Neues Gerüstsystem soll Kosten sparen

Die Einrüstung hoher und langgestreckter Fassaden zur Absicherung von gerinfügigen Dacharbeiten ist aufwendig. Das System von Hakos dagegen soll Zeit und damit Kosten sparen. Das teiltemporäre Gerüstsystem kommt ohne Kontergewichte aus, die bei bisherigen Lösungen oft die Arbeiten auf dem Dach behindern. Zur Flachdach-Absturzsicherung wird zunächst die Ankerplatte montiert. Diese wird mit dem Gebäude verbunden und verbleibt dauerhaft dort. In die mit vier Metern Abstand montierten Platten werden die Pfostenhalter eingerastet. Hierauf wiederum können handelsübliche, genormte Gerüstbauteile aufgesetzt werden. So kann die Seitenabsturzsicherung nach einmaliger Montage der Ankerplatten jederzeit an der Außenwand der Gebäude montiert werden, ohne dass dafür ein zusätzliches Gerüst aufgebaut werden muss.

Die Grundversion des Gerüstsystems wurde im Austausch mit Praktikern und Sicherheitsexperten weiterentwickelt, bis es schließlich im April 2019 durch die DGUV zertifiziert wurde.

Hakos GmbH
42929 Wermelskirchen
Tel.: 02196/88 648-49
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-04

Sicherer Seitenschutz für Flachdächer

Temporäre Absturzsicherung für Dacharbeiten ohne Auflast

Der Clou des temporären Sifatec-Gerüstsystems ist der patentierte Einhängemechanismus: Mit dessen Hilfe lassen sich die benötigten Gerüstteile an der Flachdachkante, der Attika oder an...

mehr
Ausgabe 2016-10-11

Gerüst ohne Gewichte oder Stützfüße

Die Absturzsicherung von Sifatec kommt mit nur wenigen Metern Gerüst aus. Möglich wird das durch ein Gerüst, das seitlich am Dach befestigt wird. Entwickelt hat es der Dachdeckermeister Karl-Josef...

mehr
Ausgabe 2011-04

Gerüstbau in Vollendung

Für die Dacharbeiten am neuen Terminal des künftigen Flughafens Berlin?/?Brandenburg Willy Brandt erstellte die B+P Gerüstbau GmbH eine Kombination aus Raumgerüsten und Hängegerüsten mit einem...

mehr
Ausgabe 2019-05

Flachdachsanierung mit temporärem Seitenschutz

Dachflächen bleiben frei mit Sifatec-Gerüst-System

Der Zahn der Zeit hatte seine Spuren am Dach des Landesbibliothekszentrums Rheinland-Pfalz in Koblenz hinterlassen. Eine grundlegende Sanierung der Dachflächen war daher 2018 dringend nötig. Der...

mehr
Ausgabe 2018-01

Vom Dachstein bis zum Metalldach

Mit dem System „TopSlide“ von Braas können sich Handwerker bei Dacharbeiten am Dachfirst sichern und frei auf dem Dach bewegen. Die Stützen, an denen das Firstsystem befestigt wird, werden im...

mehr