Wärmebrückenfreier Flachdachanschluss

Auf der Baustelle werden Attiken meistens in mehreren Arbeitsgängen ausgebildet. Dabei ist häufig zunächst eine Betonaufkantung notwendig, danach wird die Dämmung eingepasst. Mit einem neuen Attika-Dämmelement von Joma soll es schneller gehen. Es wird passend zum jeweiligen Bauvorhaben vorgefertigt und auf die Baustelle geliefert. Vor Ort wird es nur noch verklebt und verschraubt. Die Attikadämmung besteht aus dem Dämmstoff „Airpor“ und erreicht die Wärmeleitstufe WLS 032. „Airpor“ besteht zu 98 Prozent aus Luft und ist laut Hersteller zu 100 Prozent recyclingfähig, außerdem wasserabweisend und alterungsbeständig. Erhältlich ist die Attikadämmung als Grund- und Aufstockelement. Mit dem Grundelement ist ein Attikaaufbau von 25 cm Höhe möglich, zusammen mit dem Aufstockelement sind es bis zu 50 cm. Die Attikadämmung ist verputzbar und auch die Schräge an der Oberseite ist bereits fertig ausgebildet. Eine P7-Spanplatte dient dabei als schraubbarer Untergrund für eine Abdeckung und Abdichtung. 

Joma Dämmstoffwerk GmbH
87752 Holzgünz
Tel.: 08393/78-0
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-1-2

Attika aus EPS-Dämmstoff

Das Attikaelement von Austrotherm ist ein dämmendes Fertigbauteil zur Ausbildung von nicht statisch beanspruchten Attiken. Werkseitig ist es mit einer sandfarbenen, witterungsbeständigen Oberfläche...

mehr
Ausgabe 2015-07

Praktisch gewinkelt

Gemäß den Fachregeln für Abdichtung sollte bei Anschlüssen an aufgehenden Bauteilen mit Bitumenbahnen ein 45°-Keil angeordnet werden, um das Andichten zu erleichtern. Soll das Dach durch die...

mehr
Ausgabe 2018-04

Gedämmt und versiegelt

Über 2200 m² Dachböden wurden in einer Wohnbausiedlung neben dem Klinikum Kempten im Allgäu energetisch auf den neuesten Stand gebracht. Die Wohnbau GmbH setzte für die Dämmung der obersten...

mehr
Ausgabe 2013-04

PU-Flachdachdämmung

Auch für die nachträgliche Dämmung von Flachdächern eignet sich ein Polyurethan-Dämmstoff. Neben der Dämmung der Dachfläche muss der Handwerker dabei verstärkt auf die Abschlüsse zu den...

mehr
Ausgabe 2015-08

Wärmebrückenfrei

An der Attika trifft die Flachdachdämmung auf die Dämmung der Fassade. Neben der Ecksituation, die sich als Wärmebrücke auswirkt, kann die erforderliche Verstärkung rund um die Attika mit...

mehr