Schrauber schonen das Handgelenk

Der neue Akku-Bohrschrauber „Quadrive TDC 18/4“ und der Schlagbohrschrauber „TPC 18/4“ von Festool verfügen über ein 4-Gang-Metallgetriebe und ein neues Schaltkonzept. Das optimierte Schaltkonzept erlaubt beliebiges und schnelles Schalten in jede Richtung. So kann man mit dem neuen „TPC“ und „TDC“ von jedem Gang direkt in jeden anderen beliebigen Gang schalten, ganz ohne Zwischenstufen. Feste Anschläge ermöglichen beim Schaltvorgang ein eindeutiges Einrasten, somit ist ein schnelles Runterschalten jederzeit möglich.

Beide Akkuschrauber sind mit bürstenlosen EC-Tec Motoren der neusten Generation von Festool ausgestattet. Diese bieten mehr Drehmoment und Drehzahl unter Last als vorherige Motorenmodelle. Zusammen mit dem neuen Metallgetriebe werden kraftvolle Bohr- und Schraubarbeiten möglich, so ermöglicht etwa der neue Schlagbohrschrauber „TPC“ Schraubarbeiten mit bis zu 75 Nm Drehmoment im 1. Gang ebenso wie das Bohren mit 3600 U/min im 4. Gang. Mithilfe des zuschaltbaren Axialschlags (nur beim „TPC“ ) kann man leicht in Mauerwerk bohren. Im 2. Gang bieten die neuen Akkuschrauber 40 Prozent mehr Drehmoment als ihre Vorgängermodelle und ermöglichen so vollen Durchzug auch bei 8 mm Schrauben.

Für Anwendungen mit hohem Leistungsbedarf liefert der 4,0 Ah Akku die ideale Kombination aus Kraft, Kompaktheit und Leichtigkeit. Für noch mehr Leistung und Laufzeit ist der 5,2 Ah Akkupack bei besonders schweren Bohr- und Schraubanwendungen die richtige Wahl.

Die neue „Kickbackstop“-Funktion in beiden Geräten verringert das Risiko, dass es zu einem Verdrehen des Handgelenks bei Bohr- und Schraubarbeiten kommt.

Zusammen mit der „Work App“ (für iOS und Android) und einem Bluetooth-Akku bieten die beiden Geräte zusätzliche Funktionen, so können über die App Softwareupdates durchgeführt oder Reparaturaufträge angelegt werden. Ebenfalls praktisch: Über die „Work App“ können Linkshänder den R-L-Schalter umpolen, damit dieser dann im Rechtslauf auf der rechten Maschinenseite herausragt und somit nicht mehr in die Linkshänder-Hand drückt. Zusätzlich können Softwareupdates durchgeführt oder im Servicefall ein Reparaturauftrag (abhängig von der Verfügbarkeit im Land) angelegt sowie viele weitere Funktionen genutzt werden. Die IoT-Funktionalität (R-L-Umschaltung und LED-Steuerung) ist mit der neusten Version der Work App im zweiten Quartal 2021 verfügbar.

Festool GmbH
73240 Wendlingen
Tel.: 07024/804-0

www.festool.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-10-11

Akkuschrauber mit 3-Stufen-LED

Die 18 Volt-Akku-Schrauber von DeWalt gibt es als 2-Gang-Bohr- und Schlagbohrschrauber und als 1/4“-Schlagschrauber. Alle neuen Akku-Schrauber haben einen bürstenlosen Motor. Der Akku-Bohrschrauber...

mehr
Ausgabe 2013-05

Neues Akkuschrauber-Sortiment

Fein nimmt fünf verschiedene Li-Ionen-Akkuschrauber mit ins Programm auf. Den 4-Gang-Akku-Bohrschrauber ASCM QX gibt es mit abnehmbarem Bohrfutter sowie separatem Bithalter. Ebenfalls im Programm...

mehr
Ausgabe 2013-04

Kompakte Bauweise

Die neuen Kompakt Akku-Schrauber von ProTool sind sowohl als Akku-Bohrschrauber als auch Akku-Schlagbohrschrauber erhältlich. Die Kompakt-Reihe verfügt über ein 4-Gang Getriebe, die bis zu 3800...

mehr
Ausgabe 2015-05

C-Bauform jetzt auch in 18 Volt

Festool baut sein Akku-Programm weiter aus und bietet seinen Akku-Bohrschrauber mit 18 Volt nun auch in der typischen C-Bauform an. Das bedeutet – neben der „C-Ergonomie“ und ausgewogener Balance...

mehr
Ausgabe 2017-4-5

Mit Schnellspann-Bohrfutter und Bitgarage

Sowohl der Flex Akku-Bohrschrauber „DD 2G 10,8-EC“ als auch der Flex Akku-Schlagbohrschrauber „PD 2G 10,8-EC“ haben bürstenlose Motoren. Beide  Elektrowerkzeuge sind mit einem abnehmbaren...

mehr