Verstärkungslösung für Bestandsdächer

Die Installation von Photovoltaikanlagen ist auf älteren Industriegebäuden mit Porenbetondächern häufig wegen der geringen Tragfähigkeit der Dachkonstruktion nicht möglich. Mit der Verstärkungslösung „Reinforce AC“ von Würth lässt sich die Last auf der Dachfläche verteilen. Der Verfestigungsmörtel wird in die Luftkapillaren des Porenbetons gepresst. Die Schrauben unterstützen die bereits vorhandene Bewehrung des Porenbetons und verankern GFK- oder Aluminiumstäbe als nachträgliche, außenliegende Bewehrung und Biegezugverstärkung. So kann bis zu 80 Prozent zusätzliche Traglast auf das Dach gebracht werden. Die Verstärkung mit „Reinforce AC“ lässt sich nachträglich und im laufenden Betrieb realisieren. Das System ist zudem ressourcenschonend, weil die Produktbestandteile wieder vollständig dem Wertstoffkreislauf zuführbar sind. Mit der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung durch das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBT) rechnet Würth bis Ende dieses Jahres.

 

Adolf Würth GmbH & Co. KG
74650 Künzelsau
Tel.: 07940/15-0
info@wuerth.com
x

Thematisch passende Artikel:

Fachgerechter Einbau von Photovoltaikanlagen

Neue Website informiert Bauherren, was bei der Installation von PV-Anlagen zu beachten ist
Montage von Photovoltaikanlage ZVDH

Immer mehr Eigenheimbesitzer setzen auf Strom aus Photovoltaikanlagen. Die aktuell günstige Fördersituation, aber auch die in einigen Bundesländern bestehende Pflicht zur Photovoltaik beleben den...

mehr
Ausgabe 04/2015

Wartung und Pflege von Photovoltaikanlagen

Photovoltaikanlagen sind komplexe Energieerzeugungssysteme, deren überwiegender Teil an Komponenten Wind und Wetter ausgesetzt sind. Heute weiß man aber, dass Photovoltaikanlagen durchaus 20 und...

mehr
Ausgabe 01/2015

Luftige Dachkonstruktion

Leichte Folienkissen aus ETFE überspannen den Innenhof des HOLM – House of Logistics & Mobility im Nordosten des Flughafens Frankfurt am Main. Das innovative und leichte Material vereint Belichtung,...

mehr
Ausgabe 01/2024

Sichere Inspektion von Photovoltaikanlagen

Interview mit dem PV-Sachverständigen Thorsten Müller zur Arbeitssicherheit bei der Wartung und Montage von PV-Anlagen
Thorsten_Mueller_Sachverstandiger_fuer_Photovoltaikanlagen.JPG

dach+holzbau: Herr Müller, wie gehen Sie bei der Begutachtung von Photovoltaikanlagen vor? Thorsten Müller: Für die Begutachtung von Photovoltaikanlagen auf Dächern nutze ich häufig...

mehr
Ausgabe 12/2017

Stahlbleche per Klickfalz verlegt

Die Stahlblechelemente „DS Nordic Klickfalz“ werden auf dem Dach oder an der Fassade durch ein spezielles Klicksystem verlegt. Die Profile aus Stahlblech lassen sich ohne den Einsatz von...

mehr