Roto rollt mit Schulungen zum Kunden

Der RotoCampus am Roto-Stammsitz in Bad Mergentheim ist schon seit vielen Jahren Anlaufstelle für Handwerker und Fachhändler. In theoretischen und praktischen Schulungen bekommen sie hier das gesamte Wissen rund um die Dachfenster von Roto vermittelt.
 
Schulungen am eigenen Standort
Um Kunden den Wunsch nach Vor-Ort-Schulungen zu erfüllen, noch näher an ihren Bedürfnissen zu sein und partnerschaftlich zusammenzuarbeiten, hat Roto nun den „rollenden“ RotoCampus ins Leben gerufen. Der Schulungstruck wurde komplett neu gestaltet und eingerichtet, um alle Schulungsbedürfnisse der Kunden zu erfüllen.
So sind unter anderem die vom TÜV Rheinland gekürten Testsieger „RotoQ“-Schwingfenster aus Kunststoff und das Klappschwingfenster „Designo R8“ an Bord. Schulungen zu verschiedenen Themen wie Innen- und Außenausstattung, Renovierungslösungen und SmartHome können je nach Interessensschwerpunkt beim RotoCampus vorab gebucht werden. Angeleitet von erfahrenen Trainern werden die Dachfenster-Lösungen in Theorie und Praxis am Wunschtermin am eigenen Standort live erlebbar.  
 
Demosysteme für kleinere Betriebe
Verfügt ein Handwerksbetrieb oder ein Fachhändler nicht über genug Raum für den großen Truck oder möchte ein kleines Team in den eigenen vier Wänden schulen, bietet der RotoCampus eine Alternative: Die Trainer kommen mit einem Anhänger sowie mobilen Demosystemen, die einfach vor Ort aufgestellt werden. „So können wir auch in einer Werkshalle, im Büro oder im kleinen Hof alle Schulungen anbieten und wertvolles Wissen vermitteln“, erläutert Jeannette Marien, Leiterin des RotoCampus.
Handwerker, die den rollenden RotoCampus für ihr Unternehmen buchen möchten, wenden sich einfach telefonisch unter 0173/676 6065 an Jeannette Marien.
 
Weitere Informationen: http://roto.rocks/rollendercampus


Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 06/2017

Dachfenster mit Kunststoffprofilen

Das „RotoQ“ Schwingdachfenster „Q-4 K“ ist aus der Zusammenarbeit des Herstellers mit Dachhandwerkern entstanden. 2012 startete das Unternehmen eine Handwerker-Befragung. Nach eingehender Analyse...

mehr
Ausgabe 03/2018

Roto-Außenrolladen für Schwingfenster

Seit Anfang 2017 hat Roto das Dach-Schwingfenster „RotoQ Kunststoff“ im Programm. Passend dazu hat Roto einen Außenrolladen für das Schwingfenster auf den Markt gebracht. Der Rolladen soll sich...

mehr
Ausgabe 7-8/2016

Spatenstich für Entwicklungszentrum

Am Stammsitz in Bad Mergentheim baut der Hersteller Roto seit April 2016 ein neues Entwicklungszentrum. Vier Millionen Euro kostet der Neubau, im Frühjahr 2017 soll er bezugsfertig sein. In dem...

mehr
Ausgabe 4-5/2017

Roto startet Roadshow in Deutschland

Der Dachfensterhersteller Roto ist seit März dieses Jahres mit einer Roadshow unterwegs. Im März feierte Roto den Auftakt der Roadshow in Speyer. Dachdecker und Zimmerleute sind eingeladen, zusammen...

mehr
Ausgabe 05/2013

Dachintegration zum Aufdachpreis

Angesichts der immer weiter sinkenden Einspeisevergütung für Solarstrom wurde mit dem Roto Sunroof Pur ein System entwickelt, das ästhetischen und wirtschaftlichen Aspekten gleichermaßen Rechnung...

mehr