Sifatec feiert 25-jähriges Betriebsjubiläum

Mit insgesamt 60 km Flachdach-Seitenschutz ist die Lkw-Flotte von Sifatec bundesweit unterwegs. Das mittelständische Unternehmen aus Bengel in Rheinland-Pfalz hat sich seit seiner Gründung 1996 zum Experten für Absturzsicherungen und Seitenschutz-Systeme für Flachdächer entwickelt – dieses Jahr feiert Sifatec das 25. Firmenjubiläum.

Angetrieben von dem Wunsch, mehr Kompatibilität und Sicherheit im Bereich der Flachdach-Absturzsicherheit zu schaffen, legte Karl Josef Simon 1992 den Grundstein für die Firma Sifatec. Der Clou des damals völlig neuen Sifatec-Systems: der Einhängemechanismus, der die Montage von Seitenschutz-Elementen direkt am Dachrand und damit barrierefreies Arbeiten auf dem Flachdach erlaubt. 

Das Seitenschutzsystem bildet auch heute, 25 Jahre nach Firmengründung, den Kern des Leistungspakets von Sifatec. Außerdem bietet das Unternehmen weitere Services an, vom Auf- und Abbau des Seitenschutzes bis hin zur Erstellung von Sicherheitskonzepten. Dabei bietet das Sifatec-System nicht nur eine deutliche Zeit- und Kostenersparnis, sondern wird als Teil der umfangreichen Serviceleistungen Sifatecs aus einer Hand geplant sowie auf- und abgebaut.

Mehrfach ausgezeichnet

Die patentierten und zuverlässigen Lösungen von Sifatec haben sich im Laufe der Jahre bewährt. Das zeigt das breite Spektrum an Referenzen: Der Seitenschutz findet Anwendung bei Projekten u. a. für Fußballstadien, Chemiewerke, Wohnbaugesellschaften oder Garagenanlagen. 2019 hat es das Familienunternehmen im Rahmen des Innovationswettbewerbs „TOP 100“ unter die besten mittelständischen Unternehmen geschafft. Bereits zweimal wurde Sifatec darüber hinaus mit dem Erfinderpreis des Landes Rheinland-Pfalz geehrt.

Die Zukunft haben Karl Josef Simon und sein Team fest im Blick. Alle drei Söhne des Firmengründers sind inzwischen im Unternehmen beschäftigt. „Wir sind dankbar und stolz, als Familienunternehmen auf einen so erfolgreichen Weg zurückblicken zu können. Insbesondere das gewonnene Vertrauen unserer Kunden trägt maßgeblich zum Erfolg bei“, so Karl Josef Simon. „Ein ganz besonderer Dank gilt unserem Team, das Tag für Tag alles gibt, ob in erfolgreichen oder auch wie zuletzt schwierigen Zeiten. Ohne die Mitarbeiter wäre die Entwicklung der vergangenen 25 Jahre nicht möglich gewesen“, sagt Firmengründer Karl Josef Simon.

Mehr Informationen unter www.sifatec.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-10-11

Gerüst ohne Gewichte oder Stützfüße

Die Absturzsicherung von Sifatec kommt mit nur wenigen Metern Gerüst aus. Möglich wird das durch ein Gerüst, das seitlich am Dach befestigt wird. Entwickelt hat es der Dachdeckermeister Karl-Josef...

mehr

Neue Produkte und Services

Sifatec auf der DACH+HOLZ 2020
Sifatec_DachHolz_02.jpg

Sifatec, Hersteller und Entwickler eines patentierten Seitenschutzsystems für Flachdächer, zeigt auf der DACH+HOLZ 2020 in Stuttgart Neuheiten im Produkt- und Dienstleistungsportfolio. Die...

mehr

Felix Simon tritt in Familienbetrieb Sifatec ein

Sifatec Gruppenfoto Karl Josef Simon und S?hne

Seit klein auf sind alle drei Söhne von Sifatec-Gründer Karl Josef Simon eng mit dem elterlichen Betrieb verbunden und haben frühzeitig die Weichen für eine berufliche Zukunft im Unternehmen...

mehr

Seitenschutz und handliche Schwenkkonsole

Sifatec auf der Dach+Holz 2020

Die Messe Dach+Holz in Stuttgart Ende Januar 2020 wurde ihrem Ruf als nationaler und internationaler Spitzentreff ein weiteres Mal gerecht. Über 52 000 Besucher aus 83 Ländern suchten die...

mehr
Ausgabe 2020-04

Sicherer Seitenschutz für Flachdächer

Temporäre Absturzsicherung für Dacharbeiten ohne Auflast
1_Sifatec_DachsanierungDortmund_03.jpg

Der Clou des temporären Sifatec-Gerüstsystems ist der patentierte Einhängemechanismus: Mit dessen Hilfe lassen sich die benötigten Gerüstteile an der Flachdachkante, der Attika oder an...

mehr