Barrierefreie Übergänge

Entwässerungstechnik für Gleis Park Apartments am Berliner Gleisdreieck

Die Grünflächen am Berliner Gleisdreieck bilden eine Oase der Erholung inmitten der Großstadt. Hier entstanden die neuen „Gleis Park“-Apartments. Auf den Balkonen und Terrassen sowie in den Innenhöfen und Eingangsbereichen der Gebäude wurden mit Drainagerinnen barrierefreie Übergänge erstellt.

Am Berliner Gleisdreieck, einem ehemaligen Bahnknotenpunkt, trifft eine idyllische Lage im Grünen auf urbanes Großstadtleben. Zwei große Parkhäuser geben Aufschluss über die frühere Nutzung des Areals, auf dem einst eine Hochgarage stand. Geplant und erbaut in Erwartung eines hohen Verkehrsaufkommens, kam es letztlich nie zur vollen Auslastung der Parkhäuser. Um die ungenutzte Fläche in zentraler Lage neu zu beleben, war eine bauliche Weiterentwicklung nötig. Die Bauwens Construction GmbH & Co. KG aus Köln nahm sich des Projekts mit dem Ziel an, neuen Wohnraum zu schaffen. Vier sechsgeschossige Neubauten entstanden am Berliner Gleisdreieck, geplant vom Berliner Architekturbüro KSP Engel und fertiggestellt im Jahr 2020. In den Neubauten befinden sich 178 Wohnungen, die sogenannten „Gleis Park“-Apartments. Sie bieten Raumhöhen von 2,80 m, bodentiefe Fenster, schräg zum Park ausgerichtete Balkone und eine hochwertige Ausstattung. Die ordnungsgemäße Abführung von Oberflä­chenwasser musste an verschiedenen Stellen des Gebäudeverbunds sichergestellt werden. Für die Balkone, Terrassen, Innenhöfe und Eingangsbereiche der Neubauten waren optisch unauffällige Entwässerungssysteme gefragt. Der Auftraggeber entschied sich für Rinnen und Roste von der Richard Brink GmbH & Co. KG.

Fertigung der Rinnen nach Maß

In den Obergeschossen, an den Übergängen von Eingangsbereichen und Balkonflächen zum Wohnraum, kamen Drainagerinnen des Typs „Fultura“ zum Einsatz. Sie werden standardmäßig in Längen von einem Meter gefertigt und haben höhenverstellbare Stelzlager mit Gelenkfüßen. Mit diesen lassen sie sich auf eine Höhe von 55 bis 80 mm oder von 85 bis 110 mm anpassen. Im Erdgeschoss in den Innenhof- und Terrassenbereichen wurden Edelstahlrinnen vom Typ „Stabile“ verbaut. Diese bieten eine fixe Aufbauhöhe sowie auskragende Rostauflageflächen, die als Abstandhalter zur Wand dienen.

Insgesamt wurden mehr als 1300 m Drainagerinnen aus Edelstahl und verzinktem Stahl von der Firma Richard Brink gefertigt, die je nach Einsatzbereich Einlaufbreiten zwischen 100 und 270 mm haben. Alle Rinnenprofile wurden mit Längsstabrosten aus Edelstahl abgedeckt. Für das Neubauprojekt am Gleisdreieck wurden maßgefertigte Entwässerungssysteme hergestellt, um Angleichungen an das Höhenniveau vornehmen und barrierefreie Übergänge erstellen zu können.Solche Sonderanfertigungen sind von der Firma Richard Brink auch kurzfristig umsetzbar. Mit der Erstellung der Balkon- und Terrassenflächen sowie der Montage der dazugehörigen Rinnen und Roste war die Firma Holzbau Richter aus Berlin beauftragt. Die Terrassen- und Balkonoberflächen wurden mit WPC-Dielen auf Aluminium-Unterkonstruktionen erstellt. Der Einbau gelang zügig und ohne Probleme.

 

Autorin

Anna Tiffe ist Volontärin bei der presigno GmbH Unternehmenskommunikation in Dortmund. Die Agentur unterstützt die Firma Richard Brink bei der Pressearbeit.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2021-01

Flache Rinne für Balkone und Terrassen

Richard_Brink_Bangkirai_Rinne_02.jpg

Die „Bangkirai-Rinne“ der Firma Richard Brink eignet sich für die Entwässerung von Balkonen und Terrassen mit Bangkirai-Holzbelägen und anderen Holzbelägen. Hohe Niederschlagsmengen, die sich...

mehr
Ausgabe 2021-02

Maßgefertigte Fassadenbelüftung

RichardBrink_StabileAir_Sonderbau_05.jpg

Die Drainagerinne „Stabile Air“ des Herstellers Richard Brink ist für die Belüftung der Sockelbereiche von Holzfassaden und gedämmten Fassaden geeignet. Die Rinne wird wahlweise aus Edelstahl...

mehr
Ausgabe 2013-04

Wirtschaftliche Unterkonstruktionen

Die Miralux Flachdach-Solarunterkonstruktionen der Richard Brink GmbH & Co. KG lassen sich mit wenigen, einfachen Handgriffen aufbauen. So verkürzt sich die Bauzeit insbesondere für mittlere und...

mehr
Ausgabe 2016-02

Fachregeln für Balkone und Terrassen

Holzbau Deutschland hat die Fachregeln des Zimmererhandwerks „Balkone und Terrassen“ in einer neuen, überarbeiteten Version herausgegeben. Sie wurden aktualisiert auf derzeit gültige Normenwerke,...

mehr
Ausgabe 2022-06

Laubfangkörbe aus Edelstahl sorgen für freien Wasserablauf

RichardBrink_Laubfangkorb_01.jpg

Die Laubfangkörbe aus Edelstahl der Richard Brink GmbH & Co. KG sorgen dafür, dass Dachabläufe nicht verstopfen und Regenwasser ungehindert abfließen kann. Durch ihr robustes Material halten die...

mehr