Essertec und Soprema wachsen stärker zusammen

Neues Führungsteam bei Essertec

Unter der Leitung eines Führungsteams um Geschäftsführer Winfried Traub bezieht das Unternehmen Essertec Mitte des Jahres seinen neuen Firmensitz. Außerdem verstärkt die Essertec GmbH, Hersteller von Tageslicht- und Rauchabzugsystemen für das Flachdach, ihre Zusammenarbeit mit dem Abdichtungs- und Dämmstoffhersteller Soprema. Beide Unternehmen bündeln ihre Kompetenzen als Flachdach-Systemanbieter.

Die weitere Entwicklung von Essertec wird Geschäftsführer Winfried Traub gemeinsam mit Werks- und Standortleiter Heiko Hansen sowie Jochen Reinders als neuem Vertriebsleiter und Prokurist steuern. Traub, seit 2001 Geschäftsführer der Soprema GmbH, hat im Dezember 2019 zusätzlich die Essertec Geschäftsführung neben Philippe Fritzinger übernommen. Reinders verstärkt die Führungsmannschaft seit Juni 2020. Der Branchenprofi bringt Erfahrung aus über 15 Jahren im Bereich Dach und Bau mit.

Flachdachsysteme aus einer Hand

Ab Jahresmitte präsentiert sich Essertec mit einem überarbeiteten Portfolio an Tageslicht- und Rauchabzugssystemen. „Die Produkte von Essertec und die Soprema Systeme für die Abdichtung und Dämmung ergänzen sich hervorragend“, sagt Geschäftsführer Winfried Traub. Durch die Kooperation profitieren Kunden von Branchenwissen beider Anbieter und erhalten Komplettlösungen aus einer Hand. Essertec stellt das aktuelle Sortiment auch auf seiner überarbeiteten Webseite www.essertec.de vor. Das moderne Design der Seite zeigt visuell die Verknüpfung mit Soprema.

Moderne Produktion und neues Weiterbildungszentrum

Der Umzug an den 33 000 m² großen Produktionsstandort in Grevenbroich-Kapellen ist für Juli 2020 geplant. Das neue Werk ist mit moderner Anlagentechnik ausgestattet. Zum Werk gehören außerdem ein Verwaltungsgebäude sowie ein "Soprema Wissenswerk" als Veranstaltungsort für Weiterbildungen.

Weitere Informationen zu den Unternehmen

Thematisch passende Artikel:

Soprema spendet an Initiative Zukunft Dachdecker

Der Abdichtungs- und Dämmstoffhersteller SOPREMA hat 5000 Euro an „Zukunft Dachdecker“ gespendet, die Jugendorganisation des Landesinnungsverbands des Dachdeckerhandwerks Rheinland-Pfalz. Den...

mehr
2017-4-5

Belüften und Entrauchen

Die „Fumilam“-RWA Lamelle lässt sich sowohl auf dem Flachdach als auch in der Fassade als Rauch- und Wärmeabzug (RWA) einsetzen. Darüber hinaus eignet sie sich in der Fassade als Zuluft-Öffnung...

mehr
2016-06

Licht durch die Röhre

Die Konstruktion „Lightube“ ist ein Tageslichtspot, der Helligkeit in fensterlose Räume transportiert. So werden dunkle Räume und Flure mit Tageslicht versorgt. Dafür wird das Licht auf dem Dach...

mehr
2016-4-5

Runde Lichtkuppel

Bei der Belichtung von Wohn- oder Gewerbebauten durch das Flachdach kommen klassische, matte Lichtkuppeln mit gewölbten Kunststoffschalen an ihre Grenzen. Wenn neben der Funktion besondere optische...

mehr
2018-01

Soprema eröffnet Werk für PIR-Dämmstoffe

Mitte Oktober 2017 hat Soprema ein neues Produktionswerk für PIR-Dämmstoffe an seinem Standort in Hof/Oberroßbach im Westerwald eröffnet. Die Firma Soprema bietet Abdichtungs- und Dämmstoffe für...

mehr