Kingspan Insulation erweitert Sortiment

Ab jetzt auch Hanfdämmstoffe im Portfolio

Mit dem Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der HempFlax Building Solutions GmbH und der damit verbundenen Aufnahme von Hanfdämmstoffen in das Produktportfolio investiert Kingspan in eine nachhaltige und biobasierte Lösung für die Zukunft
Foto: Kingspan Insulation

Mit dem Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der HempFlax Building Solutions GmbH und der damit verbundenen Aufnahme von Hanfdämmstoffen in das Produktportfolio investiert Kingspan in eine nachhaltige und biobasierte Lösung für die Zukunft
Foto: Kingspan Insulation
Die Welt ist auf dem Weg zu einer kohlenstofffreien Umwelt. Kingspan unterstützt seine Kunden auf diesem Weg bereits mit einer Reihe von Dämmstofflösungen, die dazu beitragen, den Kohlenstoffausstoß von Gebäuden durch Energieeinsparungen zu senken. Jetzt hat das Unternehmen einen weiteren Schritt getan, um das "embodied carbon" der eigenen Dämmstoffe zu reduzieren. Mit dem Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der HempFlax Building Solutions GmbH und der damit verbundenen Aufnahme von Hanfdämmstoffen in das Produktportfolio investiert der Hersteller in eine neue, nachhaltigere und biobasierte Lösung für die Zukunft.

HempFlax Building Solutions produziert Dämmstoffe aus Hanffasern. Die Produkte werden in einer Fabrik in Nördlingen hergestellt, die Teil der Übernahme ist
Foto: Kingspan Insulation

HempFlax Building Solutions produziert Dämmstoffe aus Hanffasern. Die Produkte werden in einer Fabrik in Nördlingen hergestellt, die Teil der Übernahme ist
Foto: Kingspan Insulation
Die HempFlax Building Solutions GmbH war zuvor Teil der HempFlax Gruppe, die eine breite Palette von Hanfprodukten anbietet, von CBD-Ölen bis hin zu Produkten für die industrielle Anwendung. HempFlax Building Solutions produziert Dämmstoffe aus Hanffasern. Die Produkte werden in der Fabrik in Nördlingen hergestellt, die Teil der Übernahme ist.

David Macdonald, Geschäftsführer von Kingspan Insulation Continental Europe, sagt über den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der HempFlax Building Solutions GmbH: "Wir haben uns verpflichtet, sowohl unsere Produkte als auch unsere Geschäftstätigkeit nachhaltiger zu gestalten. Die Hanffaserdämmung verkörpert diese Verpflichtung. Durch den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der HempFlax Building Solutions GmbH und die Aufnahme von Hanfdämmstoffen in unsere Produktpalette unterstützen wir die wachsende Nachfrage nach biobasierten Baumaterialien. Mit der Aufnahme dieses Produkts in unser Portfolio wollen wir die Produktion und den Vertrieb ausweiten."

Die Hanffaserdämmung wird in das Kingspan-Portfolio integriert, die Markteinführung ist für Ende 2023 geplant.

Mehr Informationen finden Sie hier: www.kingspan.com/kingspan-insulation

Thematisch passende Artikel:

Kingspan Group zeigt Produkte im Event-Format

19-10_Kingspan_Insulation.jpg

Um ihre Lösungen für die Gebäudehülle zu zeigen, laden drei Unternehmen der Kingspan Group am 18. März zu einem informativen Forum ein. Unter dem Motto #buildingbetter präsentieren Kingspan...

mehr

Alwitra wird Teil der Kingspan-Gruppe

Kingspan wächst mit neuer Sparte „Roofing + Waterproofing“

Der am 18. Februar 2022 angekündigte Zusammenschluss von Ondura und Kingspan ist von den Aufsichtsbehörden genehmigt worden. Das ist ein entscheidender Schritt bei der Bildung der neuen...

mehr

Mehr Tageslicht, Brandschutz und Frischluft

Kingspan Light + Air zieht positives Fazit zur BAU 2023
Kingspan Light + Air BAU 2023 Muenchen Messestand

Als Highlight am Messestand stellte sich das Tageslicht-Leitsystem „Solatube“ heraus. Es eignet sich für Räume in Industriegebäuden ohne direkten Tageslichteinfall und sorgt dort für eine...

mehr
01/2021

Dünne Vakuumdämmplatten mit hohem Dämmwert

Flachdach-Anbau gedämmt und abgedichtet
denkmalgesch?tzte Einfamilienhaus in Hamburg (rechts im Bild) wurde um einen Anbau mit Flachdach erweitert

Mehr Platz für die Familie schaffen – mit diesem Ziel entschied sich der Eigentümer eines denkmalgeschützten Wohnhauses in Hamburg für einen Anbau. Dieser konnte aber nicht ohne Weiteres...

mehr