuzla zu sehen.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-05

Dachaufstockung mit Zink-Stehfalzprofilen in London

Wie sich ein unspektakuläres Flachdach in ein außergewöhnliches Dachgeschoss verwandeln kann, zeigt die Renovierung einer englischen Verbraucherschutzzentrale in London. Das heutige Gebäude der...

mehr
Ausgabe 2019-05

Modern eingedeckt mit Altdeutscher Deckung

Durch Luftangriffe im 2. Weltkrieg war die historische Frankfurter Altstadt fast vollständig zerstört worden. Unter dem Namen „DomRömer“ wurde sie teilweise wieder rekonstruiert und mit Neubauten...

mehr
Ausgabe 2018-01

Schieferdeckung für alle

Das neue Decksystem für Schiefer soll den Schiefermarkt revolutionieren – so zumindest kündigt es Rathscheck für die Messe DACH+HOLZ an. Die neu entwickelte Dach- und Fassadendeckung mit...

mehr
Ausgabe 2013-03

Entlastung fürs Dach

Am Dach bedeutet das energetische ­Aufrüsten meist auch eine zusätzliche Belastung durch Innenausbau, Dämmmaterialien sowie Solar- und Photovoltaikanlagen. Das durchschnittliche Gewicht einer...

mehr
Ausgabe 2019-03

Zukunft der Altdeutschen Deckung gesichert

Altdeutscher Schiefer heißt nun „Monumentum“ und kommt aus Spanien

Rund 80 Dachhandwerker (Schieferdecker), Sachverständige und andere Experten fanden sich im März zur Fachtagung „Altdeutsche Deckung“ in Mayen ein, um sich über fachtechnische Anforderungen der...

mehr