Sita-Praxiswissen zur Flachdachentwässerung

Bei der Flachdachentwässerung gilt es viele Bestimmungen und Normen zu berücksichtigen. Berufsverbände und Bauherren fordern den Nachweis von aktuellem Praxiswissen. Als Antwort auf die gestiegenen Anforderungen entstanden die „SitaCampus“-Seminare am Sita-Hauptsitz in Rheda-Wiedenbrück.

Im Intensivseminar „Flachdachentwässerung I“ werden verschiedene Entwässerungssysteme und die dazugehörigen Regelwerke erklärt. Das zweitägige Seminar „Flachdachentwässerung II“ geht weiter in die Tiefe und zeigt, wann eine Freispiegelentwässerung und wann eine Druckströmungsentwässerung angeraten ist. Außerdem geht es um die regelgerechte Planung, Berechnung und Auslegung der Notentwässerung. Aktuell gibt es acht „SitaCampus“-Fachseminare rund um die Flachdachentwässerung. Neben den ­Basis-Seminaren I und II gibt es ­Schwerpunktseminare für die Attika-, Druckströmungs-, Balkon- und Terrassenentwässerung.

Online finden Sie alle Sita-Seminare hier: https://sitaseminare.sita-bauelemente.de.

Fragen zu den Seminaren beantwortet Nicole Bockermann von Sita unter Tel. 02522/8340-361.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-03

Sita-Fibel für die Flachdachentwässerung

Rund um die Flachdachentwässerung gibt es viele Bestimmungen, Normen und Regelwerke, die über viele Informationskompendien verteilt sind. Um Praktikern und Planern das Zusammensuchen zu ersparen,...

mehr
Ausgabe 2017-06

Flachdachentwässerung, Teil 1: Zur Sicherheit mit Sicherungsschelle

Bei Starkregenereignissen können sich an Gullys enorme Wassermengen sammeln, die dazu führen, dass Rohre nahezu voll gefüllt sind und eventuell überlaufen. Die Lösung des Problems Zwischen Gully...

mehr
Ausgabe 2017-09

Flachdachentwässerung, Teil 3: Neuer Gully für den alten Topf

Bei der Sanierung von Flachdächern lassen sich vorhandene Gullys nicht immer problemlos ausbauen, vor allem dann nicht, wenn sie in die Betondecke einbetoniert sind. Ein rückstausicherer Anschluss...

mehr
Ausgabe 2018-01

Flachdachentwässerung, Teil 6: Sanierungsgullys richtig bemessen

Jede Dachsanierung ist anders und muss individuell betrachtet werden. Bei der Sichtung der Sanierungsbaustelle gilt es zuerst zu entscheiden, ob eine Sanierung des Gullytopfes ausreicht, oder ob bis...

mehr
Ausgabe 2017-7-8

Flachdachentwässerung, Teil 2: Sanieren von Altgullys, die zu nah an der Attika liegen

Bei der Sanierung von Flachdächern kann oftmals der vorhandene Gully nicht problemlos ausgebaut und ausgetauscht werden, da der geforderte Abstand von 30 cm zu aufgehenden Bauteilen nicht eingehalten...

mehr