Künstler erstellen Unikate aus Holz mit der Kettensäge

Oberflächenschutz und farbliche Gestaltung mit Produkten von Remmers

Mit speziellen Motorsägen werden beim „Carving“ individuelle und filigrane Kunstwerke aus Holz erstellt. Künstler wie Sylvia Itzen, Christian Schmidt und Michael Krüger verfügen über umfassendes Know-how und viel handwerkliches Geschick in dieser Disziplin.

Christian Schmidt aus Rauschwitz und Michael Krüger aus Roßleben sind international bekannt in der Holzkunstszene. Beide haben bereits mehrmals an den Deutschen Meisterschaften im „Speedcarving“ sowie an Weltmeisterschaften teilgenommen und zahlreiche Einzel- und Mannschaftspreise gewonnen. Bei ihren Arbeiten überzeugen die beiden Künstler nicht nur durch meisterliche Präzision und Kreativität. Die Disziplin „Speedcarving“, also die besonders schnelle Herstellung einer Skulptur aus Holz, gehört fest zum Repertoire der Künstler. Zu besichtigen sind die hölzernen Unikate von Christian Schmidt und Michael Krüger nicht nur bei Wettbewerben, sondern auch auf Vorführungen oder eigenen Ausstellungen. Christian Schmidt hat außerdem bereits mehrfach internationale „Kettensägen-Künstler“ zu Symposien ins thüringische Rauschwitz eingeladen, mehr Informationen dazu online unter www.cs-holz-design.de.

Kettensägen-Künstler Michael Krüger beschichtet ein Kunstwerk mit der „HK-Lasur“ von Remmers Michael Krüger beschichtet ein Kunstwerk mit „HK-Lasur“ von Remmers
Foto: Michael Krüger

Michael Krüger beschichtet ein Kunstwerk mit „HK-Lasur“ von Remmers
Foto: Michael Krüger
Sylvia Itzen arbeitet ebenfalls erfolgreich als „Kettensägen-Künstlerin“. Auch sie nimmt an internationalen Wettkämpfen teil und hat mehrfach an den Deutschen Meisterschaften im Speedcarving teilgenommen. Sylvia Itzen arbeitet in Buchholz in der Nordheide. In ihrem dortigen Atelier fertigt sie individuelle Auftragsarbeiten. Zudem präsentiert sie ihre Holzskulpturen bei Ausstellungen in der Region und nimmt an Events teil. Außerdem bietet sie regelmäßig „Carving“-Kurse an – mehr Informationen dazu gibt es online unter www.chainsaw-woodworks.de .

Witterungsschutz für Holzskulpturen

Eines haben die drei Kettensägen-Künstler gemeinsam: Wenn es um den Oberflächenschutz für ihre Kreationen geht, nutzen sie Holzschutzprodukte von Remmers. Insbesondere im Freien ausgestellte oder platzierte Holzskulpturen sind oft einer Vielzahl von Witterungseinflüssen ausgesetzt. Hier setzen die Künstler, je nach Objekt und Anforderung, auf lösemittelbasierten Holzschutz mit der „HK-Lasur“ von Remmers oder auch die atmungsaktive „HSL-30/m-Profi-Holzschutzlasur 3in1“. Letztere vereint Imprägnierung, Grundierung und Lasur in einem Produkt. So wird das Holz sowohl vor Witterungseinflüssen wie Feuchtigkeit und UV-Strahlung als auch vor Fäulnis und Schädlingen geschützt. 

Christian Schmidt setzt farbliche Akzente mit der wasserbasierten „Aqua KWP-841-Kalk- und Wischpaste“
Foto: Christian Schmidt

Christian Schmidt setzt farbliche Akzente mit der wasserbasierten „Aqua KWP-841-Kalk- und Wischpaste“
Foto: Christian Schmidt
Für die farbliche Gestaltung der fertigen Holzkunstwerke gibt es ebenfalls Möglichkeiten. Mit schnell trocknenden Effektlackierungen lässt sich beispielsweise ein edler „Vintage“-Effekt auf dem Holz herbeiführen. Und wenn intensive Farben und dekorative Effekte auf dem Holz erzielt werden sollen, empfiehlt sich die wasserbasierte Pigmentzubereitung „Aqua KWP-841-Kalk- und Wischpaste“ für die Holzkunstwerke. Mehr Informationen zu den Produkten finden Sie online unter www.remmers.com/de.

Autor

Christian Behrens ist Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei der Remmers GmbH in Löningen.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 02/2022

3-in-1 Holzschutzlasur von Remmers

Imprägnierung, Grundierung und Lasur in einem Produkt
2_Impraegnieren_Grundieren_der_Ober__64258_aeche_3in1_Aqua_HSL_35_m.jpg

Die wasserbasierte Holzschutzlasur „Aqua HSL-35/m“ von Remmers vereint Imprägnierung, Grundierung und Lasur in einem Produkt. Sie schützt Holz im Außenbereich vor Feuchtigkeit und ist vorbeugend...

mehr
Ausgabe 01/2023

Holzschutz für Naturstammhäuser

Neubau eines Timberjacks-Restaurants als Blockhausbau in Siegen
1_Projektbericht-Timberland-Bild1.jpg

Das Flair der Rocky Mountains nach Deutschland zu holen ist das Konzept des Franchiseunternehmens „Timberjacks“. Jede Filiale der Restaurantkette ist in Blockhausbauweise errichtet und besticht...

mehr
Ausgabe 04/2022

Bauten- und Holzschutzprodukte von Remmers auf der Messe Dach+Holz 2022

Auf der Messe Dach+Holz präsentiert Remmers Produkte für den fachgerechten Bauten- und Holzschutz. Am Messestand in Halle 7 können sich Dachdecker und Zimmerer unter anderem über 3-in-1-Produkte...

mehr
Ausgabe 01/2024

Von der Bauwerksabdichtung bis zum Holzschutz

Remmers zeigt neue Produkte auf der Messe Dach+Holz 2024
Remmers MB2K Holzrahmenbau

Ein wichtiger Bestandteil des Remmers-Standkonzepts auf der Messe sind Themenwände zu verschiedenen Fokusthemen. Im Fertighaus-Bereich am Messestand steht beispielsweise die Bauwerksabdichtung „MB...

mehr
Ausgabe 01/2018

Wasserbasierte Lasur

Remmers präsentiert auf der Messe neue Holzanstriche für das Handwerk. Die wasserbasierte Holzschutzlasur „Aqua HSL-35“ vereint die Funktionen Holzschutzimprägnierung, Grundierung und Lasur in...

mehr