Neues Digitalformat Ligna.Innovation Network

Digitale Ausstellung, Konferenzen und Austausch vom 27.-29. September 2021

Die Deutsche Messe organisiert gemeinsam mit dem VDMA Fachverband Holzbearbeitungsmaschinen vom 27. bis zum 29. September 2021 das Digitalevent „Ligna.Innovation Network (Ligna.IN)“. Es wird aus den drei Säulen Expo, Conference und Networking bestehen und auf dem Messegelände in Hannover organisiert.

Expo-Bereich und virtuelles Konferenzprogramm

Im Expo-Bereich haben die Besucher direkten Zugriff auf die umfassenden Produktübersichten der Aussteller. Via Best-Case-Anwendungen, Video-Tutorials, Live-Streaming oder per Video-Chat können sie sich informieren und in den direkten Austausch mit den ausstellenden Unternehmen treten. Unternehmen wie Biesse, Homag, Hymmen Maschinen- und Anlagenbau, das Institut für Holztechnologie, Mafell, Siemens, Spänex und Weima werden ihre Anlagen, Produkte und Innovationen beim Ligna.Innovation Network präsentieren.

Neben den Bereichen Expo und Networking bietet auch das zweitägige Konferenzprogramm des Ligna.Innovation Networks neue Formate, um sich über Trends zu informieren und Kontakte anzubahnen. So wird live aus dem H´Up in Halle 18 auf dem Messegelände Hannover ein interaktives Kongressprogramm auf zwei Bühnen ausgestrahlt. Diese bilden die bekannten Ligna-Veranstaltungen Wood Industry Summit für die Primärindustrie und das Ligna.Forum für die Sekundärindustrie ab.

Neue Ideen zur Holzverwendung

Beim Wood Industry Summit digital wird der Schwerpunkt auf „Prozesstechnologien der Bioökonomie“ liegen. Er hebt die wirtschaftlichen und technischen Innovationen hervor, die sich durch neue Be- und Verarbeitungsmöglichkeiten von Holz ergeben. Neben den politischen Rahmenbedingungen für den Ausbau der nachhaltigen und zirkulären Holzverwendung als Stützpfeiler einer nachhaltigen Bioökonomie werden neue Ideen zur Verwendung des Rohstoffes Holz, die Förderung von Start-up-Unternehmen und Markteinführung neuer Produkte, die Holzverwendung im Bauwesen sowie die Umsetzung der ersten holzbasierten Bioraffinerie in Deutschland beleuchtet. Einen weiteren Schwerpunkt bilden die Digitalisierung der Prozessketten der Forst- und Holzwirtschaft sowie Innovationen im Bereich der Sägewerkstechnik.

Robotik in der Holz- und Möbelindustrie

Beim Ligna.Forum digital werden die Fokusthemen Transformation in der Holzbearbeitung sowie Vorfertigungsprozesse im Holzbau diskutiert. Auf der Agenda stehen unter anderem Vorträge über Robotik in der Holz- und Möbelindustrie sowie Fertigung eines Mustermöbels unter Anwendung von RFID-Technik. Zudem wird aufgezeigt, wie man mithilfe der Digitalisierung Projektgeschäft, Handelsgeschäft und Lohnarbeit vom Auftragseingang bis zur Planung, Fertigung und Montage mit gleichen Ressourcen durchführt.

Spotlight Handwerk

Beim neuen Digitalformat Ligna.Innovation Network wird es einen eigenen Online-Bereich für Handwerker geben, in dem Experten Impulse und Anregungen für die Tischler- und Zimmerer-Branche vermitteln. Für Zimmerer wird dabei der Schwerpunkt auf dem Thema Digitalisierung in der Ausbildung liegen. Im Rahmen von "Tischlerwissen kompakt" geben Experten in Vorträgen wertvolle Impulse und Anregungen zu verschiedenen Themen wie Asbest, Digitales Aufmaß im Handwerk und digitale Tools zur überbetrieblichen Ausbildung. Hier erfahren Sie mehr.

Konferenz in Rosenheim

Nach dem Digitalevent „Ligna.Innovation Network“ geht es im kommenden Jahr mit der ersten Rosenheimer „Ligna.Conference“ weiter. Sie wird am 1. und 2. Juni 2022 gemeinsam mit der TU Rosenheim auf dem Campus der Hochschule in Rosenheim veranstaltet und gibt einen vertiefenden Ausblick auf die Fokusthemen der Ligna. „Die nächste Ligna wird im Mai 2023 wie gewohnt in Hannover als internationale und innovationsreiche Veranstaltung organisiert mit Technik zum Anschauen, Anfassen und Ausprobieren“, verspricht Christian Pfeiffer, Global Director Ligna & Woodworking Shows bei der Deutschen Messe. Weitere Informationen finden Sie unter www.ligna.de .

x

Thematisch passende Artikel:

Homag nimmt am LIGNA.Innovation Network 2021 teil

„Für HOMAG ist die LIGNA die Leitmesse unserer Branche und wir sehen den digitalen Event als einen wichtigen Baustein mit den Kunden in Verbindung zu bleiben und die Zeit bis zur LIGNA 2023 zu...

mehr
Ausgabe 2017-03

Messe Ligna Hannover: Werkzeuge und Maschinen

Vom Handwerk bis zur maschinellen Verarbeitung: auf der Messe Ligna in Hannover finden Tischler, Schreiner und Zimmerleute vom 22. bis 26. Mai Werkzeuge und Maschinen rund um die Holzbearbeitung....

mehr

Messe Ligna findet 2021 nur digital statt

Digitale Netzwerk- und Contentplattform im Herbst 2021 geplant

Die Messe Ligna findet das nächste Mal regulär vom 15. bis 19. Mai 2023 statt. Die für dieses Jahr vom 27. September bis 1. Oktober geplante Ausgabe der Messe in Hannover entfällt. Aufgrund des...

mehr
Ausgabe 2017-4-5

Für Zimmerleute: Messe Ligna in Hannover

Auf der Messe Ligna vom 22. bis 26. Mai in Hannover ist Halle 13 für Zimmerer besonders interessant. Dort sind neue Maschinen und Werkzeuge für den Holzbau zu entdecken. Die Firma Isofloc zeigt an...

mehr
Ausgabe 2018-02

Holzbau im Koalitionsvertrag

Anfang Februar haben CDU, CSU und SPD den gemeinsamen Koalitionsvertrag unterschrieben. Der Deutsche Holzwirtschaftsrat (DHWR) begrüßt den darin eingeschlagenen Weg, die Holzverwendung weiter zu...

mehr