Velux startet Werbekampagne für Fensteraustausch

Mit einem bundesweit ausgestrahlten Fernsehspot und einer begleitenden Online- und Radio-Kampagne informiert Velux ab sofort Endkunden über staatliche Fördermöglichkeiten bei Bauprojekten. Der Fernsehspot verweist auf die Beratung durch die Partnerbetriebe des Unternehmens, den „Velux Experten“. Diese erhalten vom Dachfensterhersteller umfassende Unterstützung für die Kundenansprache. Neben Onlinebannern, Flyern und Anzeigenvorlagen können sie auch den Fernsehspot in ihrer Webseite einbauen.

Fördersummen von bis zu 40 000 Euro

Endkunden sparen dank der staatlichen Förderung aktuell beim Dachfensterkauf Geld, wenn sie sich für Fenster mit einem Uw-Wert von max. 1,0 W/(m²K) entscheiden. Durch die Förderung wird etwa ein höherwertiges, dreifach verglastes Fenster für den Kunden günstiger als die nur zweifach verglaste Variante. Insgesamt unterstützt der Staat Bauherren durch steuerliche Förderung oder Programme der KfW mit 20 Prozent der Kosten für Produkte und Handwerkerleistungen bis zu einer Maximalsumme von 40 000 Euro. Mehr über staatliche Fördermöglichkeiten erfahren Sie hier

Wer stärker in die Materie eintauchen möchte, findet zusätzliche Informationen zu den Werbemitteln auf der Kampagnen-Site www.velux.de/kampagne und zur staatlichen Förderung unter www.velux.de/foerderung. Handwerker, die sich für das „Velux Experten“-Programm interessieren, erhalten über den für sie zuständigen Velux Außendienst-Mitarbeiter weitere Informationen.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-06

Staatliche Förderprogramme richtig nutzen

Seit diesem Jahr gibt es neue Möglichkeiten, staatliche Förderungen für den Einbau oder Austausch von Dachfenstern zu nutzen. Neben den Programmen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) lassen...

mehr
Ausgabe 2019-06

Velux-Seminare für Dachdecker und Zimmerer

Weiterbildungen im Herbst und Winter 2019

Ob Produktwissen, Einbautechniken oder der Auftritt beim Kunden: Mit Fortbildungsmöglichkeiten in den Herbst- und Wintermonaten unterstützt der Hersteller Velux Fachhändler und Dachhandwerker...

mehr
Ausgabe 2012-04

Kombinieren und Sparen

Im Dachgeschoss ist die Hitzeschutz-Markise von Velux eine interessante Lösung, um ein angenehmes Raumklima zu schaffen. Sie wird außen vor das Dachfenster montiert und schützt so effektiv vor...

mehr
Ausgabe 2016-12

„Alle brauchen Dachdecker, aber keiner will es sein!“

Jürgen Gerbens (Foto) ist Geschäftsführer der Gesellschaft zur Förderung des Dachdeckerhandwerks in Eslohe. Seit zwei Jahren schickt er junge Ausbildungsmeister mit dem Dachdecker-Info-Mobil zu...

mehr
Ausgabe 2018-08

Absturzsicherung und digitale Unterstützung für Handwerker

Die Jet-Gruppe, Hersteller von Lichtkuppeln und Dachfenstern, ist zum ersten Mal seit acht Jahren wieder mit einem eigenen Stand auf der BAU in München vertreten. Im Ausstellungsbereich „Licht und...

mehr