Ausprobieren, aktiv werden und informieren

Angebote für den Nachwuchs auf der Messe Dach+Holz 2024

Die Messe Dach+Holz zeigt vom 5. bis 8. März 2024 in Stuttgart die ganze Bandbreite des Dachdecker-, Zimmerer- und Spenglerhandwerks. Wir zeigen, welche Angebote die Messe für junge Besucherinnen und Besucher bereithält.

Auf der Messe Dach+Holz gibt es vom 5. bis 8. März 2024 in Stuttgart jede Menge zu entdecken. Dabei dürfen junge Besucherinnen und Besucher aktiv mitmachen, Werkzeuge und Techniken ausprobieren und sich mit Gleichgesinnten auf Augenhöhe austauschen. So stehen ihnen Influencer, Auszubildende, Nationalteam-Mitglieder und Jugendbotschafter auf der Messe Rede und Antwort.

Vom Training der Nationalteams bis zur Metallwerkstatt

Auf der Messe Dach+Holz 2024 trainieren Mitglieder der Zimmerer-Nationalmannschaft auf einer Trainingsfläche in Halle 10, Stand 515
Foto: GHM

Auf der Messe Dach+Holz 2024 trainieren Mitglieder der Zimmerer-Nationalmannschaft auf einer Trainingsfläche in Halle 10, Stand 515
Foto: GHM
Wer Aktion pur erleben möchte, sollte einen Blick auf das Training der Zimmerer- und Dachdecker-Nationalmannschaft werfen. In den Hallen 8 (Stand 325) und 10 (Stand 515) der Messe Dach+Holz 2024 trainieren die Nationalmannschaften des Dachdecker- und Zimmererhandwerks für die bevorstehenden Weltmeisterschaften und zeigen dem Publikum hautnah, wie Dachstuhlmodelle, Holzpavillons sowie unterschiedliche Steildach- und Metalldacharbeiten entstehen. Außerdem informieren die Verbände, der ZVDH und Holzbau Deutschland, über den Dachdecker- und Zimmererberuf sowie über Weiterbildungsmöglichkeiten in diesen Berufen (Halle 9, Stand 213).

Gemeinsam mit der Würzburger Meisterschule präsentiert sich das Klempner- und Spenglerhandwerk in einer eigens aufgebauten Klempnerwerkstatt in Halle 7 (Stand 119). Angehende Meister zeigen hier ihre Fertigkeiten, außerdem werden Meisterstücke der letzten zwei Jahre aus der Würzburger Meisterschule gezeigt. Bei täglichen Vorführungen präsentieren die Meisterschüler außerdem handwerklich anspruchsvolle Detailarbeiten. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Interaktives Lernen und Drohnenflugsimulator

An unterschiedlichen Stationen auf der Messe kann sich der Nachwuchs spielerisch über den Dachdeckerberuf informieren. Das Dachdeckerhandwerk stellt seine Kampagne „Dachdecker Dein Beruf“ in Halle 8 (Stand 327) vor und lädt ein, mithilfe von VR-Brillen und 360-Grad-Videos Arbeiten auf dem Dach zu erleben.

Das Dachdeckerhandwerk stellt seine Kampagne „Dachdecker Dein Beruf“ zur Nachwuchsgewinnung in Halle 8, Stand 327 der Messe vor
Foto: GHM

Das Dachdeckerhandwerk stellt seine Kampagne „Dachdecker Dein Beruf“ zur Nachwuchsgewinnung in Halle 8, Stand 327 der Messe vor
Foto: GHM

Für alle, die hoch hinauswollen, ist der Einstieg in die Welt der simulierten Drohnenflüge ein echtes Highlight. Mithilfe spezieller Software können am PC verschiedene Drohnen-Flugmanöver durchgespielt werden.

Anreißen, sägen und zusammenbauen

Jugendliche, die sich für eine Ausbildung im Zimmerhandwerk interessieren, sollten einen Besuch an den Ständen der Ausbildungszentren Bühl, Kassel und Biberach in Halle 10 einplanen (Stände 619 und 515). Dort erleben sie die Vielfalt des Holzbaus: Durch den Einsatz von VR-Brillen erleben sie hautnah, welche Arbeiten bei einer Dachsanierung durchgeführt werden. Eine Software ermöglicht einen Blick in die Bauplanung. Neben diesen digitalen Tools besteht auch die Gelegenheit, aktiv mitzuwirken. Jugendliche können einen Teil eines Dachstuhls eigenhändig auf Holzwände anreißen, ausarbeiten und zusammenbauen. Außerdem können sie das Maskottchen „Timmy“ des Zimmerer-Verbands selbst anreißen, sägen, personalisieren und als Messe-Souvenir mit nach Hause nehmen.

