Die Highlights der Messe Dach+Holz 2024

Neue Produkte testen, sich austauschen, den eigenen Betrieb fit für die Zukunft machen: Es gibt viele, gute Gründe für einen Besuch der Messe Dach+Holz im März 2024 in Stuttgart. Wir geben einen Ausblick und zeigen, welche Highlights die Messe vom 5. bis 8. März 2024 zu bieten hat.

Vom 5. bis 8. März 2024 findet die Messe Dach+Holz in Stuttgart statt. Auf der Messe werden in sechs Hallen und auf 75 000 m² Bruttofläche mehr als 500 Aussteller ihre Produkte zeigen. Von Digitalisierung über Personal bis hin zu Nachhaltigkeit reichen die Leitthemen der Messe. Diese finden sich auch in den neuen „Workspaces“ wieder, die in jeder der sechs Hallen und über die gesamte Messelaufzeit bespielt werden. Die „Workspace“-Flächen sollen Besucherinnen und Besucher zum Austausch anregen, außerdem gibt es die Möglichkeit zum Testen und Ausprobieren neuer Produkte. Zudem sollen Diskussionsrunden und Netzwerktreffen für ein abwechslungsreiches Programm in den Messehallen sorgen.

Das sind die Schwerpunkte der „Workspaces“ der Dach+Holz 2024:

  • Nachhaltigkeit & Zukunft in Halle 4,
  • Digitalisierung & Social Media in Halle 6,
  • das Klempnerhandwerk in Halle 7,
  • Start-ups & Innovationen in Halle 8,
  • Personal und Arbeitsschutz in Halle 9 sowie
  • Bauen mit Holz in Halle 9

Weitere Veranstaltungen und Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch runden das Messeangebot ab, unter anderem der Branchenabend am Donnerstag, 7. März 2024, zu dem alle Ausstellenden, Besucherinnen und Besucher eingeladen sind.

Innovationen erkunden in der „Start-up-Area“

Neben dem Austausch von Ausstellenden, Besucherinnen und Besuchern spielen Produktneuheiten eine große Rolle auf der Messe Dach+Holz. In den Messehallen stellen zahlreiche Unternehmen neue Produkte aus. Eine Auswahl an Produktneuheiten auf der Messe finden Sie hier. Neben den bekannten Unternehmen aus der Branche werden sich auch viele kleinere, weniger bekannte Firmen präsentieren, die clevere Lösungen für den Handwerker-Alltag bereitstellen. In der „Start-up-Area“ in Halle 8 werden sich rund 20 Firmen mit ihren Innovationen und Lösungen für die Branche vorstellen. Die Start-ups haben während der Messe in kurzen Pitches Zeit, das Publikum von ihrem Produkt zu begeistern. Wer von ihnen die Fachjury überzeugt, wird auf der Messe mit dem „Start-up-Award“ prämiert (Do, 7. März 2024 ab 11 Uhr im „Workspace Digitalisierung und Social Media“ in Halle 6). Mehr über die Start-ups auf der Messe lesen Sie hier.

Influencerinnen und Influencer auf der Messe

Im „Workspace Digitalisierung und Social Media“ (Halle 6, Stand 414) der Messe gibt es die Gelegenheit, bekannte Influencer:innen aus dem Handwerk zu treffen. Zu Gast auf der Messe sind unter anderem Remo Klinger, Zimmerer und Holzbauingenieur (@zimmerer_auf_insta), Hannah Scheurer, Zimmererin (@holzbau_tussi), Dachdeckermeister Selim Fritz (@Dachpro) und Dachdeckerin Sina Klein (@dachdeckerin_sina).

Dachdeckerin Sina Klein (links) und Zimmerergesellin Sabrina Simon auf der Messe Dach+Holz 2022 in Köln
Foto: GHM

Dachdeckerin Sina Klein (links) und Zimmerergesellin Sabrina Simon auf der Messe Dach+Holz 2022 in Köln
Foto: GHM
Täglich ab 14 Uhr wird es im „Workspace“ in Halle 6 ein Programm geben, das gemeinsam mit den Machern des Dachdecker- und Zimmerer-Treffpunkts gestaltet wird. Am Dienstag, 5. März gibt es außerdem von 12 bis 13 Uhr ein „Influencer-Get-Together“ am Stand 414 in Halle 6. Dort treffen sich bekannte Influencerinnen und Influencer aus der Branche zum gemeinsamen Austausch.

Stark für den Nachwuchs

Nachwuchs kann man, neben Social-Media-Aktivitäten, auch mit einem Messebesuch für das Handwerk begeistern. Deshalb sind Schülerinnen und Schüler herzlich dazu eingeladen, die Messe Dach+Holz zu besuchen, sich vor Ort zu informieren, Neues auszuprobieren und sich mit Profis auf Augenhöhe auszutauschen. Auszubildende aus dem Dachdecker- und Zimmererhandwerk, Nationalteam-Mitglieder und Jugendbotschafter stehen dem Nachwuchs auf der Messe Rede und Antwort. Schul- und Berufsschulklassen erhalten kostenfreien Eintritt zur Messe.

