Neue Geschäftsführung bei Weinmann

Die Homag GmbH hat die restlichen 24 Prozent der Anteile an der Weinmann Holzbausystemtechnik GmbH erworben. Damit hält Homag nun 100 Prozent der Anteile an Weinmann, Hersteller von Maschinen und Anlagen für Zimmereibetriebe. Bereits seit 1998 ist Weinmann Teil der Homag Group. Zusätzlich zur gesamten Prozesskette im Holzbau stärkt die Homag Group mit der Übernahme der restlichen Anteile ihr Engagement im Massivholzbereich. Zum 1. Juli 2020 tritt Josef Zerle, Leiter der Business Unit Oberflächentechnik der Homag Group, in die Geschäftsführung von Weinmann ein. Die Geschäftsführung von Weinmann besteht damit neben Josef Zerle aus Hansbert Ott und Sven Schempp, der ab Juli 2020 auch Sprecher der Geschäftsführung wird. Nach 28 Jahren wird Hansbert Ott zum 30.11.2020 sein Amt als Geschäftsführer niederlegen. Hansbert Ott wird Weinmann aber weiterhin in beratender Funktion zur Verfügung stehen.

www.homag.com/weinmann

x

Thematisch passende Artikel:

Homag: Langsame Aufhellung nach Corona-Einbußen

In den ersten sechs Monaten des Jahres 2020 verringerten sich der Umsatz der Homag Group um 13 Prozent auf 552 Mio. Euro und der Auftragseingang um 17 Prozent auf 493 Mio. Euro. Die Produktion konnte...

mehr
Ausgabe 2019-03

Homag und Hundegger vereinbaren Partnerschaft für den Holzbau

Homag und die Hans Hundegger AG haben eine strategische Partnerschaft zur weltweiten Vermarktung von Gesamtlösungen für die Holzhausproduktion vereinbart. Laut einer Pressemitteilung sei es das...

mehr
Ausgabe 2018-01

Für Zimmereien und Fertighaushersteller

Weinmann zeigt auf der Messe in Köln die „Zimmermeisterbrücke WMS 060“ in Aktion. Außerdem gibt es Informationen zu den verschiedenen Abbundmaschinen von Weinmann. Mit der „WMS 060“ lassen sich...

mehr
Ausgabe 2017-7-8

Zimmermeisterbrücke „Wms 060“ für kleine und mittelständische Zimmereien

Die Zimmermeisterbrücke „Wms 060“ ist eine Einstiegsmaschine in die CNC-gesteuerte Fertigung im Holzhausbau. Sie ist vor allem für kleine und mittelständische Zimmerei-Betriebe geeignet, die in...

mehr
Ausgabe 2015-03

Bearbeitung mit Unterfluraggregat

Das neu entwickelte Unterfluraggregat für die Abbundmaschine „WBZ 160“ von Weinmann ermöglicht bei unverändert geringem Platzbedarf eine höhere Vielfalt der Bauteile. So werden notwendige...

mehr