Treffen mit der Influencer-Community

Auf der Messe Dach+Holz 2024 werden verschiedene Influencerinnen und Influencer aus dem Handwerk live vor Ort sein, um von ihrem beruflichen Alltag zu berichten, darunter Sina Klein (@dachdeckerin_sina), Remo Klinger (@zimmerer_auf_insta), Selim Fritz (@DachPRO), Hannah Scheurer (@holzbau_Tussi), Jennifer Konsek (@jenni_vom_dach) sowie Maurice Odendahl. Diese und weitere Influencer werden unter anderem beim „Zimmer- und Dachdecker-Treffpunkt“ in Halle 6 (Stand 405) sowie im Workspace „Digitalisierung & Social Media“ in Halle 6 (Stand 414) anzutreffen sein.

Hannah Scheurer, Zimmerin, setzt sich für die Nachwuchsförderung im Handwerk ein. Sie macht derzeit ihre Ausbildung zur Zimmermeisterin. Auf Instagram gibt sie unter dem Namen @holzbau_tussi Einblicke in ihren beruflichen Alltag
Foto: Hannah Scheurer / Zimmerer-Treffpunkt

Hannah Scheurer, Zimmerin, setzt sich für die Nachwuchsförderung im Handwerk ein. Sie macht derzeit ihre Ausbildung zur Zimmermeisterin. Auf Instagram gibt sie unter dem Namen @holzbau_tussi Einblicke in ihren beruflichen Alltag
Foto: Hannah Scheurer / Zimmerer-Treffpunkt

Kostenfreier Eintritt für Schul- und Berufsschulklassen

Die Messe Dach+Holz bietet Jugendlichen die Möglichkeit, das Dachdecker- und Zimmererhandwerk hautnah zu erleben. Deshalb erhalten Schul- und Berufsschulklassen kostenfreien Eintritt zur Messe. Lehrkräfte können ihre Schülergruppen vorab per E-Mail an anmelden.

Weitere Informationen zur Messe unter www.dach-holz.com.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 01/2024

Die Highlights der Messe Dach+Holz 2024

1_Messe_DACH_HOLZ_2024_Sabrina_Simon_und_Rene_Goessling.jpg

Vom 5. bis 8. März 2024 findet die Messe Dach+Holz in Stuttgart statt. Auf der Messe werden in sechs Hallen und auf 75?000 m² Bruttofläche mehr als 500 Aussteller ihre Produkte zeigen. Von...

mehr

Social-Media-Sprechstunden auf der Messe Dach+Holz 2024

Jetzt Termine vereinbaren mit Sina Klein (dachdeckerin_sina), Remo Klinger (Zimmerer auf Insta), Hanna Scheurer (holzbau_tussi) und Selim Fritz (Dachpro)

Auf der Messe Dach+Holz 2024 geben Influencer:innen aus dem Bauhandwerk Tipps zur Präsentation von Handwerksbetrieben in sozialen Medien. Dabei geht es um Fragen wie: Wie präsentiere ich mein...

mehr
Ausgabe 6-7/2021

DACH+HOLZ 2022: Messe mit Erlebnischarakter

Mitarbeiter finden und gewinnen, Digitalisierung und Nachhaltigkeit als Schwerpunkte der DACH+HOLZ 2022
1_Philipp_Kaiser_WM-Kandidat_fuer_die_WorldSkills_2022_in_Shanghai_Foto_Aline_Gruenbacher.jpg

Influencer aus dem Handwerk treffen, neue Techniken bei Praxisvorführungen erleben, Werkzeuge anfassen und ausprobieren, Trends und Neuheiten entdecken: All das erwartet die Besucherinnen und...

mehr
Ausgabe 02/2016

Messe Dach+Holz: Schneller Wohnungsbau und traditionelles Handwerk

Die Fachmesse Dach+Holz war vom 2. bis zum 5. Februar Fachforum und Marktplatz für 49 500 Dachdecker, Zimmerer, Bauklempner, Architekten und Planer. Allerdings kamen weniger Besucher als vor vier...

mehr

Wer wird das Gesicht der DACH+HOLZ 2024?

Nach erfolgreicher Premiere geht der Wettbewerb „Werde das Gesicht der DACH+HOLZ International“ in die zweite Runde. Gesucht werden zwei neue Protagonisten, die der Messe ein Gesicht geben – auf...

mehr