Trainings der Zimmerer- und Dachdecker-Nationalmannschaft

Auf der Messe finden außerdem in den Hallen 8 und 10 öffentliche Trainings der Zimmerer- und Dachdecker-Nationalmannschaft statt. Dabei kann man sehen, wie sich die jeweiligen Teams auf die kommenden Weltmeisterschaften in ihrem Gewerk vorbereiten. Die Zimmerer-Nationalmannschaft wird in Halle 10, Stand 916 ihr Trainingslager aufschlagen, das Dachdecker-Nationalteam wird in Halle 8, Stand 325 trainieren.

3_Messe_Dach_Holz_2024_Training_Zimmerer_Nationalmannschaft.jpg Mitglieder aus der Zimmerer-Nationalmannschaft werden in Halle 10 auf der Messe für die Berufsweltmeisterschaften „Worldskills“ trainieren
Foto: GHM

Mitglieder aus der Zimmerer-Nationalmannschaft werden in Halle 10 auf der Messe für die Berufsweltmeisterschaften „Worldskills“ trainieren
Foto: GHM
Außerdem informieren der Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks (ZVDH) und Holzbau Deutschland über den Dachdecker- und Zimmererberuf sowie über Weiterbildungsmöglichkeiten (Halle 9, Stände 213B und 213C)

Neue Netzwerk-Plattform

Viel zu entdecken gibt es bereits vor der Messe auf der neuen, digitalen Plattform „Dach+Holz Connect“. Diese bietet personalisierte und interaktive Funktionen, um den Austausch zwischen Ausstellenden, Besucherinnen und Besuchern zu intensivieren. Kategorien und Themen lassen sich gezielt filtern und so gewünschte Themen und Produkte schneller finden. Mit der Suchfunktion finden Nutzerinnen und Nutzer die passenden Aussteller, Beiträge und Programmpunkte, für die sie sich mit einem Klick anmelden können. Darüber hinaus erleichtern die Merkliste und die interaktiven Hallenpläne die Planung des Messebesuchs. Damit lassen sich individuelle Touren über die Messe erstellen. Mit der Kontaktfunktion haben Anwender außerdem die Möglichkeit, andere Personen anzuschreiben, sich zu vernetzen und auf der Messe zum persönlichen Austausch zu treffen. Um die Plattform der Messe zu nutzen, muss man sich einmalig kostenfrei unter https://connect.dach-holz.com/de registrieren.

2_Messe_DACH_HOLZ_2024_Praxisvorfuerhung_Marcrist.jpg
Foto: GHM

Foto: GHM

Weitere Informationen zur Messe finden Sie online unter www.dach-holz.com.


Autorin

Mélanie Diss ist Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei der Gesellschaft für Handwerksmessen (GHM) in München.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausblick auf die Messe DACH+HOLZ 2024

Praxisnahe Vorführungen und Wissenstransfer sollen bei der DACH+HOLZ 2024 im Fokus stehen. Deshalb wird es dieses Mal, statt eines zentralen Forums, jeweils eine Aktionsfläche pro Messehalle geben....

mehr

Social-Media-Sprechstunden auf der Messe Dach+Holz 2024

Jetzt Termine vereinbaren mit Sina Klein (dachdeckerin_sina), Remo Klinger (Zimmerer auf Insta), Hanna Scheurer (holzbau_tussi) und Selim Fritz (Dachpro)

Auf der Messe Dach+Holz 2024 geben Influencer:innen aus dem Bauhandwerk Tipps zur Präsentation von Handwerksbetrieben in sozialen Medien. Dabei geht es um Fragen wie: Wie präsentiere ich mein...

mehr
Advertorial / Anzeige

Eine Halle mehr, neue Foren und noch mehr Wissenstransfer: Die DACH+HOLZ International vom 28. bis 31. Januar 2020 in Stuttgart

„Mehr Austauschmöglichkeiten, mehr Erlebnischarakter, ein branchenübergreifendes Angebot und eine optimierte Besucherführung: Die neue Hallenstruktur und der Branchen-Mix sorgen für eine deutlich...

mehr

Ausprobieren, aktiv werden und informieren

Angebote für den Nachwuchs auf der Messe Dach+Holz 2024

Auf der Messe Dach+Holz gibt es vom 5. bis 8. März 2024 in Stuttgart jede Menge zu entdecken. Dabei dürfen junge Besucherinnen und Besucher aktiv mitmachen, Werkzeuge und Techniken ausprobieren und...

mehr
Advertorial / Anzeige

DACH+HOLZ 2024 – die Dach-und Holzbaubranche trifft sich in Stuttgart

Vom 5. bis 8. März 2024 trifft sich die Dach- und Holzbaubranche auf der DACH+HOLZ International in Stuttgart. Insgesamt zeigen mehr als 500 Aussteller was die Zukunft für Dachdecker, Zimmerer und...

mehr